Peine

„Weihnachtspost aus Peine“ - Junas Bild ziert SPD-Weihnachtskarte


Matthias Möhle bedankte sich bei Juna Wolf mit einem Gutschein für ihr Kunstwerk, das in diesem Jahr die Weihnachtspostkarte ziert. Foto: SPD
Matthias Möhle bedankte sich bei Juna Wolf mit einem Gutschein für ihr Kunstwerk, das in diesem Jahr die Weihnachtspostkarte ziert. Foto: SPD

Artikel teilen per:

14.12.2017

Peine. Das Weihnachtsbild von Juna Wolf wird die gemeinsame Weihnachtskarte von Matthias Möhle und Hubertus Heil schmücken. Dies teilte die Wahlkreisbüro von Heil in einer Pressemitteilung mit. Die fünfjährige Juna ist Gewinnerin eines Malwettbewerbs zu dem die beiden SPD-Politiker aufgerufen hatten.






Im November hatten der Landtagsabgeordnete Matthias Möhle und der Peiner Bundestagsabgeordnete Hubertus Heil gemeinsamkleine Künstler aus Peine aufgerufen, Weihnachtsbilder zu malen und an sie zu senden. Aus den Einsendungen haben die beiden Peiner Politiker nun ein Motiv für ihre gemeinsame Weihnachtspost ausgewählt. Das diesjährige Motiv wurde von der fünfjährigen Juna Wolf aus Bortfeld gemalt, die von Möhle als Anerkennung einen Gutschein überreicht bekam. Heil konnte aufgrund der Sitzungswoche des Deutschen Bundestages leider nicht an der Preisübergabe teilnehmen, wie Wahlkreisbüroleiter Florian Kollinger mitteilte.

„Wir sind jedes Mal begeistert, mit wieviel Kreativität und Elan sich die Kinder an unserem traditionellen Wettbewerb beteiligen. Dieses Jahr haben wir wieder viele Einsendungen aus dem Landkreis Peine bekommen. Es ist uns deshalb nicht leicht gefallen, uns für eins der Bilder zu entscheiden, das auf unsere Weihnachtskarte gedruckt wird. Es hätten tatsächlich alle verdient. Wir haben aber von allen Einsendungen Kopien erstellt und werden die kleinen Kunstwerke aufbewahren“, so Möhle. Auch die anderen Teilnehmer gingen nicht leer aus: Möhle und Heil bedankten sich mit einem kleinen Schokoladengruß für ihre Teilnahme. Die Weihnachtspost wird in den kommenden Tagen an Freunde, Unterstützer und politische Weggefährten versendet.




zur Startseite