Braunschweig

Vorfahrt missachtet - zwei Verletzte und hoher Schaden

von Robert Braumann


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

19.01.2017

Braunschweig. Mit zwei wirtschaftlichen Totalschäden in Höhe von über 30.000 Euro und zwei verletzten Autofahrern endete mittags ein Unfall auf der Kreuzung Jasperallee, Kasernenstraße.



Zu der Karambolage kam es, als ein 18-jähriger Autofahrer, von der Kasernenstraße kommend, die Jasperallee überqueren wollte. Der Fahrer gab an, von der tiefstehenden Sonne geblendet worden zu sein. Dadurch übersah er den Wagen eines 81 Jahre alten Autofahrers, der vom Theater kam. Beide Autos wurden durch den heftigen Anstoß herumgeschleudert. Der Wagen des 81-Jährigen kam von der Straße ab und krachte noch gegen zwei Betonpoller. Beide Autos waren anschließend nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Fahrer kamen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Während der Unfallaufnahme und für die Dauer der Aufräumarbeiten sperrten Polizeibeamte die Jasperallee in Richtung Altwiekring.


zur Startseite