GRÜNE: Infostand und Film gegen Fracking und für Energiewende




[image=49342]Die Ratsfraktion von Bündnis 90/ Die Grünen informiert am kommenden Samstag,  5. Mai 2012 von 10.00 - 13.00 Uhr in der Wolfenbütteler Fußgängerzone über Maßnahmen zur Energiewende in Deutschland.

Dazu gehören nach Auffassung der Grünen die Beibehaltung der Solarenergieförderung,  die Ausweisung von Gebieten für Windparks im Inland und die energetische Sanierung von städtischen Gebäuden. "Der bereits begonnene Einbau von energiesparenden Leuchtkörpern in Straßenlaternen hilft nicht nur der Umwelt, sondern auch dem städtischen Haushalt", betonen der Fraktionsvorsitzende Markus Brix und der stellvertretende Bürgermeister Jürgen Selke-Witzel.

Gleichzeitig unterstützt die grüne Ratsfraktion die Unterschriftenaktion der CDU gegen Fracking als nicht zu akzeptierende Methode zur Gewinnung von Erdgas. Zusammen mit der Piratenpartei laden die Grünen für den 15. Mai 2012 um 20.00 Uhr in den Filmpalast ein, wo der Film "Gasland" gezeigt und diskutiert werden soll: "Gasland" zeigt die umweltzerstörerische Kraft des Frackings in den USA.


mehr News aus Wolfenbüttel