Wolfsburg

„Vorhang auf!“ zum Trickfilmfestival 2020

Die Premiere ist am 26. September im Delphin-Palast.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

16.09.2020

Wolfsburg. Kinder kennen Trickfilme aus den unterschiedlichen Medienkanälen und können sich sehr für die Medienheld*innen begeistern. Aber können sie auch selber Trickfilme erstellen? Das Wolfsburger Trickfilmfestival zeigt: Ja, sie können! In den vier Kategorien Kita, Grundschule, Quali-Team und Family & Friends wurden insgesamt 15 Trickfilme im Bildungshaus Wolfsburg eingereicht.


Mit Hilfe der passenden App gelang es Kindergarten- und Grundschulkindern, gemeinsam eigene Themen zu verfilmen. Die Themen der Filme sind vielfältig: Es geht um Geister, Gespenster und Grusel, um Freundinnen und Gemeinschaft in der Kita, um Geschichten unter dem Meer, ein Tiefseeinferno und einen mutigen Taucher. Auch vielfältige Animationen von Dinosauriern, einer hungrigen Raupe und einem verspielten Hund sind zu sehen. Außerdem gibt es Überraschungen bei einer Mäuseparty!

Wer am Ende die Trophäe des Goldenen Wolfs in den Händen hält, bleibt bis zum Schluss spannend. Erst am 26.09.2020 wird KiKA Moderator Juri Tetzlaff die Gewinner*innen des Trickfilmfestivals im Delphin-Palast ehren. Die siebenköpfige Jury hat dazu alle Einreichungen sorgfältig gesichtet und bewertet. "Die Entscheidung ist nicht immer leicht gefallen, alle Filme sind das Ergebnis kreativer und sprachbildender Arbeitsprozesse und verdienen großes Lob sowie Anerkennung", so Dr. Birgit Rabofski, Jurymitglied und Leiterin des Bildungshauses Wolfsburg.

"Die Sprachbildungskoordination der Stadt Wolfsburg bleibt bei der kreativen und sprachbezogenen Medienarbeit mit mobilen Geräten weiterhin aktiv. Das Trickfilmfestival ist eine wunderbare Gelegenheit, die Ergebnisse aus der Qualifizierung von Fachkräften, Lehrkräften und Kindern mit ihren Eltern zeigen zu können. Die Sprachbildungsarbeit profitiert von dieser multimedialen Umsetzung in Zeiten der Digitalisierung", so Dr. Maren Risch aus dem Organisationsteam des Festivals.

Das Trickfilmfestival findet im Rahmen der phaenomenale statt. Bei Teilnahme am "phiz – das Quiz der phaenomenale" können Sie einen Trickfilmworkshop an der VHS im Bildungshaus gewinnen und sich in der Trickfilmproduktion qualifizieren.

Unter info@vhs-wolfsburg.de können Sie sich mit der Kursnummer 202500505 bis zum 22.09.2020 anmelden und bei der Premiere der 15 Wolfsburger Trickfilme im Delphin-Palast dabei sein.


zur Startseite