Sie sind hier: Region >

Vorübergehende Schließung des Kreis- und Universitätsmuseums



Helmstedt

Vorübergehende Schließung des Kreis- und Universitätsmuseums


Archivfoto: Eva Sorembik
Archivfoto: Eva Sorembik Foto: Eva Sorembik

Artikel teilen per:

Helmstedt. Wegen des Einbaus einer neuen Heizungsanlage bleibt das Kreis- und Universitätsmuseum Helmstedt ab Montag, den 7. Mai bis voraussichtlich Ende des Jahres 2018 geschlossen. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Landkreises Helmstedt hervor.



Als Ersatz für die öffentlichen Museumsführungen bietet Museumsleiterin Marita Sterly unterhaltsame Spaziergänge zu universitätsgeschichtlichen Stätten in Helmstedt an.

27. Mai, 16 Uhr Studenten-Fechtboden, Universitätsgarten und Reithalle

Öffentliche Führung zu Orten der Helmstedter Universitätsgeschichte Treffpunkt: Juleum, Haupteingang

1. Juli, 16 Uhr Einmal um den Collegienhof
Öffentliche Führung zu den Gebäuden der ehemaligen Universität in Helmstedt Treffpunkt: Juleum, Haupteingang

29. Juli, 16 Uhr „Unter diesem Stein erwartet eine glückliche Auferstehung...“
Grabmäler Helmstedter Universitätsprofessoren an der St. Stephanikirche Treffpunkt : St. Stephani, Südportal

26. August, 16 Uhr Auf den Spuren der Universität durch Helmstedt
Treffpunkt: Juleum, Haupteingang
Führungen durch das Juleum sind nach Absprache eingeschränkt möglich.


zur Startseite