Sie sind hier: Region >

Wolfsburg: Quarantänemaßnahmen an zwei Kitas im Stadtgebiet



Wolfsburg

Wolfsburg: Quarantänemaßnahmen an zwei Kitas im Stadtgebiet

Es werde empfohlen, Geschwisterkinder, die andere Schulen oder Kitas besuchen, ebenfalls zu Hause zu lassen.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Marvin König

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Wie die Stadt Wolfsburg berichtet, wurden in zwei Kitas im Stadtgebiet Quarantänemaßnahmen angeordnet. Die Kinder der "Maulwurfgruppe" in der evangelischen Kerkenkindertagesstätte St. Ludgeri befinden sich bis einschließlich 14. Maiin häuslicher Quarantäne. Weiterhin wurden die Kinder der Gruppe A aus der "Bienengruppe" der evangelischen Kindertagesstätte Stephanus I bis zum 17. Mai unter Quarantäne gestellt.



Es werde empfohlen, Geschwisterkinder, die eine Schule oder Kita besuchen, in Absprache mit der Schul- oder Kitaleitung ebenfalls zu Hause zu lassen.


zur Startseite