Sie sind hier: Region > Wolfenbüttel >

Salzgitter: Bargeld geraubt- 73-Jährige ließ falschen Handwerker rein



Bargeld geraubt- 73-Jährige ließ falschen Handwerker rein

Die Polizei warnt vor Trickbetrügern die sich, unter falschem Vorwand, Zugang in Wohnungen oder Häuser verschaffen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Salzgitter. Ein falscher Handwerker erschwindelt sich in der Heckenstraße (Salzgitter Lebenstedt) gegen 13.30 Uhr Zutritt in die Wohnung einer 73-Jährigen und klaute Bargeld. Das teilt die Polizei in einer Presseinformation mit.



Ein unbekannter Täter soll sich an der Wohnungstür einer 73-Jährigen, als angeblicher Handwerker zu erkennen gegeben haben. Dieser soll die Frau aufgefordert haben, den Duschkopf im Badezimmer zu halten und Wasser laufen zu lassen, damit die Wasserrohre geprüft werden können. Zeitgleich habe der Tatverdächtige in der Küche das Wasser laufen lassen. In einem unbemerkten Zeitpunkt soll der Täter aus der Wohnung Bargeld in vierstelliger Höhe entwendet haben.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Ca. 170 cm, rundliche Figur, hatte braune Haare und soll eine helle Jacke getragen haben. Die Polizei sensibilisiert und bittet, keine fremden Personen in ihrer Wohnung unbeobachtet zu lassen. In jedem Fall können sie sich immer an ihre Polizei wenden, wir stehen ihnen immer mit Rat und Hilfe zur Seite.


zur Startseite