Sie sind hier: Region >

Waldbrand - Einsatz nach 24 Stunden beendet



Helmstedt

Waldbrand - Einsatz nach 24 Stunden beendet

von Sandra Zecchino


Nach 24 Stunden können die Feuerwehren abbauen. Foto: Aygün Erarslan
Feuerwehrpressesprecher Süd Kreisfeuerwehr HE
Nach 24 Stunden können die Feuerwehren abbauen. Foto: Aygün Erarslan Feuerwehrpressesprecher Süd Kreisfeuerwehr HE

Artikel teilen per:

Helmstedt. 24 Stunden dauerte der Einsatz der Feuerwehren beim Waldbrand in der Nähe von Mariental. Wie die Samtgemeindebrandmeister Maik Wermuth nun mitteilt, konnte nun Feuer aus gemeldet werden und die Feuerwehren bauen ab.



Ein Flugzeug entdeckte eine unklare Rauchentwicklung im Wald und startete damit den Einsatz. Als die Feuerwehr eintraf, stand ein Waldstück in der Größe von 400 mal 300 Meter im Vollbrand. Eine größere Ausbreitung konnte aufgrund des schnellen Eingreifens der Feuerwehren verhindert werden, doch die Nachlöscharbeiten zogen sich hin. Da sich in einer Tiefe von zirka fünf bis zehn Zentimeter im Humusboden Glutnester befanden, loderte das Feuer immer wieder auf. Doch nun ist es geschafft und die Feuerwehr meldet "Feuer aus".

Lesen Sie dazu auch:


https://regionalhelmstedt.de/waldbrand-haelt-feuerwehr-weiter-in-atem/


https://regionalhelmstedt.de/feuerwehrgrosseinsatz-flugzeug-entdeckte-waldbrand/

https://regionalbraunschweig.de/flughafenfeuerwehr-half-mit-buffalo-bei-waldbrand-in-grasleben/


zur Startseite