Sie sind hier: Region >

Weißer VW Bus verursacht 4.000 Euro Schaden: Fahrer flüchtet



Gifhorn

Weißer VW Bus verursacht 4.000 Euro Schaden: Fahrer flüchtet

Der Bus hatte einen Touran beim Ausparken touchiert.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Aktuell24/KR

Artikel teilen per:

Gifhorn. Am vergangenen Freitag, 5. Februar, kam es gegen 20.40 Uhr auf dem Parkplatz des Penny-Marktes am Lehmweg in Gifhorn zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht. Ein weißer VW Bus touchierte beim Ausparken einen braunen VW Touran, welcher hierbei nicht unerheblich beschädigt wurde. Dies teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.



Der Sachschaden am Auto der 45-jährigen Kundin, die ihren Touran dort geparkt hatte, werde auf etwa 4.000 Euro geschätzt.

Wer Angaben zum Unfall oder zu dem VW Bus machen kann, möge sich bitte bei der Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800, melden.


zur Startseite