Sie sind hier: Region >

Wieder "Krähenfüsse" gefunden



Peine

Wieder "Krähenfüsse" gefunden


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Peine. Am frühen Sonntagmorgen meldete, wie die Polizei mitteilt, eine aufmerksame Spaziergängerin, dass sie auf dem Bruchweg in Klein Ilsede ausgelegte "Krähenfüsse" entdeckt habe.

Durch eine sofort entsandte Polizeistreife konnten auf der Verbindungstraße zwischen dem Mühlenstahlweg und dem westlichen Klein Ilseder Ortsrand wiederum mehrere mit Nägeln gespickte Dachpappenstücke aufgefunden und sichergestellt werden. Bereits in den letzten Wochen waren in diesem Bereich mehrfach sog. "Krähenfüsse" gefunden worden, bzw. es kam zu Reifenschäden an mehreren Fahrzeugen. Von Seiten der Polizei wurden Strafanzeigen wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gefertigt. Hinweise werden von der Polizei Peine unter 05171/ 999-0 entgegengenommen.


Lesen Sie auch



https://regionalheute.de/nagelfallen-auf-der-strasse/

https://regionalheute.de/gefaehrliche-stacheln-auf-der-strasse/


zur Startseite