Sie sind hier: Region >

Wasser- und Matschspaß am „Hemki“



Wolfenbüttel

Wasser- und Matschspaß am „Hemki“


Badleiter Kay Renz, Bauleiter Robert Schäfer, Dr. Diethelm Krause-Hotopp (Freundeskreis) und Bürgermeister Detlef Kaatz begutachten den neuen Wasserlauf am „Hemki“. Foto: Freundeskreis Freibad am Elm
Badleiter Kay Renz, Bauleiter Robert Schäfer, Dr. Diethelm Krause-Hotopp (Freundeskreis) und Bürgermeister Detlef Kaatz begutachten den neuen Wasserlauf am „Hemki“. Foto: Freundeskreis Freibad am Elm

Artikel teilen per:




Hemkenrode. Bürgermeister Detlef Kaatz war zeigte sich überzeugt: “Das war eine gelungene Aktion! Allen Beteiligten sage ich Danke für ihren Einsatz.“ Vor Ort konnte er sich davon überzeugen, dass das Freibad am Elm um eine weitere Attraktion reicher geworden ist.

Der Freundeskreis Freibad am Elm hatte gemeinsam mit Flüchtlingen und der Badleitung (Kay Renz und Isabel Malessa) unter fachkundiger Anleitung von Roberto Schäfer einen Wasser- und Matschkanal am wasserspeienden „Hemki“ angelegt. Rechtzeitig vor der Baderöffnung am 7. Mai ist die Anlage fertig geworden. Der Freundeskreis und die DLRG Hemkenrode laden an diesem Tag, ab 14 Uhr, zu Kaffee und Kuchen ins Freibad ein.


zur Startseite