Corona-Ticker: So ist die Lage in der Region

In diesem Ticker fassen wir die aktuelle Lage der Coronapandemie in Braunschweig, Gifhorn, Goslar, Helmstedt, Peine, Salzgitter, Wolfenbüttel und Wolfsburg zusammen.

regionalHeute.de berichtet im Live-Ticker über die aktuelle Corona-Lage in der Region.
regionalHeute.de berichtet im Live-Ticker über die aktuelle Corona-Lage in der Region. Foto: Marvin König

Region. Noch immer wird unser Leben von der Corona-Pandemie beherrscht. Auch wenn nun mit den sinkenden Inzidenzen und den anstehenden Lockerungen etwas Entspannung eintritt, ist von einer Rückkehr zur Normalität wie wir sie einst kannten keine Spur.


In diesem Corona-Ticker fassen wir alle wichtigen Meldungen tagesaktuell zusammen und geben Ihnen einen Kurzüberblick auf die aktuelle Lage.

28. Juli


11:38 Uhr:
Braunschweig: Einrichtungsbezogene Impfpflicht - Ab August drohen Tätigkeitsverbote.

27. Juli


21:31 Uhr:
Bundesregierung bestellte bislang 677 Millionen Corona-Impfdosen

11. Juli


14:46 Uhr:
Die Anzahl der Corona bedingten Todesfälle im Landkreis Goslar ist abermals gestiegen. Wie das Gesundheitsamt mitteilt, verstarb am Samstag ein 68-jähriger Mann aus Lutter. Er hatte sich mit dem Coronavirus angesteckt. Die Gesamtzahl der Todesfälle, die im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung stehen, beläuft sich nun auf 236.

12.25 Uhr:
Die Zahl der Corona bedingten Todesfälle im Landkreis Goslar ist erneut gestiegen. Wie das Gesundheitsamt berichtet, verstarb am gestrigen Sonntag eine 80-jährige Seesenerin. Sie hatte sich mit Covid-19 infiziert. Seit Beginn der Pandemie im März 2020 sind im Goslarer Kreisgebiet 235 Bürgerinnen und Bürger im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben.

10.30 Uhr:
Die regionale Inzidenz geht im Wochenvergleich leicht zurück.

10. Juli


10:30 Uhr:
Die Inzidenz in der Region ist im Wochenvergleich überall zurückgegangen.

9. Juli


18:55 Uhr:
Die Helios St. Marienberg Klinik Helmstedt eröffnet ein externes Corona-Testzentrum.

8:55 Uhr:
Die Inzidenz in der Region geht leicht zurück.

8.Juli:


06:58 Uhr:
Fast 2.000 Neuansteckungen: Inzidenz der Region geht weiter runter.

7. Juli:


16:14 Uhr:
Die Zahl der Corona bedingten Todesfälle im Landkreis Goslar ist erneut gestiegen. das berichtet der Landkreis am heutigen Donnerstag. Am 5. Juli starb eine 76-Jährige aus Seesen, die sich mit dem Virus infiziert hatte. Zudem erhielt das Gesundheitsamt am 7. Juli die Meldung über den Tod einer 78-Jährigen aus Seesen, die sich mit Covid-19 infiziert hatte. Ein genaues Todesdatum wurde nicht übermittelt. Seit Beginn der Pandemie im März 2020 sind 234 Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Goslar im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verstorben.

15:14 Uhr:
Am heutigen Donnerstag meldet das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter einen Todesfall in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um einen über 60-jährigen Mann, der in einem Krankenhaus verstorben ist. Damit erhöht sich die Zahl der mit oder an Covid-19 Verstorbenen in Salzgitter auf 171.

06:49 Uhr:
Inzidenz der Region sinkt weiter.

6. Juli:



15.14 Uhr:
Am heutigen Donnerstag meldet das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter einen Todesfall in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um einen über 60-jährigen Mann, der in einem Krankenhaus verstorben ist. Damit erhöht sich die Zahl der mit oder an Covid-19 Verstorbenen in Salzgitter auf 171.

06:51 Uhr:
Bei über 2.000 Neuinfektionen: Inzidenz der Region geht leicht zurück.

5. Jul


06:44 Uhr:
Über 2.600 Neuinfektionen: Inzidenz der Region steigt weiter gen 1.000er-Marke.

4. Jul


15:05 Uhr:
Die Zahl der Corona bedingten Todesfälle im Landkreis Goslar ist erneut gestiegen. Wie das Gesundheitsamt heute mitteilt, ist bereits am 27. Juni eine 94-jährige Bürgerin aus Seesen verstorben. Sie hatte sich mit dem Coronavirus infiziert. Seit Beginn der Pandemie im März 2020 sind im Landkreis Goslar 232 Bürgerinnen und Bürger im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben.

7:15 Uhr:
Die Inzidenz der Region bleibt über dem Wert der Vorwoche und sinkt nur in wenigen Kommunen im Vergleich zu gestern.

3. Juli:


21:12 Uhr:
Unterstützung für 2G und 3G im Bundestag schwindet.

11:26 Uhr:
Inzidenzen der Region: So ist die Lage am Sonntag.

2. Juli:


18:33 Uhr:
(Fast) nicht mehr Kostenlos: Was nun beim Bürgertest beachtet werden muss.

11:33 Uhr
Streit um Maske eskaliert: Mann demoliert Bus.

10:55 Uhr:
Inzidenz der Region geht weiter rauf.

1. Juli


19:32 Uhr:
Bundesweit über 800 Ermittlungsverfahren wegen Schnelltest-Betrug.

19:11 Uhr:
Bei Blutspende in Wolfenbüttel: Antikörper gegen Coronavirus bestimmen lassen.

17 Uhr:
Ministerin: "Impfungen bleiben der Schlüssel im Kampf gegen die Pandemie".

14:45 Uhr:
Auch wegen Corona: Nicht alle Kinder haben eine Schuleingangsuntersuchung erhalten.

10:40 Uhr:
Landkreis Gifhorn hebt FFP2-Maskenpflicht in Kreishäusern auf.

07:49 Uhr:
Schluss mit gratis: Corona-Tests kosten ab heute Geld.

07:46 Uhr:
Keine Entspannung in Sicht: Inzidenz geht weiter nach oben.

30. Juni


21:26 Uhr
Kassenärzte boykottieren Abrechnung von Bürgertests.

17:12 Uhr:
Wolfenbüttel: Teststelle im Löwentor schließt - Bürgermeister bedankt sich.

07:48 Uhr:
Schluss mit gratis: Corona-Tests kosten ab morgen Geld.

07:25 Uhr:
Vier Kommunen über 1.000: Inzidenz steigt weiter an.

29. Juni


21:06 Uhr:
Drogen, Gewalt und falsche Corona-Tests: "Bunker"-WG steht vor Gericht.

07:21 Uhr:
Negativ-Trend hält an: Inzidenz in der Region steigt weiter.

28. Juni


08:04 Uhr:
Über 2.800 Neuinfektionen: Inzidenz der Region geht weiter nach oben.

27. Juni


08:31 Uhr:
Inzidenz der Region steigt im Wochenvergleich weiter an.

25. Juni


12:57 Uhr:
Bildungsministerin stellt Masken infrage.

24. Juni


16:24 Uhr:
Landkreis Gifhorn beschafft FFP2-Masken für einkommensschwache Bürger.

16:15 Uhr:
Gesundheitsministerin hält Ende der kostenlosen Bürgertests für falsch.

11:39 Uhr:
Inzidenz geht weiter nach oben: Mehr als 1.800 Neuinfektionen in der Region.

23. Juni


15:48 Uhr:
Bund und Länder einigen sich auf Fahrplan zur Vorbereitung auf nächsten Corona-Herbst.

11:29 Uhr:
Gesundheitsministerin: "Corona-Schutzimpfung für alle Kinder sinnvoll".

10:12 Uhr:
Infektionszahlen steigen immer weiter an.

22. Juni


10:56 Uhr:
RKI korrigiert Corona-Impfquoten etwas nach oben.

09:02 Uhr:
Corona auf dem Vormarsch: Infektionszahlen steigen immer weiter.

21. Juni


20:29 Uhr:
Corona-Verordnung bis Ende August verlängert.

07:11 Uhr:
Region: Zahlen steigen immer weiter - Niedersachsen knackt 700.

20. Juni


07:55 Uhr:
Zahlen steigen im Vergleich zur Vorwoche - Bestätigt sich der Trend?

19. Juni


11:47 Uhr:
Kommunen fordern kostenlose Bürgertests über 30. Juni hinaus.

10:04 Uhr:
Die Wochenendwerte bleiben über dem Vorwochenniveau.

18. Juni


11:23 Uhr:
Marburger Bund vorerst gegen "verpflichtende" Corona-Maßnahmen.

09:50 Uhr:
In einigen Städten und Kreisen ging der Wert im Vergleich zu gestern leicht zurück. Im Wochenvergleich steigen die Werte jedoch überall.

17. Juni


11:18 Uhr:
Bundesregierung erwägt generelle Maskenpflicht ab Oktober.

06:46 Uhr:
Drei Kommunen über 700: Inzidenz der Region geht wieder nach oben.

16. Juni


14.36 Uhr:
Die Anzahl der Corona bedingten Todesfälle im Landkreis Goslar ist abermals gestiegen. Laut Meldung des Gesundheitsamtes ist bereits am 30. April ein 84-jähriger Mann aus Clausthal-Zellerfeld verstorben. Am 13. Mai verstarb ein ebenfalls 84-jähriger Bürger der Berg- und Universitätsstadt. Beide hatten sich mit dem Coronavirus infiziert. Seit Beginn der Pandemie im März vor zwei Jahren wurden im Landkreis Goslar 228 bestätigte Todesfälle erfasst.

10:25 Uhr:
"Ein starkes Signal" - Niedersachsen gibt weitere 10 Millionen Euro für Corona-Forschung.

07:15 Uhr:
Inzidenz der Region geht leicht zurück - Zwei Städte bei über 700.

15. Juni


14:37 Uhr:
Achtung: Corona wird auch als Betrugsmasche genutzt. Ein Senior zahlte tausende von Euro für ein Medikament aus den USA, das niemals existierte. Mehr dazu erfahren Sie hier.

12:02 Uhr:
Der Marburger Bund fordert schärfere Corona-Maßnahmen. Die Situation in den Krankenhäusern sei immer noch angespannt.

06:47 Uhr:
1.739 Neuinfektionen: Inzidenz der Region geht weiter nach oben.

14. Juni


06:49 Uhr:
Inzidenz der Region binnen einer Woche fast verdreifacht.

13. Juni


06:49 Uhr:
Inzidenz der Region um fast 145 Punkte gestiegen.

12. Juni


07:45 Uhr:
Während die 7-Tage-Inzidenz in der Region im Wochenvergleich teils deutlich angestiegen ist, befinden sich auf den Intensivstationen aktuell kaum mehr positiv Getestete.

11. Juni


14:40 Uhr:
Der Vorstandsvorsitzende des Impfstoffherstellers Valneva hat der EU Bummelei bei der Zulassung seines Impfstoffs vorgeworfen.

07:47 Uhr:
Der negative Trend setzt sich fort die Inzidenzen in Region, Land und Bund steigen an.

10. Juni


18:13 Uhr:
Steigende Corona-Zahlen in der Region: Was ist die Ursache?

09:03 Uhr:
Doch kein schöner Sommer? Infektionszahlen und Hospitalisierung steigen weiter

9. Juni


07:19 Uhr:
Erste Kreise wieder über 400 - Zahlen steigen rapide.

8. Juni



15:52 Uhr:
Der Corona-Expertenrat rechnet im ungünstigsten Szenario mit einem harten Corona-Winter.

07:34 Uhr:
Die Inzidenzen in der Region steigen wieder auf Werte wie am Montag.

7. Juni


18:56 Uhr:
Wolfsburg: Blutspender können Antikörper testen lassen.

07:25 Uhr:
Inzidenzen sinken wieder - Trend von gestern bestätigt sich nicht.

6. Juni


08:50 Uhr:
Binnen einer Woche ist die 7-Tage-Inzidenz fast überall gestiegen.

3. Juni



14:52 Uhr:
Das Gesundheitsamt im Landkreis Goslar meldet zwei weitere Todesfälle, die im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion stehen. Bereits am 25. März verstarb ein 84-Jähriger aus Goslar, der sich mit Covid-19 infiziert hatte. Bei ihm bestanden schwere Vorerkrankungen. 
Am 3. Juni verstarb zudem eine 73-Jährige aus Langelsheim, die sich mit dem Virus infiziert hatte. Seit Beginn der Pandemie verzeichnet der Landkreis Goslar damit 
226 Corona bedingte Todesfälle.

10:13 Uhr:
Klinikum Wolfsburg: Hygiene- und Einlassregeln bleiben weitestgehend bestehen.

07:05 Uhr:
Die Inzidenzen steigen heute deutlich an. Das hat allerdings auch etwas mit "Himmelfahrt" zu tun.

2. Juni


10:29 Uhr:
Bund und Länder planen Impfkampagne und wollen Schulen offen halten.

09:29 Uhr:
Für Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil ist die Pandemie noch nicht vorbei.

06:55 Uhr:
Die Inzidenz in der Region steigt den zweiten Tag in Folge.

1. Juni


11:09 Uhr:
Peine: Gesundheitsamt stellt keine amtlichen Bescheinigungen und Genesenen-Nachweise mehr aus.

07:01 Uhr:
Die Inzidenz in der Region ist zum Vortag wieder leicht angestiegen.

31. Mai



06:58 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz in der Region ist erstmals seit längerem wieder unter den Bundesschnitt gesunken.

30. Mai


15:27 Uhr:
Braunschweig: 1-G-Regel - Besuche im Herzogin Elisabeth Hospital wieder möglich.

14:45 Uhr: Corona-Virus: Gesundheitsamt meldet 224. Todesfall in Goslar

Die Zahl der Corona bedingten Todesfälle im Landkreis Goslar ist erneut gestiegen. Wie das Gesundheitsamt aktuell berichtet, verstarb am gestrigen Sonntag ein 30-jähriger Einwohner aus Seesen. Er hatte sich mit Covid-19 angesteckt. Der Mann litt überdies an schwersten Vorerkrankungen. Seit Beginn der Pandemie im März vor zwei Jahren sind im Goslarer Kreisgebiet 224 Bürger im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verstorben.

10:25 Uhr:
Gifhorn: Keine 3G-Regelung mehr in Kreishäusern.

06:55 Uhr:
Die durchschnittliche 7-Tage-Inzidenz in der Region ist wieder unter die 200er Marke gesunken.

27. Mai:


10:23 Uhr:
Corona in der Polizei: Niedersachsen schafft Möglichkeit der Anerkennung als Dienstunfall.

08:00 Uhr:
Studie: Nach Corona mehr Depressionen und Essstörungen bei Kindern.

06:44 Uhr:
Corona: Inzidenz der Region fällt gen 200er-Marke.

25. Mai:



21:27 Uhr:
Aufgrund der aktuell entspannten Corona-Lage wird die Maskenpflicht im Rathaus und den Verwaltungs- und Stadtteilsprechstellen der Stadt Wolfsburg nicht verlängert und gilt somit ab Freitag, 27. Mai, nicht mehr.

21:21 Uhr:
Die Corona-Teststelle im Helios Klinikum Salzgitter stellt ihren Betrieb ab Mittwoch, 1. Juni, ein.

20:51 Uhr:
Im Landkreis Goslar gibt es weitere Impfmöglichkeiten.

20:34 Uhr:
Nach der Empfehlung der Stiko werden jetzt jeden Mittwoch im Impfzentrum Salzgitter Impftermine für Kinder angeboten.

19:55 Uhr:
Um den Bedarf an PCR-Tests zu decken, reaktiviert der Landkreis Gifhorn sein Abstrichzentrum.

17:17 Uhr:
Die Zahl der Corona bedingten Todesfälle im Landkreis Goslar ist erneut gestiegen. Erst heute erhielt das Gesundheitsamt die Nachricht, dass bereits am 7. April dieses Jahres ein 82-jähriger Einwohner aus Bad Harzburg verstorben ist. Er hatte sich mit dem Coronavirus infiziert.
Seit Beginn der Pandemie im März 2020 sind 223 Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreisgebiet Goslar im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung verstorben.

14:15 Uhr:
In Braunschweig konnten rund 520 Personen die Anforderungen der einrichtungsbezogenen Impfpflicht im Pflegebereich nicht erfüllen.

06:40 Uhr:
Bei 700 Neuinfektionen: Inzidenz der Region fällt unter 300er-Marke.

24. Mai:



16:50 Uhr:
Die niedersächsische Corona-Verordnung wurde weitgehend bis zum 22. Juni verlängert.

13:20 Uhr:
Die Ständige Impfkommission empfiehlt jetzt für alle Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren eine einmalige Corona-Impfung.

06:55 Uhr
Unter tausend Neuinfektionen: Inzidenz der Region geht weiter in den Keller.

23. Mai:



20:07 Uhr:
Der Präsident der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, hält es für voreilig, dass die Bundesregierung für 830 Millionen Euro neue Corona-Impfstoffe bestellt hat.

06:36 Uhr:
Inzidenz der Region um mehr als 150 Punkte gesunken.

20. Mai


08:41 Uhr:
Die Inzidenzen der Region entwickeln sich weiterhin positiv.

19. Mai


07:09 Uhr:
Der positive Trend in der Region hält weiterhin an. Die Inzidenzen fallen unter die 500er-Marke.

18. Mai


16:00 Uhr: Zahl der Corona bedingten Todesfälle im Landkreis Goslar steigt auf 221

Die Zahl der Todesfälle im Landkreis Goslar, die im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie stehen, steigt erneut: Das Gesundheitsamt meldet den Tod eines 77-Jährigen aus Bad Harzburg, der sich mit Covid-19 angesteckt hatte. Der Mann verstarb am 8. Mai 2022, bei ihm bestanden schwere Vorerkrankungen.

Damit verzeichnet der Landkreis Goslar seit Beginn der Pandemie 221 Corona bedingte Todesfälle.

14:41 Uhr:
Impfzentren sollen mit 100 Millionen Euro pro Monat erhalten werden.

06:58 Uhr:
Die durchschnittliche 7-Tage-Inzidenz der Region geht weiter zurück.

17. Mai


15:14 Uhr: Zahl der Corona-Todesfälle im Landkreis Goslar steigt auf 220

Erneut steigt die Zahl der Todesfälle im Landkreis Goslar, die im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion stehen. Bereits am 4. Mai starb ein 91-Jähriger aus Goslar, der sich mit dem Virus infiziert hatte. Bei ihm bestanden schwere Vorerkrankungen. Am 14. Mai starb ein 86-Jähriger aus Goslar, am 15. Mai zudem ein 65-Jähriger aus Bad Harzburg. Beide Männer hatten sich mit Covid-19 infiziert. Die Zahl der Corona bedingten Todesfälle steigt damit auf 220.

15:11 Uhr:
SoVD informiert über Reha-Anspruch nach Covid-Infektion.

06:57 Uhr:
Im Wochenvergleich sinken die Werte in der gesamten Region weiter.

16. Mai


18:19 Uhr:
Corona-Expertenrat drängt auf mehr Forschung zu Long-Covid.

6:55 Uhr:
Im Wochenvergleich gehen die Werte in der Region weiter zurück.

15. Mai



09:55 Uhr:
Auch am Sonntag sinkt die Inzidenz in unserer Region weiter.

14. Mai



08:56 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz in der Region geht weiter zurück.

07:50 Uhr:
Mit Verweis auf eine neue Studie aus Israel warnt Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vor der Rückkehr der gefährlichen Delta-Variante des Coronavirus und kündigt die Beschaffung unterschiedlicher Impfstoffe an.

13. Mai



15:25 Uhr:
Ab dem 20. Mai wird der Parkplatz der Berufsbildenden Schulen in Seesen zweimal wöchentlich vom Impfmobil des Landkreises Goslar angefahren.

13:40 Uhr:
Erneut ist die Zahl der Corona bedingten Todesfälle im Landkreis Goslar gestiegen. Bereits am 9. April starb ein 88-Jähriger aus Goslar, der sich mit Covid-19 infiziert hatte, in einer Klinik in Göttingen. Bei dem Mann bestanden schwere Vorerkrankungen. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis Goslar, die im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion stehen, steigt damit auf 217.

06:48 Uhr:
Bei 836 Neuinfektionen: Inzidenz der Region sinkt weiter.

12. Mai


06:50 Uhr:
Das RKI meldet sieben Tote: Inzidenz der Region geht weiter nach unten.

11. Mai


16:57 Uhr:
Wie der Landkreis Goslar mitteilte, steigt die Zahl der Corona bedingten Todesfälle erneut. Das Gesundheitsamt meldet den Tod eines 88-Jährigen aus Goslar, der sich mit Covid-19 infiziert hatte. Bei dem Mann bestanden schwere Vorerkrankungen. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis Goslar, die im Zusammenhang mit dem Corona-Virus stehen, steigt damit auf 216.

16:07 Uhr:
Regierung löst Coronakrisenstab im Kanzleramt auf.

06:59 Uhr:
RKI meldet 15 neue Todesfälle in der Region - Inzidenz sinkt weiter.

10. Mai



19:30 Uhr:
Die Busse im Landkreis Gifhorn wurden mit einem Luftreinigungssystem ausgestattet, um das Ansteckungsrisiko zu verringern

08:18 Uhr:
Lehrerverband fordert Not-Übungen für digitalen Distanzunterricht.

06:54 Uhr:
Inzidenz der Region geht weiter zurück - RKI meldet 16 Tote.

9. Mai


15:36 Uhr:
Der Landkreis Goslar verzeichnet einen weiteren Todesfall, der im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion steht. Das Gesundheitsamt hat die Meldung vom Tod eines 87-Jährigen aus Goslar erhalten. Der Mann, der sich mit Covid-19 infiziert hatte, starb am 27. April. Bei ihm bestanden schwere Vorerkrankungen. Seit Beginn der Pandemie im März 2020 verzeichnet der Landkreis Goslar damit 212 Corona bedingte Todesfälle.

06:36 Uhr:
Die durchschnittliche 7-Tage-Inzidenz im Braunschweiger Land ist am Montag abermals leicht gesunken.

8. Mai



9.40 Uhr:
Auch am heutigen Sonntag geht die Inzidenz weiter zurück.

7. Mai



10.14 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz in der Region geht weiter zurück.

9 Uhr:
Ab heute tritt die neue Quarantäne-Verordnung in Kraft.

6. Mai


16:42 Uhr:
Niedersachsen: Weniger als fünf Prozent Nicht-Geimpfte im Gesundheitswesen.

15:41 Uhr: Coronavirus: Zahl der Todesfälle in Goslar steigt auf 211
Die Zahl der Todesfälle im Landkreis Goslar, die im Zusammenhang mit dem Corona-Virus stehen, steigt weiter an: Das Gesundheitsamt im Landkreis Goslar meldet zwei weitere Corona bedingte Todesfälle.

Bereits am 18. April verstarb eine 90-Jährige Bad Harzburgerin in einem Pflegeheim, am 30. April starb eine 92-Jährige aus Langelsheim, ebenfalls in einem Pflegeheim. Beide Frauen hatten sich mit Covid-19 infiziert, laut Gesundheitsamt bestanden in beiden Fällen Vorerkrankungen. 
Die Gesamtzahl der Corona bedingten Todesfälle im Landkreis Goslar liegt damit bei 211.

07:07 Uhr:
Der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission, Thomas Mertens, fordert Ältere und Menschen mit Vorerkrankungen dringend zu einer vierten Impfung gegen das Coronavirus auf.

07:02 Uhr:
Die Inzidenz in der Region geht im Wochenvergleich überall zurück.

5. Mai


17:34 Uhr: Coronavirus: Zahl der Todesfälle in Goslar steigt auf 209

Das Gesundheitsamt des Landkreises Goslar hat Nachricht über weitere Corona bedingte Todesfälle erhalten. Demnach verstarb bereits am 20. April ein 66-jähriger und am 26. April ein 98-jähriger Goslarer. Beide hatten sich mit dem Coronavirus angesteckt.
Die Gesamtzahl der Todesfälle von Bürgerinnen und Bürgern aus dem Goslarer Kreisgebiet, die im Zusammenhang mit Covid-19 stehen, beläuft sich nun auf 209.

14:12 Uhr:Gesundheitsamt Gifhorn meldet weiteren Corona-Toten

Die Zahl der Corona bedingten Todesfälle im Landkreis Goslar ist erneut gestiegen. Wie das Gesundheitsamt mitteilt, verstarb gestern ein 91-jähriger Goslarer im hiesigen Krankenhaus. Er hatte sich mit dem Coronavirus infiziert. Seit Beginn der Pandemie im März vor zwei Jahren sind im Kreisgebiet 207 Bürger im Zusammenhang mit einer Covid19-Erkrankung verstorben.

08:20 Uhr:
Angesichts des Wegfalls der Maskenpflicht in den meisten Bereichen ruft Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD) die Menschen dazu auf, freiwillig zum Mundschutz zu greifen.

06:58 Uhr:
Die Inzidenzen in der Region gehen fast überall zurück - im Wochenvergleich überall.

4. Mai


15:18 Uhr: Todesfall in Verbindung mit Covid-19 in Salzgitter
Am heutigen Mittwoch meldet das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter einen weiteren Todesfall in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um eine über 80-jährige Frau, die in einem Alten- und Pflegeheim verstorben ist. Damit erhöht sich die Zahl der mit oder an Covid-19 Verstorbenen in Salzgitter auf 168.

10:19 Uhr:
Helios Klinikum Salzgitter lockert Corona-Regeln.

07:01 Uhr:
Die FDP fordert eine vollständige Aufhebung der staatlichen Vorschriften für Corona-Infizierte.

06:54 Uhr:
Die Inzidenz-Werte in der Region sind überall gesunken.

3. Mai



06:55 Uhr:
Bei knapp 2.000 Neuinfektionen ist die durchschnittliche Inzidenz in der Region weiter zurückgegangen.

2. Mai



16.15 Uhr:
Die Zahl der Corona bedingten Todesfälle im Landkreis Goslar ist erneut gestiegen. Heute erhielt das Gesundheitsamt die Nachricht vom Tod eines 91-jährigen Mannes aus Seesen, der bereits am Freitag im dortigen Krankenhaus verstorben war. Er hatte sich mit dem Coronavirus infiziert. Seit Beginn der Pandemie sind 206 Bürgerinnen und Bürger im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion verstorben.

14:54 Uhr:
Das Krankenhaus Marienstift in Braunschweig hat seine Besuchsregeln gelockert.

06:59 Uhr:
Die Inzidenzen in der Region sind im Wochenvergleich fast überall gesunken.

1. Mai:


10:19 Uhr:
Trotz Rückgang: Inzidenz der Region leicht gestiegen.

30. April


10:09 Uhr:
Bei 1.288 Neuinfektionen: Inzidenz der Region sinkt weiter.

8:00 Uhr:
Ab heute: Kinder ab 6 Jahren müssen im ÖPNV medizinische Maske tragen.

29. April


17:35 Uhr:
Auch im Klinikum Wolfenbüttel wird die Besuchsregel gelockert.

17:30 Uhr:
Das Klinikum Braunschweig lockert ab Montag die Besuchsregeln.

16:40 Uhr:
Die Stadt Wolfsburg passt ab Sonntag, 1. Mai, die geltenden Corona-Regelungen in den städtischen Gebäuden an.

16:04 Uhr:
Die Quarantäneverordnung in Niedersachsen wird mit wenigen Veränderungen verlängert.

6:52 Uhr:
Inzidenz der Region fällt unter 1.000er-Marke.

28. April



19:18 Uhr:
Ab Freitag gilt in Niedersachsen eine neue Corona-Verordnung. Wichtigste Änderung ist der Wegfall der Testpflicht an Schulen und Kitas.

10:45 Uhr:
Die Zahl der Corona bedingten Todesfälle im Landkreis Goslar steigt weiter. Das Gesundheitsamt erhielt erst heute die Nachricht, dass bereits am 9. April ein 93-jähriger Mann und am 18. April eine 96-jährige Frau verstorben sind. Beide waren zuletzt wohnhaft in Bad Harzburg und hatten sich mit dem Coronavirus infiziert. Die Gesamtzahl der Todesfälle im Landkreis Goslar, die im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung stehen, liegt nun bei 205.

07:21 Uhr:
1.687 Neuinfektionen: Inzidenz der Region bei 1.000er-Marke.

27. April


12:45 Uhr: Corona: Zahl der Todesfälle in Goslar steigt auf 203

Erneut ist die Zahl der Corona bedingten Todesfälle im Landkreis Goslar gestiegen. Laut einer Meldung des Gesundheitsamtes des Landkreises Goslar verstarb am Dienstag ein 97-Jähriger aus Goslar. Er hatte sich mit Covid-19 infiziert.
 Seit Beginn der Pandemie im März 2020 verstarben im Kreisgebiet 203 Bürger im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion.

11:44 Uhr:
Bundesregierung will Corona-Bonus für Hartz-IV-Empfänger verdoppeln.

10:52 Uhr:
Kaum noch Nachfrage: Impfzentrum des Helios Klinikums Salzgitter schließt

07:56 Uhr:
Corona in der Region: 18 Tote und mehr als 3.000 Neuinfektionen.

06:32 Uhr:
Gesundheitsministerium warnt vor Ende der kostenlosen Bürger-Tests

26. April



16:09 Uhr:
Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniele Behrens zeigte sich auf der heutigen Corona-PK zuversichtlich und schloss eine eue Corona-Variante eher aus.

15:34 Uhr:
Die Zahl der Todesfälle im Landkreis Goslar, die im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion stehen, steigt erneut: Dem Gesundheitsamt des Landkreises wurden am 26. April fünf weitere Todesfälle gemeldet. Bereits am 11. April verstarb eine 89-Jährige aus Lutter, die sich Covid-19 infiziert hatte. Eine 68-Jährige ist am 21. April verstorben, am 22. April starben eine 81-Jährige und ein 72-Jähriger und am 25. April ein 76-Jähriger. Sie alle stammten aus Goslar und hatten sich mit dem Virus infiziert. Die Gesamtzahl der Corona bedingten Todesfälle steigt somit auf 202.

15:33 Uhr:
Das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter meldet zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um zwei über 80-jährige Frauen, die im Krankenhaus verstorben sind. Damit erhöht sich die Zahl der mit oder an Covid-19 Verstorbenen in Salzgitter auf 167.

14:24 Uhr:
Ab Mai entfällt in Niedersachsen die Testpflicht an Schulen und Kitas.

10:42 Uhr:
Nach Ostern ist vor der Isolation: Über 5.000 Schüler in Niedersachsen positiv getestet.

08:46 Uhr:
Gifhorn: Montagsversammlungen bleiben ruhig.

07:00 Uhr:
Fast 3.000 Neuinfektionen: Inzidenz der Region fast verdoppelt.

25. April



17:34 Uhr:
Das Pharmaunternehmen Johnson & Johnson ruft eine Charge seines COVID-19-Impfstoffes zurück.

16:14 Uhr:
Die Zahl der Corona bedingten Todesfälle im Landkreis Goslar ist abermals gestiegen. Erst heute erhielt das Gesundheitsamt des Kreises die Nachricht vom Tod eines 76-jährigen Goslarers, der bereits am 6. März in einem auswärtigen Krankenhaus verstorben war. Der Mann hatte sich mit dem Coronavirus infiziert. Seit Beginn der Pandemie im März 2020 verstarben 197 Bürgerinnen und Bürger des Landkreises im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung.

13:55 Uhr:
Sozialverband mahnt: Coronainfektion zählt als Schulunfall.

10:19 Uhr:
Im Wochenvergleich zeigt sich ein deutlicher Anstieg der regionalen Inzidenz.

24. April


10:31 Uhr:
Nur ein Fall in ganz Niedersachsen: Inzidenz der Region leicht gestiegen

23. April


10:50 Uhr:
Umfrage: Beim Einkauf wird mehrheitlich weiter Maske getragen.

10:42 Uhr:
Inzidenz der Region steigt fast auf Vorwochenniveau.

22. April



16:10 Uhr:
Die Bundesregierung hat für Covid-19-Schutzimpfungen bislang rund 5,8 Milliarden Euro ausgegeben.

13:20 Uhr:
Eine Wolfenbütteler Firma hat einen Bluttest entwickelt, mit dem exakt bestimmt wird, wie gut man noch gegen das Coronavirus geschützt ist.

10:57 Uhr:
Das Gesundheitsamt des Landkreises Goslar berichtet von einem weiteren Todesfall, der im Zusammenhang mit einer Coronainfektion steht. Laut aktueller Mitteilung verstarb bereits am 11. April ein 85-jähriger Mann aus Goslar. Seit Beginn der Pandemie im März vor zwei Jahren sind 196 Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreisgebiet verstorben.

09:53 Uhr:
Die Inzidenz in der Region steigt zu gestern leicht an. Zur Vorwoche sinkt sie weiter.

21. April



15:20 Uhr:
Das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter meldet einen weiteren Todesfall in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um eine über 80-jährige Frau, die in einem Alten- und Pflegeheim verstorben ist. Damit erhöht sich die Zahl der mit oder an Covid-19 Verstorbenen in Salzgitter auf 164.

13:15 Uhr:
Die Zahl der Corona bedingten Todesfälle im Landkreis Goslar nimmt weiter zu. Wie das Gesundheitsamt berichtet sind drei weitere Bürgerinnen und Bürgern im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben. Erst heute erhielt das Gesundheitsamt die Meldung, dass am 3. März eine 68-jährige Frau, am 27. März ein 84-jähriger und am 30. März ein 71-jähriger Mann verstorben ist. Alle drei wohnten in Clausthal-Zellerfeld. Die Zahl der Todesfälle, die im Zusammenhang mit eine Corona-Infektion stehen, steigt somit auf 195.

07.45 Uhr:
Im Wochenvergleich sinkt die Inzidenz in der Region weiter.

20. April



13.45 Uhr:
Die Stadt Wolfsburg informiert darüber, dass aufgrund einer anderweitigen Veranstaltung innerhalb des CongressParks das Impfzentrum im CongressPark vom 25. bis zum 29.April geschlossen. Als Alternative bieten die Mobilen Impfteams des Geschäftsbereichs Gesundheit in dieser Woche vom 25. bis 29. April von 9 bis 15 Uhr Impfungen im Rathaus A, Sitzungszimmer 3, Porschestraße 49 an. Alle weiteren Impftermine finden Sie hier.

07.21 Uhr:
Das RKI meldet für die Region mehr als 4.00 Neuinfektionen. Die Inzidenz sinkt jedoch im Wochenvergleich.

19. April



13.25 Uhr:
Im Braunschweiger Marienstift werden die Besuchsregelungen in der Geburtshilfe gelockert.

12.54 Uhr:
Die Zahl der Corona bedingten Todesfälle ist laut Mitteilung des Gesundheitsamtes des Landkreises Goslar erneut gestiegen. Demnach ist am Montag eine 72-jährige Frau aus Seesen im Krankenhaus Goslar verstorben. Heute erreichte die Gesundheitsbehörde die Nachricht vom Tod eines 75-jährigen Einwohners aus Langelsheim. Beide hatten sich mit dem Coronavirus angesteckt. Seit Beginn der Pandemie im März vor zwei Jahren sind im Goslarer Kreisgebiet 192 Bürgerinnen und Bürger im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben.

7.02 Uhr:
Die Inzidednz in der Region geht weiterhin zurück.

17. April



08:23 Uhr:
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach will mit Impfstoff-Bestellungen im großen Stil drohende Corona-Wellen im Herbst bekämpfen.

08:14 Uhr:
Da das Land Niedersachsen dem Robert-Koch-Institut an Wochenenden und Feiertagen keine Neuinfektionen mehr meldet, sind die aktuell angegebenen 7-Tage-Inzidenzen wenig aussagekräftig.

16. April



08:00 Uhr:
Seit langem liegt die durchschnittliche Inzidenz in unserer Region wieder unter 1.000.

15. April



10.10 Uhr:
Im Wochenvergleich geht die Inzidenz der Region weiter zurück.

14. April



15.36 Uhr:
Am heutigen Donnerstag meldet das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um eine etwa 70-jährige Frau und einen über 70-jährigen Mann, die beide in Krankenhäusern verstorben sind. Damit erhöht sich die Zahl der mit oder an Covid-19 Verstorbenen in Salzgitter auf 163.

13:30 Uhr:
Das Gesundheitsamt des Landkreises Goslar meldet einen weiteren Corona-Todesfall. Bereits am 2. April verstarb eine 95-Jährige aus Bad Harzburg, die sich mit Covid-19 infiziert hatte. Damit steigt die Anzahl der Todesfälle, die im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion stehen, auf 190.

12:45 Uhr:
Der Landkreis Goslar teilt mit, dass es keine allgemeinen Besuchsverbote für Alten- und Pflegeheime gibt, wenn dort Bewohner mit Corona infiziert sind.

07:00 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz in der Region steigt den vierten Tag in Folge.

13. April



17.07 Uhr:
Der Landkreis Goslar richtet zwei stationäre Impfstellen ein.

15.46 Uhr:
Der Landkreis Goslar verzeichnet einen weiteren Todesfall, der im Zusammenhang mit dem Coronavirus steht. Bereits am 2. April verstarb ein 67-Jähriger aus Bad Harzburg, der sich mit Covid-19 infiziert hatte. Die Zahl der Corona-Todesfälle im Landkreis Goslar steigt damit auf 189.

14:54 Uhr:
Das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter meldet einen weiteren Todesfall in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um einen über 90-jährigen Mann, der in einem Alten- und Pflegeheim verstorben ist. Damit erhöht sich die Zahl der mit oder an Covid-19 Verstorbenen in Salzgitter auf 161.

11:22 Uhr:
Das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter meldet zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um einen über 90-jährigen Mann sowie einen über-80-jährigen Mann, die beide in Alten- und Pflegeheimen verstorben sind. Damit erhöht sich die Zahl der mit oder an Covid-19 Verstorbenen in Salzgitter auf 160.

07:05 Uhr:
Die Inzidenz in der Region liegt heute in etwa auf dem Wert des Vortages, aber deutlich unter der Vorwoche.

12. April



15.22 Uhr:
Die Nachfrage nach Novavax bleibt weit hinter den Erwartungen zurück, sagt Gesundheitsministerin Daniela Behrens.

14.33 Uhr:
Niedersachsen verlängert Quarantäne-Verordnung bis Ende April

14.07 Uhr:
Am heutigen Dienstag meldet das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um eine über 80-jährige Frau, die in einem Hospiz verstorben ist und um eine über 90-jährige Frau, die in einem Krankenhaus verstorben ist. Damit erhöht sich die Zahl der mit oder an Covid-19 Verstorbenen in Salzgitter auf 158.

12:13 Uhr:
Der Landkreis Goslar verzeichnet zwei weitere Todesfälle, die im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion stehen. Bereits am 29. März verstarb eine 78-Jährige Goslarerin, die sich mit Covid-19 infiziert hatte, in einem Pflegeheim. Bei ihr bestanden schwere Vorerkrankungen.
Am 31. März starb ein 89-Jähriger aus Seesen. Auch er hatte sich mit dem Corona-Virus infiziert. Bei ihm bestanden ebenfalls schwere Vorerkrankungen. Die Zahl der Todesfälle im Landkreis Goslar, die im Zusammenhang mit Covid-19 stehen, steigt damit auf 188.

11:45 Uhr:
Die Stadtverwaltung Goslar nutzt ihr Hausrecht und setzt auf eine eigene Maskenpflicht.

07:19 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz in der Region ist zum Vortag leicht gestiegen, im Vergleich zur Vorwoche aber deutlich gesunken.

11. April



14:29 Uhr:
Das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter meldet einen weiteren Todesfall in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um eine über 70-jährige Frau, die in einem Krankenhaus verstorben ist. Damit erhöht sich die Zahl der mit oder an Covid-19 Verstorbenen in Salzgitter auf 156.

14 Uhr:
Das Gesundheitsamt des Landkreis Goslar meldet drei weitere Todesfälle, die im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion stehen. Am 8. April starb ein 78-Jähriger aus Goslar im hiesigen Krankenhaus, er hatte sich mit dem Corona-Virus infiziert. Zwei weitere Menschen, die sich mit Covid-19 infiziert hatten, starben am 10. April, ebenfalls im Goslarer Krankenhaus: Hierbei handelt es sich um eine 93-Jährige aus Goslar und einen 89-Jährigen aus Goslar. Seit Beginn der Pandemie sind 186 Menschen im Landkreis Goslar im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben.

8 Uhr:
Die Inzidenz ist im Vergleich zur Vorwoche in fast allen Städten und Landkreisen deutlich gesunken.

10.April



11 Uhr:
Die Bundesregierung sitzt auf enormen Impfstoffüberschüssen.

09.53 Uhr:
Der positive Trend setzt sich fort. Die Inzidenz der Region sinkt weiterhin.

9. April



12.40 Uhr:
Fast jeder zweite Hotel- und Gaststättenbetrieb hält auch nach dem Ende der staatlichen Vorgabe an der Maskenpflicht für seine Mitarbeiter fest.

09.50 Uhr:
Die regionale Inzidenz geht weiter nach unten.

8. April



07.12 Uhr:
Im Wochenvergleich sinken in allen Städten und Kreisen der Region die Inzidenzen.

7. April



19:05 Uhr:
Nach dem Scheitern der Impfpflicht werfen sich SPD und CDU gegenseitig vor, schuld zu sein.

15:12 Uhr:
Sowohl Ministerpräsident Stephan Weil, als auch Gesundheitsministerin Daniela Behrens äußern sich mit Blick auf die zweite Jahreshälfte besorgt über die Ablehnung der Impfpflicht im Bundestag.

14:39 Uhr:
Das Testzentrum REWE-Parkplatz Calberlah wurde vom Gifhorner Gesundheitsamt dauerhaft geschlossen.

12:55 Uhr:
In Deutschland wird es vorerst keine allgemeine Corona-Impfpflicht geben. Der Bundestag lehnte alle Anträge ab.

07.03 Uhr:
Die Inzidenz in der Region geht weiter zurück.

6. April



17:41 Uhr:
Nach seiner Kehrtwende in der Quarantäne-Frage hagelt es Kritik an Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach.

15:37 Uhr:
Die Zahl der Corona-Todesfälle im Landkreis Goslar ist abermals gestiegen. Das Gesundheitsamt berichtet über den Tod eines 83-jährigen Goslarer Einwohners. Der Mann ist heute im örtlichen Krankenhaus verstorben. Er hatte sich mit dem Virus angesteckt. Die Zahl der Corona bedingten Todesfälle steigt somit auf 182.

15:18 Uhr:
Der Zutritt zu den Kreishäusern des Landkreises Gifhorn ist weiterhin nur mit einer FFP2-Maske und 3G-Nachweis möglich.

14:25 Uhr:
Das Klinikum Peine hat die Einstellung der planbaren Behandlungen um zwei weitere Wochen verlängert.

11.53 Uhr:
Die Zahl der Corona bedingten Todesfälle im Landkreis Goslar ist erneut gestiegen. So meldet das Gesundheitsamt den Tod eines 68-jährigen Einwohners aus Langelsheim. Laut Mitteilung ist er heute im hiesigen Krankenhaus verstorben. Der Mann hatte sich mit dem Coronavirus angesteckt. Seit Beginn der Pandemie im März vor zwei Jahren verstarben im Kreisgebiet Goslar 181 Bürgerinnen und Bürger im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion.

7.20 Uhr:
In der gesamten Region ist die Inzidenz gesunken.

5. April


15:10 Uhr: Todesfall in Verbindung mit Covid-19

Am heutigen Dienstag meldet das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter einen weiteren Todesfall in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um eine knapp 70-jährige Frau, die in einem Krankenhaus verstorben ist. Damit erhöht sich die Zahl der mit oder an Covid-19 Verstorbenen in Salzgitter auf 155.

15:00 Uhr: Coronavirus: Zahl der Todesfälle in Goslar steigt auf 180

Das Gesundheitsamt des Landkreises Goslar meldet einen weiteren Corona bedingten Todesfall. Bereits am gestrigen Montag ist demnach eine 85-jährige Frau aus Goslar im hiesigen Krankenhaus verstorben. Sie hatte sich mit dem Coronavirus infiziert. Die Anzahl der Todesfälle, die im Zusammenhang mit Covid19 stehen, beläuft sich nunmehr auf 180.

14:51 Uhr
Quarantäne für Infizierte: Land setzt ab Mai auf Eigenverantwortung.

14:35 Uhr:
Corona und die Osterferien: Achtung bei der Einreise.

14:29 Uhr:
Long-Covid: Kommt jetzt die Spätfolgenwelle?

14:06 Uhr:
Auch wegen Corona: Weniger Verkehrsunfälle in der Region gemeldet.

06:46 Uhr:
In der Region steigt die durchschnittliche Inzidenz wieder an.

4. April


20:48 Uhr:
Gifhorn: Zwei Kundgebungen und Demos am Montagabend.

19:05 Uhr:
Corona-Infizierte müssen sich laut den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts ab dem 1. Mai nicht mehr verpflichtend in Quarantäne begeben.

13:13 Uhr:
Vorstoß für Corona-Impfpflicht ab 18 Jahren gescheitert.

07:17 Uhr:
Ab heute fallen die meisten der Corona-Regeln weg. Das Tragen von Masken ist zum Beispiel beim Einkaufen nicht mehr nötig.

07:01 Uhr
Der Abwärtstrend hält an, die durchschnittliche Inzident der Region geht weiter zurück.

1. April


17:21 Uhr:
Bei Blutspende in Wolfenbüttel: Antikörper gegen Coronavirus bestimmen lassen.

15:46 Uhr:
Niedersachsens Ministerpräsident Weil hat Corona.

14:26 Uhr:
Corona: Fälle werden jetzt nur noch Werktags übermittelt.

13:54 Uhr: Todesfälle in Verbindung mit Covid-19
Am heutigen Freitag meldet das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um eine über 90-jährige Frau und einen über 90-jährigen Mann, die beide in Alten-und Pflegeheimen verstorben sind. Damit erhöht sich die Zahl der mit oder an Covid-19 Verstorbenen in Salzgitter auf 155.

10:22 Uhr:
Jetzt gilt 1G: Städtisches Klinikum Braunschweig verlängert erneut Besuchsverbot.

10:03 Uhr:
Biotechnologen der TU Braunschweig gewinnen internationalen Tierschutzpreis. Als eines von ganz wenigen Laboren weltweit haben man komplett tierversuchsfreie Antikörper gegen das Coronavirus in Rekordzeit herstellen können.

08:20 Uhr:
Die Bundesärztekammer hat sich für eine Verkürzung der Quarantäne für Corona-Infizierte ausgesprochen.

07:10 Uhr:
Die Inzidenz in der Region geht weiter zurück. Dennoch liegen alle Städte und Landkreise über dem Bundesschnitt.

31. März


14:07 Uhr:
Zwischen Krieg und Corona - Wie feiert die Region Ostern?

14:05 Uhr:
Das neue Impfzentrum der Stadt Wolfsburg steht kurz vor der Eröffnung.

13:59 Uhr:
Das Helios Kinikum Salzgitter meldet auf Nachfrage nur leichte Einschränkungen.

10:52 Uhr:
Der Landkreis Wolfenbüttel erklärt auf Anfrage, warum er zwei Tage lang bundesweiter "Inzidenz-Spitzenreiter" war.

10:22 Uhr:
Am Klinikum Wolfsburg ist die Lage angespannt. Angesichts der hohen Infektionszahlen und dem hohen Krankenstand ist es auch hier schon zur Einschränkung der Behandlungen gekommen.

07:10 Uhr:
Bei der Inzidenz in der Region gibt es eine leichte Entspannung. Dennoch ist der Wert höher als in Bund und Land.

30. März



15.20 Uhr:
Am heutigen Mittwoch meldet das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um eine etwa 100-jährige Frau, die in einem Alten- und Pflegheim verstorben ist und um eine über 80-jährige Frau, die in einem Krankenhaus verstorben ist. Damit erhöht sich die Zahl der mit oder an Covid-19 Verstorbenen in Salzgitter auf 153.

07:00 Uhr:
Die Inzidenz in unserer Region ist heute leicht zurückgegangen, liegt aber deutlich über dem Vorwochenwert und über den Zahlen in Bund und Land.

29. März



21.45 Uhr:
Im Herzogin Elisabeth Hospital gilt ab morgen erneut ein Besuchsverbot.

15.42 Uhr:
Am heutigen Dienstag meldet das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter drei weitere Todesfälle in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um eine über 80-jährige Frau und zwei über 80-jährige Männer, die im Krankenhaus verstorben sind. Damit erhöht sich die Zahl der mit oder an Covid-19 Verstorbenen in Salzgitter auf 151.

15.40 Uhr:
Die Mobilen Impfteams bleiben Braunschweig erhalten, das hat der Rat der Stadt in seiner heutigen Sitzung beschlossen. Die Gruppe "Direkte Demokraten" hatte zuvor beantragt, die Mobilen Impfteams sofort einzustellen und bezog sich auf den offenen Brief der BKK ProVita.

15.03 Uhr:
Das Robert-Koch-Institut soll neu bewerten, wie mit Infizierten und Kontaktpersonen umzugehen ist.

14.41 Uhr:
Die Zahl der Corona bedingten Todesfälle im Landkreis Goslar ist abermals gestiegen. Wie das Gesundheitsamt aktuell mitteilt ist heute eine 73-jährige Bürgerin aus dem Oberharz im Goslarer Krankenhaus verstorben. Sie hatte sich mit dem Corona-Virus infiziert. Seit Beginn der Pandemie im März vor zwei Jahren sind 179 Bürger im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben.

14.37 Uhr:
Am Sonntag tritt eine neue Corona-Verordnung in Kraft. Beschränkende Maßnahmen werden in dieser aber kaum noch enthalten sein. Das stellte die Niedersächsische Gesundheitsministerin Daniela Behrens am heutigen Dienstag in einer Pressekonferenz klar. Die Möglichkeit, durch die sogenannte Hotspot-Regelung weitere Beschränkungen einzuführen, sieht sie weder für einzelne Landkreise oder Städte noch für ganz Niedersachsen.

07:12 Uhr:
Die Inzidenz in unserer Region steigt weiter an und liegt inzwischen deutlich über dem Bundes- und Landesschnitt.

28. März


20.40 Uhr:
Viele Corona-Maßnahmen laufen am 2. April aus. Dann gelten in Niedersachsen nur noch wenige Corona-Regeln.

15.38 Uhr:
Seit Beginn der Pandemie mussten im Klinikum Peine noch nie so viele Covid-Patienten behandelt werden wie derzeit. Das führe nun dazu, dass planbare Eingriffe und Behandlungen vorerst nicht mehr durchgeführt werden.

15:05 Uhr:
Das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter meldet drei weitere Todesfälle in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um einen etwa 70-jährigen Mann sowei eine über 80-jährige Frau und einen über 80-jährigen Mann, die alle im Krankenhaus verstorben sind.

12:08 Uhr:
Die Länder wollen angesichts der hohen Infektionszahlen die bisherigen Corona-Regeln offenbar noch weiter verlängern.

07:30 Uhr:
Die Zahl der politisch motivierten Straftaten mit Bezug zu Corona lag nach Angaben des Bundeskriminalamts im vergangenen Jahr bei rund 9.000. Diese seien weder links noch rechts zuzuordnen.

07:00 Uhr:
Während bundesweit eine leichte Entspannung zu erkennen ist, liegen die Inzidenzen in Niedersachsen und vor allem in unserer Region deutlich höher.

27. März


11:25 Uhr:
Inzidenz der Region binnen einer Woche um mehr als 600 Punkte angestiegen.

26. März


19:21 Uhr:
Corona: Kein Osterfeuer in Sickte dieses Jahr.

14:30 Uhr
Hamsterkäufer bunkern erneut Lebensmittel.

12:18 Uhr:
Corona und Krieg: Zwei Psychologen sollen Wolfsburger Schüler unterstützen.

10:19 Uhr:
Inzidenz der Region steigt weiter an - Weitere Kommune knackt 3.000er-Marke.

25. März


12:17 Uhr:Todesfall in Verbindung mit Covid-19: Am heutigen Freitag meldet das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter einen weiteren Todesfall in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um einen über 90-jährigen Mann, der im Krankenhaus verstorben ist. Damit erhöht sich die Zahl der mit oder an Covid-19 Verstorbenen in Salzgitter auf 145.

11:32 Uhr:
Impfstation Salzgitter-Bad stellt Betrieb ein.

07:01 Uhr:
Inzidenz der Region geht weiter hoch - Stadt knackt 3.000er-Marke.

24. März


20:50 Uhr:
Presserat hält "Bild"-Artikel "Die Lockdown-Macher" für zulässig.

18:50 Uhr:
Beim Erstellen und Versenden von Quarantäne- sowie Arbeitgeber-Bescheinigungen kann es im Gesundheitsamt des Landkreises Gifhorn zu Verzögerungen kommen.

17:10 Uhr:
Die Anzahl der Corona bedingten Todesfälle im Landkreis Goslar ist auf 178 gestiegen. Das Gesundheitsamt erhielt am Donnerstag Nachricht über den Tod von zwei Männern aus Bad Harzburg (94 und 84 Jahre). Beide hatten sich mit dem Coronavirus infiziert und sind im hiesigen Krankenhaus verstorben.

15:30 Uhr:
Das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter meldet zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um eine etwa 100-jährige Frau, die im Krankenhaus verstorben ist und eine über 80-jährige Frau.

09:53 Uhr:
Corona und Ukraine: Kein Osterfeuer in der Kernstadt Königslutter.

07:12 Uhr:
Fast 7.000 Neuinfektionen - Inzidenz der Region knackt 2.000er-Marke.

06:16 Uhr:
Verdi für Beibehaltung der Maskenpflicht im Handel.

23. März


10:48 Uhr:
Wolfenbüttel: Maskenverweigerer verletzt zwei Polizeibeamte.

08:51 Uhr:
Salzgitter: Was ist bei einem positiven Corona-Test zu tun?

06:59 Uhr:
Einzelhandel plant keine eigene Maskenpflicht nach Hausrecht.

06:52 Uhr:
Über 5.000 Neuinfektionen: Inzidenz der Region klettert weiter nach oben.

22. März



19:25 Uhr:
Der Landkreis Goslar weist daraufhin, dass es am 29. März im Kreishaus keinen Impftermin geben wird. Offenbar wurden fälschlicherweise seitens des Buchungsportals des Landes Termine vergeben.

15:20 Uhr:
Aufgrund hoher Zahlen bei den Corona-Neuinfektionen und eines technischen Problems bei der elektronischen Übermittlung der bestätigten Fälle ist es im Gesundheitsamt der Stadt Braunschweig zu einem Meldeverzug gekommen.

14:40 Uhr:
Das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter meldet einen weiteren Todesfall in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um einen über 80-jährigen Mann, der in einem Alten- und Pflegheim verstorben ist.

08:14 Uhr:
Wolfenbüttel: Der Osterhase ist bei der Impfung dabei.

07:01 Uhr:
Fast 5.000 Neuinfektionen - Inzidenz der Region geht weiter hoch.

21. März


14:31 Uhr:
Corona-Pandemie: Land kompensiert Ausfälle im Taxigewerbe.

10:47 Uhr:
Wenn Corona den Job kostet: Zahl der Minijobs in der Region rückläufig.

07:10 Uhr:
Inzidenz der Region steigt weiter an. Mehr dazu lesen Sie hier.

20. März


18:09 Uhr:
Corona-Stau: Feuerwehr Bad Harzburg führt selbst "Grundausbildung" aus.

16:46 Uhr:
So nutzt die Polizei die Daten der Corona-Kontaktnachverfolgung.

07:55 Uhr:
Die Inzidenz in der Region ist am Sonntag zum Vortag leicht gesunken. Zur Vorwoche ist der Anstieg aber deutlich.

19. März



15:50 Uhr:
Der Marburger Bund fordert das Land auf eine niedersachsenweite Hotspot-Regelung in die Wege zu leiten. Andernfalls würden die Krankenhäuser überlastet.

08:20 Uhr:
Die Inzidenz in der Region ist im Vergleich zur Vorwoche deutlich gestiegen.

18. März


20:51 Uhr:
Positive Tests: Landkreis Wolfenbüttel verzichtet auf E-Mails.

20:14 Uhr:
Wegfall der Corona-Maßnahmen: So denkt die Region.

17:30 Uhr:
Ab morgen tritt in Niedersachsen eine Übergangs-Verordnung in Kraft, bis Anfang April weitgehend alle Maßnahmen fallen.

12:03 Uhr:
Nach Ablauf der Übergangsfrist am 2. April, gelten dann in Niedersachsen nur noch wenige Corona-Regeln. Für die am Dienstag noch ins Gespräch gebrachte niedersachsenweite Hotspot-Regel, sieht Ministerpräsident Stephan Weil nicht die nötigen Voraussetzungen.

07.29 Uhr:
Auch am heutigen Freitag steigt die Inzidenz weiter an.

17. März


17:42 Uhr: Todesfälle in Verbindung mit Covid-19
Am heutigen Donnerstag meldet das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um einen über 60-jährigen Mann und einen knapp 100 Jahre alten Mann, die in Alten- und Pflegeheimen verstorben sind. Damit erhöht sich die Zahl der mit oder an Covid-19 Verstorbenen in Salzgitter auf 141.

15:46 Uhr:
Braunschweig: Städtisches Klinikum verlängert erneut Besuchsverbot.

15:05 Uhr:
Der Landkreis Helmstedt schränkt seine Kontaktnachverfolgung stark ein.

14:18 Uhr:
Bundestag debattiert über Impfpflicht - keine Mehrheit in Sicht.

07:35 Uhr:
Keine Entspannung in Sicht: Inzidenz der Region geht weiter nach oben.

16. März


20:23 Uhr:
Elterngeld in der Pandemie: Union startet Initiative.

15:26 Uhr: Gesundheitsamt Goslar meldet zwei weitere Corona-Tote: Die Zahl der Corona bedingten Todesfälle im Landkreis Goslar steigt weiter. Bereits gestern berichtete das Gesundheitsamt über den Tod einer 71-jährigen, an Covid19 erkrankten Goslarerin die im hiesigen Krankenhaus verstarb. Heute wurde seitens der Gesundheitsbehörde mitgeteilt, dass ein 86-jähriger Einwohner aus Seesen, der ebenfalls an Corona erkrankt war, im dortigen Krankenhaus verstarb. Die Anzahl der im Zusammenhang mit Corona stehenden Todesfälle seit Beginn der Pandemie beläuft sich inzwischen auf 176.


12:20 Uhr:
Das Bundeskabinett hat am Mittwoch beschlossen, mit fünf Unternehmen Verträge zur Bereitstellung von Corona-Impfstoffen für die kommenden Jahre bis ins Jahr 2029 abzuschließen.

11:00 Uhr:
Die vom RKI für den Landkreis Helmstedt angegebenen Inzidenzen variieren stark von den Zahlen, die der Landkreis selbst erhebt.

07.12 Uhr
Die Inzidenz ist in der Region erneut gestiegen.

15. März


15:49 Uhr:
Zahl der Corona-Infizierten in Niedersachsens Krankenhäusern so hoch wie nie.

14:55 Uhr:
Übergangsfrist: Corona-Maßnahmen gelten fast alle bis zum 2. April.

13:59 Uhr:
Gibt es Querdenkerschulen in Niedersachsen?

10:30 Uhr:
Am heutigen Dienstag meldet das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter einen weiteren Todesfall in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um einen über 80-jährigen Mann, der in einem Krankenhaus verstorben ist.

07.07 Uhr:
Die Inzidenz in der Region steigt weiterhin an.

14. März


20:37 Uhr:
Gifhorn: Versammlungen bleiben ruhig.

17:32 Uhr:
Die Zahl der Corona bedingten Todesfälle im Landkreis Goslar ist abermals gestiegen. Bereits am Freitag, 3. März, berichtete das Gesundheitsamt vom Tod einer 68-jährigen Frau aus Langelsheim, die in einem auswärtigen Krankenhaus verstorben war. Am Donnerstag vergangener Woche teilte die Behörde mit, dass eine 86-jährige Einwohnerin aus Bad Harzburg im hiesigen Krankenhaus verstorben ist. Heute erhielt das Gesundheitsamt die Nachricht von zwei Todesfällen. Dabei handelt es sich um einen 86-jährigen Mann aus Clausthal-Zellerfeld und eine Frau aus Seesen, deren Alter nicht mitgeteilt wurde. Seit Beginn der Pandemie vor zwei Jahren sind 174 Bürgerinnen und Bürger durch/mit Covid19 verstorben.

13:47 Uhr:
Das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter meldet einen weiteren Todesfall in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um eine über 80-jährige Frau, die in einem Krankenhaus verstorben ist.

12:27 Uhr:
Aufgrund vieler Krankschreibungen wegen Coronainfektionen muss eine Kita in Wolfenbüttel schließen. Zudem kann die Straßenreinigung nicht wie gewohntbarbeiten.

09:28 Uhr:
Das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter meldet einen weiteren Todesfall in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um einen über 90-jährigen Mann, der in einem Alten- und Pflegeheim verstorben ist.

08:47 Uhr:
Die Infektionslage bleibt in dieser Woche in den Städten und Kreisen der Region sehr unterschiedlich. Besonders ein Landkreis sticht deutlich heraus.

13. März


09.33 Uhr:
Die Inzidenz in der Region ist leicht gesunken.

12. März


09.48 Uhr:
Die Inzidenz in der Region steigt weiter an.

11. März


14:45 Uhr:
Niedersachsen: Gericht kippt Maskenpflicht in Shisha-Bars.

7:01 Uhr:
Sieben Tote und über 3.000 Neuinfektionen - Inzidenz der Region steigt weiter an.

10. März


16.20 Uhr:
Der Landkreis Peine macht auf das Meldeportal aufmerksam, das für die einrichtungsbezogene Impfpflicht genutzt werden muss.

14:47 Uhr:
Die Stadt Braunschweig hält die Ausweitung der Kontrollen von Corona-Testzentren für nicht möglich.

11:15 Uhr:
Der Landkreis Peine weist darauf hin, dass die Quarantäneanordnungen des Gesundheitsamtes ab sofort nur noch als amtliche Bescheinigungen ausgestellt werden. Die Bescheinigung bestätigt eine häusliche Quarantäne nach dem Infektionsschutzgesetz und kann beim Arbeitgeber vorgelegt werden. Für Rückfragen steht die E-Mail-Adresse fd35-verwaltung@landkreis-peine.de zur Verfügung.

7:55 Uhr:
Corona-Neuinfektionen: RKI meldet Höchstwert seit Pandemiebeginn.

7 Uhr:
Inzidenz der Region klettert weiter nach oben.

9. März



18:30 Uhr:
Aufgrund der hohen Fallzahlen und eines hohen Krankenstandes im Geschäftsbereich Gesundheit werden in der Stadt Wolfsburg derzeit deutlich weniger positive Corona-Fälle erfasst.

8:56 Uhr:
Die Bundesregierung hat sich auf einen Kompromiss bei den künftig noch geltenden Corona-Maßnahmen geeinigt.

6:51 Uhr:
3.446 Neuinfektionen - Inzidenz der Region steigt.

8. März


21:38 Uhr:
Niedersachsen will Geflüchteten aus der Ukraine Impfangebot machen.

17:33 Uhr:
Erneut hat sich ein Spieler von Eintracht Braunschweig mit dem Coronavirus infiziert und fällt vorerst aus.

14:40 Uhr:
Am heutigen Dienstag meldet das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter einen weiteren Todesfall in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um eine über 80-jährige Frau, die in einem Krankenhaus verstorben ist. Damit erhöht sich die Zahl der mit oder an Covid-19 Verstorbenen in Salzgitter auf 134.

14:34 Uhr:
Die einrichtungsbezogene Corona-Impfpflicht tritt in Niedersachsen am 16. März in Kraft. Das Land will diese konsequent umsetzen.

07:08 Uhr:
Corona-Lage: Inzidenz der Region weiter im Sinkflug.

7. März


21:44 Uhr:
Vier Versammlungen: 450 Menschen demonstrierten am Montagabend.

20:14 Uhr:
Montagsspaziergänger haben sich in Wolfsburg getroffen.

10:42 Uhr:
Die Unterstützung der Bundeswehr in der Corona-Kontaktnachverfolgung im Landkreis Helmstedt endet. Aufgrund der Situation in der Ukraine wird die Hilfeleistung der Soldaten in der Kontaktnachverfolgung zum 17. März eingestellt, berichtet die Kreisverwaltung am heutigen Montag.

10:22 Uhr:
In der Region geht die Inzidenz weiter zurück.

6. März


10:20 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz in der Region sinkt. Aber nicht in jeder einzelnen Region zeigt der Trend nach unten.

5. März


10 Uhr:
Die Inzidenz in der Regioin zeigt sich am heutigen Samstag wechselhaft. Besonders in einer Stadt sinkt die Infektionszahl stark.

4. März


15:45 Uhr:
Lauterbach will geflüchtete Ukrainer durchimpfen.

15:06 Uhr:
Gifhorn: Bundeswehr zieht Soldaten von der Pandemieunterstützung ab .

07:15 Uhr:
Auch am heutigen Freitag ist die durchschnittliche Inzidenz in der Region zu gestern gestiegen, im Wochenvergleich aber gesunken.

06:04 Uhr:
Corona-Verordnung: Das ändert sich ab heute.

3. März


16.17 Uhr:
Die Stadt Braunschweig teilte am Donnerstag mit, dass an Sonntagen keine Nachverfolgung von Kontaktpersonen mehr stattfindet.

11:49 Uhr:
3.212 Neuinfektionen in der Region - Werte rücken dichter zusammen.

10:07 Uhr:
Ab dem morgigen Freitag gelten in Niedersachsen weitere Lockerungen. Unter anderem dürfen Diskos unter 2G+ wieder öffnen.

9:37 Uhr: Corona-Virus: Zahl der Todesfälle im Landkreis Goslar steigt auf 170. Bereits gestern hat das Gesundheitsamt des Landkreises Goslar einen weiteren Corona bedingten Todesfall gemeldet. Im hiesigen Krankenhaus verstarb ein 91-jähriger Goslarer, der sich mit dem Corona-Virus infiziert hatte. Die Zahl der Todesfälle seit Beginn der Pandemie im März 2020 beläuft sich inzwischen auf 170.

2. März


17:43 Uhr:
Über 86 Millionen Schnelltests wurden vom Land beschafft.

16:57 Uhr:
Post-COVID: Niedersachsen hat keine Kenntnisse über genaue Patientenzahl.

16:36 Uhr:
Novavax-Impfungen im Landkreis Goslar starten: 700 Impfdosen stehen zur Verfügung.

15:56 Uhr:
Impfungen mit Novavax starten im Landkreis Gifhorn.

14:50 Uhr:
Stadt Wolfsburg rät Ukraine-Helfern: Maske nicht vergessen!

13:55 Uhr:
Seit einiger Zeit hat Wolfsburg nicht nur die höchste 7-Tage-Inzidenz in der Region, sondern in ganz Niedersachsen. Wie die Werte zustande kommen, kann man sich in Wolfsburg nicht wirklich erklären.

11:08 Uhr:
CDU Braunschweig fordert stärkere Kontrollen an Testzentren.

10:05 Uhr:
Die Inzidenz in der Region ist heute wieder leicht gesunken. Allerdings gibt es ungewöhnlich viele Todesfälle.

06:50 Uhr:
Das Robert-Koch-Institut streicht auch die letzten Länder von der Liste der sogenannten Corona-"Hochrisikogebiete".

1. März


16:27 Uhr:
Zwei Jahre Pandemie: Mehr als eine Million Corona-Fälle in Niedersachsen. Heute vor zwei Jahren wurde der erste Corona-Fall in Niedersachsen bestätigt.

14:15 Uhr:
Im Impfzentrum in Salzgitter-Lebenstedt werden schon ab dem morgigen Mittwoch Impfungen mit dem neuen Impfstoff Nuvaxovid (Novavax) angeboten.

12:04 Uhr:
Impfstoff Novavax in Wolfsburg angekommen.

11:32 Uhr:
Salzgitter: Täter erbeuteten Corona-Schnelltests aus Schule.

07:05 Uhr:
Anders als in Bund und Land steigt die Inzidenz in unserer Region.

28. Februar


21:51 Uhr:
Versammlungen in Gifhorn blieben ruhig.

21:03 Uhr:
Versammlungen in Wolfsburg verliefen weitestgehend ruhig.

20:17 Uhr:
Versammlung in Helmstedt verlief ruhig.

16:38 Uhr:
Das Gesundheitsamt Gifhorn erinnert an eigenverantwortliche Absonderung.

13.20 Uhr:
In Brunschweig sind ab morgen Impfungen mit Novavax möglich.

11:50 Uhr:
Der Landkreis Peine impft ab der kommenden Woche mit dem Proteinimpfstoff von Novavax.

07:28 Uhr:
Die Inzidenz in der Region ist anders als im Bund wieder steigend.

27. Februar



09:53 Uhr:
1.581 Neuinfektionen - Inzidenz der Region steigt weiter.

26. Februar



11:14 Uhr:
Domeier: "In Helmstedt sollte das Osterfeuer wieder stattfinden".

10:18 Uhr:
Inzidenz der Region steigt weiter - Eine Stadt mit 2.000er-Wert.

25. Februar



16:27 Uhr:
Der neue Impfstoff Novavax ist in Niedersachsen angekommen. Die Gesundheitsämter werden ab Montag beliefert.

15:24 Uhr:
Das Niedersächsische Kultusministerium kündigt weitere Lockerungen von Maßnahmen an Schulen an.

14:44 Uhr:
Nocebo-Effekt bei Corona-Impfungen: Landesregierung klärt nicht auf.

12:25 Uhr:
Das Impfzentrum im Klinikum Wolfenbüttel wird geschlossen.

06:57 Uhr:
In Niedersachsen und der Region steigen die Inzidenzen.

24. Februar


21:09 Uhr:
Coronakrisenstableiter verschiebt Impfziel von Januar auf April.

19:09 Uhr:
EMA empfiehlt Booster-Zulassung für Biontech bei Über-Zwölfjährigen.

17:08 Uhr:
Impfpatenschaft Goslar: Irritationen um "Demkoratie Leben"-Logo.

16:35 Uhr:
Der Landkreis Peine weist darauf hin, dass Geimpfte ihren Genesenen-Nachweis nicht verlängern lassen müssen.

15:11 Uhr:
Peine: Einbruch in Impfzentrum scheitert.

10:30 Uhr:
Nach den Schätzungen der BKK ProVita müsse man von 2,5 bis 3 Millionen Menschen in Deutschland ausgehen, die wegen Impfnebenwirkungen nach einer Corona-Impfung in ärztlicher Behandlung gewesen seien.

09:41 Uhr:
Bündnis "Salzgitter passt auf" ruft zur Mahnwache auf.

09:12 Uhr:
Das Städtische Klinikum Braunschweig bleibt bei seinem Besuchsverbot bis 20. März.

7 Uhr:
Die Inzidenz der Region steigt weiter an.

23. Februar


20:28 Uhr:
Neue Corona-Regeln: Landkreis Gifhorn richtet Bürgertelefon ein.

20:03 Uhr:
Einrichtungsbezogene Impfpflicht: Stadt Wolfsburg informiert.

19:33 Uhr:
Lockerungsdreischritt: Neue Corona-Verordnung für Niedersachsen tritt in Kraft.

18:05 Uhr:
Auch das Verwaltungsgericht Hannover hat einem Antragsteller recht gegeben, dass die Verkürzung des Genesenenstatus auf 90 Tage nicht rechtens ist.

16:07 Uhr:
Mit Brian Behrendt hat sich erneut ein Spieler von Eintracht Braunschweig mit Corona infiziert.

12:57 Uhr:
Corona-Demos in Niedersachsen: Noch keine Verfahren zu Volksverhetzung eingeleitet.

11:41 Uhr:
Ab dem morgigen Donnerstag wird das Besuchsverbot in den Harzkliniken Goslar gelockert.

08:06 Uhr:
Die durchschnittliche 7-Tage-Inzidenz der Region ist wieder nach oben gegangen.

22. Februar


17:10 Uhr:
Salzgitter: Gastronomen müssen auch 2022 keine Gebühren für Außenplätze zahlen.

16:51 Uhr:
Genesenenzertifikat bald auch nach Schnelltest.

15:03 Uhr:
Die Niedersächsische Landesregierung befindet sich derzeit in den letzten Abstimmungen über die neue Corona-Verordnung, die ab diesem Donnerstag gelten soll. Das Warnstufensystem spielt darin keine Rolle mehr.

14:29 Uhr:
Niedersachsen bekommt 140.000 Dosen Novavax, doch nur knapp 8.000 Personen stehen bisher auf der Warteliste.

13:34 Uhr:
Salzgitter: Spaziergänger möchten Gespräch mit Klingebiel.

07:27 Uhr:
Versammlungen in Gifhorn verliefen ruhig.

07:17 Uhr:
In den meisten Städten und Kreisen der Region ist die Inzidenz zurückgegangen.

21. Februar


20:37 Uhr:
Nicht angezeigte Versammlung in Helmstedt: 56 Personen demonstrieren.

20:32 Uhr:
Montagsversammlungen in Braunschweig bleiben friedlich.

20:16 Uhr:
Corona-Versammlungen: Das Wolfsburger Schweigen im strömenden Regen.

17:37 Uhr:
Bundesregierung: Verkürzter Genesenenstatus fachlich begründet.

17:10 Uhr: Am heutigen Montag meldet das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter drei weitere Todesfälle in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um eine etwa 80-jährige Frau, eine knapp 80-jährige Frau und einen über 80-jährigen Mann, die in Krankenhäusern verstorben sind. Damit erhöht sich die Zahl der mit oder an Covid-19 Verstorbenen in Salzgitter auf 132.

7 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz der Region ist leicht zurückgegangen.

20. Februar



20:03 Uhr:
Die Ampel-Koalition hat einen Zeitplan für die Anpassung der Corona-Regeln bis zum 20. März verabredet.

17:45 Uhr:
Die Meldepflicht für die einrichtungsbezogene Impfpflicht beginnt am 16. März. Was Unternehmen beachten müssen teilt der Landkreis Gifhorn in einer Pressemitteilung mit.

09:38 Uhr:
Nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes INSA will mehr als jeder zweite Deutsche auch nach einem Auslaufen der Maskenpflicht weiter Maske tragen.

08:55 Uhr:
Die Inzidenz in der Region ist im Vergleich zur Vorwoche gesunken, zum Vortag gab es aber fast überall einen Anstieg.

19. Februar



18:04 Uhr:
Das Gesundheitsamt der Stadt Wolfsburg stellt keine Genesen-Zertifikate mehr aus. Diese müssen in der Apotheke geholt werden.

13:40 Uhr:
Die Inzidenz in der Region ist im Vergleich zur Vorwoche gesunken.

18. Februar



20:38 Uhr:
Insgesamt gut 237 Millionen Euro sind 2021 an Corona-Hilfen an Empfänger in den Kreisfreien Städten Braunschweig und Salzgitter sowie den Landkreisen Goslar, Helmstedt, Peine und Wolfenbüttel gezahlt worden.

10:41 Uhr:
Corona-Impftempo innerhalb von zwei Wochen halbiert.

09:16 Uhr:
Lauterbach fürchtet noch schnellere Lockerungen in Bundesländern.

07:06 Uhr:
3.000 Neuinfektionen: Inzidenzen der Region sinken.

17. Februar



20:45 Uhr:
Der von der Bundesregierung eingesetzte Corona-Expertenrat dringt darauf, das Kindeswohl bei der Umsetzung von Corona-Maßnahmen vorrangig zu berücksichtigen.

14:13 Uhr:
Fast 27.000 Verfahren wegen Betrugsverdacht bei Corona-Hilfen.

13:48 Uhr:
Coronaregeln: Nach der Winterruhe kommt Weils "Frühlingserwachen"

11:13 Uhr:
Gericht: Genesenenstatus-Verkürzung durch RKI rechtswidrig.

06:52 Uhr:
Corona-Lage: Inzidenz der Region sinkt weiter.

16. Februar



19:11 Uhr:
In Niedersachsen sollen die ersten Lockerungen in der kommenden Woche umgesetzt werden.

17:26 Uhr:
Bund und Länder haben sich bei den Beratungen am Mittwoch auf einen Lockerungs-Stufenplan zum 20. März und auch schon davor geeinigt.

14.10 Uhr:
Wegen erheblicher Mängel musste die Stadt Braunschweig bereits 21 Testzentren schließen.

14.08 Uhr:
Der Landkreis Peine weist daraufhin, dass ein Freitesten frühestens nach sieben Tagen per PCR-Test möglich ist.

07:08 Uhr:
2.492 Neuinfektionen - Inzidenz der Region geht zurück.

15. Februar



21:15 Uhr:
Ein Impulspapier mit konkreten Anregungen für einen Weg „raus aus Corona“ wurde von und für die Wolfsburger Wirtschaft erarbeitet.

20:45 Uhr:
In Deutschland wurden bereits zehntausende Dosen Corona-Impfstoff vernichtet, weil sie abgelaufen waren.

15:05 Uhr:
Trotz einer weiteren Ausbreitung von Omikron, sei die Lage unter anderem aufgrund von hohen Impfquoten positiv zu bewerten, teilte der Corona-Krisenstab des Landes heute mit.

12:21 Uhr:
Innenministerium: Anschläge von Querdenkern denkbar.

07:18 Uhr:
2.053 Neuinfektionen in der Region - Inzidenz steigt weiter an.

14. Februar


22:21 Uhr:
Braunschweig: 780 Teilnehmer und keine Zwischenfälle bei Montagsspaziergang.

22:10 Uhr:
Gifhorn: Über 700 Menschen bei Montagsspaziergang.

20:41 Uhr:
Helmstedt: Rund 60 Personen bei Montagsspaziergang - Fast alle hielten sich an die Regeln.

19:59 Uhr:
400 Personen bei nicht angemeldeter Corona-Versammlung in Wolfsburg.

19:40 Uhr:
Der Landkreis Gifhorn sucht freiwillige Helfer für Pflegeeinrichtungen, unter anderem um Abstriche durchzuführen.

18:31 Uhr:
AfD-Klage abgewiesen: Braunschweiger Ratssitzung findet unter 2G-Bedingungen statt.

15:34 Uhr:
Auch das Gesundheitsamt des Landkreises Goslar erreichte heute die Nachricht über einen Corona bedingten Todesfall. Bereits am 5. Februar ist ein 51 Jahre Mann aus Bad Harzburg, der sich mit dem Virus infiziert hatte, im Krankenhaus Goslar verstorben.

15:30 Uhr:
Am heutigen Montag, 14. Februar, meldet das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um eine über 80-jährige Frau sowie einen über 90-jährigen Mann, die beide im Krankenhaus verstorben sind.

14:05 Uhr:
SPD will mit Union über Impfpflicht verhandeln.

10:45 Uhr:
Am 20. März sollen fast alle Maßnahmen enden - Lockerung ab 4. März.

07:29 Uhr:
860 Neuinfektionen - Inzidenz der Region steigt weiter an.

06:13 Uhr:
Kein Test, keine Kita? So will die Stadt Wolfenbüttel die Testpflicht für Kleinkinder umsetzen.

13. Februar



13:35 Uhr:
Die AfD-Ratsfraktion Braunschweig klagt gegen 2G-Regel bei Ratssitzung.

09:10 Uhr:
Die Inzidenz der Region ist wieder leicht gestiegen und liegt damit über dem Niedersachsenwert.

12. Februar



09:30 Uhr:
In einigen Städten und Kreisen der Region sind die Werte etwas zurückgegangen.

11. Februar


21:17 Uhr:
SPD-regierte Länder wollen Maßnahmen bis 19. März weitgehend beenden.

19:11 Uhr:
Virologe Streeck: Pflege-Impfpflicht virologisch fragwürdig.

18:58 Uhr:
Corona: enno fällt am Wochenende teilweise aus.

13:26 Uhr:
Nach Gerichtsurteil: Eintracht Braunschweig plant mit 8.700 Zuschauern.

12:28 Uhr:
Der Rat der Stadt Wolfsburg hat beschlossen, dass im CongessPark wieder ein Impfzentrum eingerichtet wird.

09:45 Uhr:
Das Bundesverfassungsgericht hat einen Eilantrag gegen die einrichtungsbezogene Impfpflicht abgelehnt.

07:16 Uhr:
Laut Medienberichten soll die für kommende Woche geplante Diskussion über die Impfpflicht im Bundestag verschoben werden.

07:10 Uhr:
Am heutigen Freitag werden wieder über 3.000 Neuinfektionen für die Region gemeldet. Die durchschnittliche Inzidenz steigt zur Vorwoche deutlich.

10. Februar



15:12 Uhr:
FDP-Fraktionschef Dürr spricht sich für ein Ende der Corona-Schutzmaßnahmen im März aus. Man solle "schon heute Freiheitseinschränkungen Schritt für Schritt zurücknehmen".

13:52 Uhr:
In der Stadt Braunschweig beträgt die Zuwachsrate der Corona-Infektionsfälle binnen einer Woche 30 Prozent.

11:42 Uhr:
Im Landkreis Gifhorn sind aktuell neun Pflegeheime von Corona betroffen.

09:35 Uhr:
Auch im Landkreis Gifhorn werden jetzt Viertimpfungen (zweiter Booster) angeboten.

07:10 Uhr:
Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland will sich nicht an der Durchsetzung und Kontrolle einer allgemeinen Impfpflicht beteiligen.

07:00 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz in der Region steigt weiter stärker an als in Bund und Land.

9. Februar


20:12 Uhr:
Lauterbach plant Vereinheitlichung bei Berufs-Impfpflicht.

19:30 Uhr:
Grüne Jugend fordert Aufhebung von Präsenzpflicht für niedersächsische Schulen.

17:59 Uhr:
Davidsterne bei Versammlungen: Niedersachsen erlässt Hinweise an Polizei und Behörden.

17:49 Uhr:
Entwurf: Bei roter Corona-Warn-App kein direkter PCR-Anspruch mehr.

17:41 Uhr:
Corona-Fälle: Spiel der VfL-Frauen beim SC Sand fällt aus.

14:41 Uhr:
Die Landesregierung hat ihr Rettungspaket für Kinder- und Familieneinrichtungen bis Ende des Jahres verlängert.

14:15 Uhr:
Ab dem kommenden Montag gilt die Testpflicht auch für Kindergartenkinder ab drei Jahren. Die Stadt Wolfenbüttel hat nun erklärt, wie sie diese Umsetzen will.

14:09 Uhr:
"Der einzige Weg aus der Spirale" - Braunschweigs OB Kornblum für allgemeine Impfpflicht.

12:16 Uhr:
Anders als kürzlich angekündigt soll es nun doch dabei bleiben, dass alle Personen, deren Schnelltest positiv ausgefallen ist, Anspruch auf einen PCR-Test haben.

07:48 Uhr:
Wo werden Masken und Corona-Tests hergestellt, die Bund und Land beschaffen?

07:38 Uhr:
Aus Zahlen der Landesregierung wird deutlich: Nicht bei allen Verstorbenen, die als "mit oder an Corona verstorben" deklariert wurden, war die Todesursache auch die Coronavirus-Krankheit.

07:05 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz in unserer Region steigt derzeit stärker an als in Land und Bund. Inzwischen liegen alle Landkreise und Städte über einer Inzidenz von 1.000.

8. Februar


16:32 Uhr:
Niedersachsen: Landtag soll epidemische Ausbreitung von COVID-19 erneut feststellen.

15:57 Uhr:
Impfpatenschaft Goslar: Spaziergänger ermöglichen Impfungen im Wert von 4.410 Euro.

15:39 Uhr:
Montagsspaziergänger in Salzgitter für "Nächstenliebe & Menschlichkeit" unterwegs.

14:53 Uhr:
Ab 16. März müssen die Arbeitgeber ungeimpfte Mitarbeiter in der Pflege dem jeweiligen Gesundheitsamt melden. Das Land richtet dafür eine digitale Meldeplattform ein.

14:48 Uhr:
Der Landkreis Wolfenbüttel informiert künftig per SMS über positive PCR-Tests.

14:28 Uhr:
Die niedersächsische Winterruhe soll am 23. Februar enden und das Stufensystem reformiert werden.

14:26 Uhr:
Der Landkreis Goslar impft ab März auch mit Novavax.

14:02 Uhr:
Ein Fünftel aller Mitarbeiter krank: BSVG muss Omikronfahrplan einführen.

13:25 Uhr:
Mit dem Verino Pro Ag Rapid-Test des chinesischen Herstellers VivaChek Biotech hat das Land Niedersachsen einen Coronaschnelltest an den Schulen verteilt, der unter diesem Namen nicht beim PEI gelistet ist.

12:22 Uhr:
Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil kritisiert die bayerische Landesregierung für ihre Ankündigung, die einrichtungsbezogene Impfpflicht nicht umsetzen zu wollen.

08:17 Uhr:
Gesundheitsminister Lauterbach warnt vor neuen Mutationen.

07:00 Uhr:
Auch am heutigen Dienstag ist die durchschnittliche Inzidenz in der Region weiter angestiegen und liegt jetzt bei 1.297,1.

7. Februar


21:51 Uhr:
Bericht: Bei Pflege-Ausfall soll Nachbarschaftshilfe bezahlt werden.

21:39 Uhr:
"Autocorso für die Freiheit": 750 Personen nehmen an Versammlungen in Gifhorn teil.

21:18 Uhr:
Braunschweig: 950 Menschen demonstrieren gegen Corona-Maßnahmen - Es bleibt friedlich.

20:51 Uhr:
Versammlung in Helmstedt bleibt friedlich.

20:48 Uhr:
Verfahren, Anzeigen und Atteste: 400 Personen bei Montagsversammlung in Wolfsburg.

18:55 Uhr:
Corona: Hessen lockert – wann folgt Niedersachsen?

18:05 Uhr:
Zuschauerbeschränkungen: Niedersächsische Drittligisten reichen Eilantrag ein.

17:33 Uhr:
Kommunen für Aufhebung der 2G-Regel im Handel

14:14 Uhr:
Auch im Impfzentrum des Landkreis Peine können sich in Frage kommende Personen die vierte Impfung abholen.

14:06 Uhr:
Auch in Wolfsburg sollen jetzt "Montagsspaziergänger" Impfkampagne unterstützen.

12:22 Uhr:
Die Stadt Wolfsburg erwartet die erste Lieferung des Impfstoffes von Novavax Anfang März.

11:34 Uhr:
Im Landkreis Gifhorn wurden aktuell Quarantänemaßnahmen für sechs Kitas verhängt.

10:47 Uhr:
Die Stadt Braunschweig bietet ab sofort Viertimpfungen an.

08:10 Uhr:
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) stimmt die Bürger auf spürbare Lockerungen der Corona-Maßnahmen in naher Zukunft ein.

07:12 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz in unserer Region ist binnen einer Woche um mehr als 300 Punkte gestiegen.

4. Februar


21:41 Uhr:
FDP rückt von RKI-Chef Wieler ab.

20:42 Uhr:
Ministerpräsident Weil besucht Helmholtz-Zentrum in Braunschweig.

19:56 Uhr:
Zuschauerbeschränkungen: Eintracht Braunschweig und andere vereine prüfen rechtliche Schritte.

18:07 Uhr:
Eckpunkte zum Gesetzentwurf für Impfpflicht ab 18 werden konkreter.

16:49 Uhr:
Wolfsburg beschafft mobile Luftreinigungsgeräte für Schulen und Kitas.

16:42 Uhr:
Impfberatung: Wolfsburg richtet Telefonnummer ein.

16:15 Uhr:
Asymptomatische Personen: Teststellen in Braunschweig bieten kostenlose PCR-Tests an.

15:20 Uhr:
Versammlungen im Landkreis Gifhorn: Diese Regeln gelten jetzt.

15:11 Uhr:
Klinikum Wolfenbüttel fährt Impfangebot zurück.

10:01 Uhr:
Importierte Masken und Corona-Schutzausrüstungen haben oft Mängel.

09:50 Uhr:
"Gravierende Abweichungen" - Stadt Wolfsburg musste einige Testzentren schließen.

07:29 Uhr:
Trotz täglich steigender Corona-Infektionszahlen gibt sich Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) vorsichtig optimistisch, mit der nächsten Corona-Verordnung nach dem 23. Februar einige Corona-Beschränkungen fallen lassen zu können.

06:52 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz in der Region ist am Freitag wieder über 1.000 gestiegen.

3. Februar


18:12 Uhr:
Gifhorn: Fehlerhafte Genesenennachweise ausgestellt.

17:37 Uhr:
Wolfsburg: Schweigekreis gedenkt weiter den Corona-Toten.

16:37 Uhr:
Grüne Niedersachsen fordern, Luca-App-Lizenz nicht zu verlängern.

16:02 Uhr:
"Umarmbar": Polizei Salzgitter wertet eine Frau als nicht angezeigte Versammlung.

14:36 Uhr:
Impfpflicht nicht zu Ende gedacht? IHK befürchtet hohe Schäden für die gesamte Wirtschaft.

12:48 Uhr:
Die Stiko empfiehlt die vierte Impfung für über 70-Jährige. Niedersachsen will dies schnellstmöglich umsetzen.

09:50 Uhr:
Das AHA-Erlebnismusum in Wolfenbüttel organisiert am 10. Februar ab 11 Uhr eine Impfaktion für Kinder.

06:50 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz in der Region ist wieder unter die 1.000er Grenze gesunken.

2. Februar


20:45 Uhr:
Bericht: Bund will weiter auf PCR-Test als Genesenennachweis setzen.

20:23 Uhr:
Großveranstaltungen in Niedersachsen: 500er-Grenze bleibt.

13:48 Uhr:
"Wir brauchen alle eine Perspektive" - Niedersachsen arbeitet an Exit-Plänen.

12:54 Uhr:
Zum Start des zweiten Schulhalbjahrs am heutigen Mittwoch werden vor dem Hintergrund der Omikron-Variante des Coronavirus die Sicherheitsstandards an den Schulen in Niedersachsen erneut erhöht. Ab sofort müssen sich auch geimpfte und genesene Schüler täglich zu Hause testen.

12:11 Uhr:
Niedersachsen führt zum 15. Februar eine Testpflicht für Kita-Kinder ab drei Jahren ein.

10:14 Uhr:
Warum man trotz doppelt negativem Schnelltest trotzdem mit dem Coronavirus infiziert sein kann, zeigt ein aktueller Fall aus Wolfenbüttel.

08:10 Uhr:
Eine Zulassung von Corona-Impfstoffen für Kinder unter fünf Jahren wird in Deutschland voraussichtlich noch mehrere Monaten dauern.

07:12 Uhr:
In der Debatte um Lockerungen stellt Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) eine weitreichende Rücknahme von Corona-Maßnahmen für den März in Aussicht.

07:04 Uhr
Die durchschnittliche 7-Tage-Inzidenz in der Region liegt am heutigen Mittwoch erstmals über 1.000.

1. Februar


20:23 Uhr:
Corona-Prämie: Ab wann müssen Rentner Geld zurückzahlen?

20:04 Uhr:
Lauterbach will wieder selbst über Genesenenstatus entscheiden.

18:31 Uhr:
Umfrage: 66 Prozent für allgemeine Impfpflicht.

18:06 Uhr:
Gifhorner Präventionsbündnis startet Umfrage zur Lebenssituation im Lockdown.

17:14 Uhr:
Gesundheitsamt Goslar richtet elektronische Meldewege für Corona-Fälle ein.

16:39 Uhr:
SPD Gesundheitspolitiker Dr. Pantazis warnt vor einer voreiligen Öffnungsdebatte.

16:32 Uhr:
Infektionen in Kitas und Schulen: Kreisverwaltung stellt Kommunikation um.

16:07 Uhr:
100 Prozent Omikron - Hohe Ansteckungsgefahr in Niedersachsen.

15:57 Uhr:
Impfpatenschaften für Impfgegner: Landkreis Goslar erhöht Spendenziel auf 9.000 Euro.

15:09 Uhr:
Neue Corona-Verordnung: Winterruhe wird in Niedersachsen bis 23. Februar verlängert.

13:58 Uhr:
Impfstoff von Novavax kommt: Ab sofort Terminreservierung möglich.

13:50 Uhr:
Mit der Änderung der Testverordnung soll unter anderem auch ermöglicht werden, dass Apotheken flächendeckend in die Analyse von PCR-Tests eingebunden werden.

13:40 Uhr:
Ab sofort können sich alle Niedersächsinnen und Niedersachsen, die bisher noch keine Impfung gegen COVID-19 erhalten haben, unter 0800/9988665 auf die Warteliste für einen Termin mit dem Impfstoff von Novavax setzen lassen.

11:47 Uhr:
Wolfenbüttel: Teilnehmerzahl von Corona-Veranstaltungen im zweistelligen Bereich.

10:13 Uhr:
Impfquote von 80 Prozent verfehlt - Stattdessen kaum Bewegung.

07:32 Uhr:
Bericht: Berufsbezogene Impfpflicht kann nicht konsequent umgesetzt werden.

07:26 Uhr:
Ab morgen müssen sich in Niedersachsen alle Schüler vor dem Unterricht testen lassen.

07:18 Uhr:
Die Zahl der Neuinfektionen hat sich sowohl niedersachsenweit, als auch regional verdreifacht.

31. Januar


22:06 Uhr:
Montagsversammlungen in Gifhorn bleiben friedlich - Kaum Verstöße gemeldet.

21:43 Uhr:
1.100 Teilnehmer bei Montagsversammlung in Braunschweig - Nur einzelne Verstöße verzeichnet.

21:15 Uhr:
Montagsversammlungen im Landkreis Goslar: 19 Personen verweigern Maske.

20:39 Uhr:
Montagsspaziergang in Helmstedt: Zwölf Teilnehmer zur Dienststelle gebracht.

20:28 Uhr:
Informationsbroschüre soll über Querdenker aufklären - Gewalt nimmt zu.

20:00 Uhr:
Montagsversammlungen in Wolfsburg: Ein "Ave Maria" und 38 Verfahren.

17:23 Uhr:
Impfstoffverteilung: Linken-Kreisvorsitzender wirft Bundesregierung "eklatantes Versagen" vor.

16:43 Uhr:
Corona-Infektion: Online-Meldung ist ab sofort im Landkreis Peine möglich.

15:53 Uhr:
Landkreis Goslar startet die Impfpatenschaften für Impfgegner.

15:32 Uhr:
Aufgrund der Lage in Salzgitter: Ab Donnerstag Testpflicht in Kindergärten.

12:40 Uhr:
TK meldet trotz Corona niedrigsten Krankenstand seit Jahren.

10:16 Uhr:
Braunschweiger Forscher skeptisch: "Wissen nicht, was für Varianten noch kommen".

07:10 Uhr:
Die Inzidenz der Region liegt nun knapp unter 1.000 .

28. Januar



21:02 Uhr:
Das Gesundheitsamt des Landkreises Peine wird Infizierte und Kontaktpersonen künftig nur noch in Ausnahmefällen telefonisch kontaktieren. Man stellt auf ein digitales Informationssystem um.

19:38 Uhr:
Mitte März beginnt die Impfpflicht für Angestellte in Pflegeeinrichtungen. Wie der Landkreis Goslar mitteilt, sei dort die Impfquote bereits jetzt sehr hoch.

16:49 Uhr:
Die Corona-Fallzahlen sind derzeit so hoch, dass es dem Gesundheitsamt des Landkreises Gifhorn nicht mehr möglich ist, telefonisch mit den Infizierten sowie deren Kontaktpersonen in Kontakt zu treten. Diese sollen selber aktiv werden.

12 Uhr:
Vor dem Hintergrund der aktuellen weiter dynamischen Entwicklung von Corona-Infektionen im Bundesgebiet und steigenden Zahlen in der Region hat die Asklepios Klinik Schildautal in Seesen ein generelles Besuchsverbot ausgesprochen. Es gilt ab dem kommenden Montag.

11.50 Uhr:
Ab dem kommenden Mittwoch müssen sich alle Schüler in Niedesachsen vor dem Unterricht testen. Ausgenommen sind geboosterte Schüler.

09.58 Uhr:
Ab dem 7. Februar müssen alle Patienten des Herzogin Elisabeth Hospital in Braunschweig einen gültigen negativen Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, vorweisen.

07.40 Uhr:
Auch am heutigen freitag steigt die Inzidenz in der Region weiter an.

27. Januar



14.44 Uhr:
Für Menschen, die sich bisher nicht für eine Corona-Schutzimpfung entschieden haben, bietet die Stadt Braunschweig bereits eine Beratung per Telefon und E-Mail an. Ab sofort wird das Angebot durch Präsenzberatungen ergänzt.

14:36 Uhr:
Aufgrund der hohen Zahl an Neuinfektionen bei Kindern mussten in Braunschweig bereits zwei Kitas geschlossen werden.

10 Uhr:
Das Gesundheitsamt Braunschweig kann infizierte Personen nicht mehr telefonisch benachrichtigen, die Benachrichtigung erfolgt nun schriftlich.

08.18 Uhr:
Die durchschnittliche 7-Tage-Inzidenz der Region liegt nun bei über 800.

26. Januar



17.55 Uhr:
In Wolfsburg müssen Eltern ab dem 10. Februar den Zweittermin über das Impfportal des Landes buchen, sie bekommen dann den Folgetermin nicht mehr vor Ort im Impfzentrum.

17.04 Uhr:
Ab Mitte Februar könnte es eine Impflicht auch für Kitakinder geben.

10:04 Uhr:
Wegen einer möglichen vierten Impfung mit einem angepassten Omikron-Impfstoff richtet die Stadt Wolfsburg ein zweites Impfzentrum ein.

10.07 Uhr:
Keine Entspannung in Sicht. Die Inzidenz der Region geht weiter nach oben.

25. Januar



21:54 Uhr:
Die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union haben sich am Dienstag darauf geeinigt, dass Corona-Erkrankte künftig EU-weit einheitlich doch sechs Monate lang als genesen gelten sollen.

21:48 Uhr:
Der Landkreis Gifhorn weist daraufhin, dass auch Personen, die einen positiven Selbsttest durchgeführt haben, sich beim Gesundheistamt melden müssen.

21:36 Uhr:
Der Landkreis Helmstedt macht den von der Impfpflicht ab März betroffenen Einrichtungen ein Angebot. Bei Bedarf kommen die mobilen Impfteams dorthin.

19:02 Uhr:
Angesichts wachsender Engpässe bei PCR-Coronatests in Deutschland planen die Macher des Wiener Massentestprogramms "Alles gurgelt" die Expansion in die Bundesrepublik.

15:43 Uhr:
Ein weiterer Spieler von Eintracht Braunschweig hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

15:36 Uhr:
Die 2G-Regel wird in Niedersachsen vorerst nicht auf Jugendliche unter 18 Jahren ausgeweitet.

15.01 Uhr:
Die Möglichkeiten, die PCR-Kapazitäten auszubauen, hält die Landesregierung für begrenzt.

14:11 Uhr:
Das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht hat die 2G-Regel auf Sportstätten im Freien gekippt.

12:30 Uhr
Wegen den vielen positiven Testergebnissen kann das Helmstedter Gesundheitsamt nicht mehr alle Kontakte von COVID-19-Infizierten nachverfolgen.

07.05 Uhr:
Inzidenz der Region steigt weiter an.

24. Januar



19:20 Uhr:
Die Regierungschefs von Bund und Ländern haben sich am heutigen Montag darauf geeinigt, die derzeitigen Corona-Maßnahmen beizubehalten. In Sachen PCR-Tests gibt es aber bald eine einschneidende Änderung.

13:22 Uhr:
Der der Braunschweiger Abgeordnete und stellvertretende gesundheitspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Dr. Christos Pantazis spricht sich im Interview mit regionalHeute.de für die Impfpflicht aus.

7:30 Uhr:
Die Infektionen mit dem Coronavirus steigen immer weiter an. Salzgitters Inzidenz liegt jetzt über 1.103.

7:09 Uhr
Auf der heutigen Konferenz der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten soll es auch um Öffnungsperspektiven gehen.

23. Januar



10:25 Uhr:
Auch am heutigen Sonntag steigen die Inzidenzen weiter. Eine Stadt knackt mittlerweile die 1.000er-Marke.

22. Januar



13:32
Im Klinikum Braunschweig werden jetzt auch Kinder zwischen 5 und 11 Jahren geimpft.

10:17 Uhr:

Landrat Alexander Saipa (SPD) und die Bürgermeister des Landkreises Goslar stellen sich in einer gemeinsamen Erklärung gegen die Montagsspaziergänger.

21. Januar



15:04 Uhr:
Die Inzidenz in Salzgitter liegt heute bei fast 1.000. Oberbürgermeister Frank Klingebiel setzt auf die Eigenverantwortung der Bürger und sagt, dass die "Inzidenz allein kein Grund zur Panik" sei. Er plant keine weiteren Maßnahmen in Salzgitter.

14:30 Uhr:
Im Impf-Eklat um den Helios-Chefarzt in Helmstedt stellen niedergelassen Ärzte die Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus in Frage.

12:56 Uhr:
Die Luca-App kommt in Gesundheitsämtern nur selten zum Einsatz.

10:28 Uhr:
Der Landkreis Goslar muss aufgrund der hohen Anzahl an Neuinfektionen bei der Kontaktnachverfolgung die Strategie ändern. Künftig werden nicht mehr alle Kontaktpersonen informiert.

10:07 Uhr:
Trotz rasant steigender Infektionszahlen sieht Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil derzeit keinen Anlass für verschärfte Maßnahmen.

10:00 Uhr:
Der Landkreis Peine betont, dass Booster-Impfungen erst 90 Tage nach der Zweitimpfung möglich sind.

07:00 Uhr:
Die Inzidenz in der Region steigt deutlich an und liegt jetzt bei 519,1.

20. Januar



12:49 Uhr:
In Braunschweig werden Kontaktpersonen von Infizierten nicht mehr durch das Gesundheitsamt informiert. Die Betroffenen sollen dies selbst tun.

09:15 Uhr:
Psychische Bealstungen in der Pandemie: Gesundheitsamt Wolfenbüttel veranstaltet Spaziergang.

08:00 Uhr:
Klare Haltung: Landesbischof spricht sich für Impfpflicht aus.

07:28 Uhr:
Millionen geimpften Arbeitnehmern droht Lohnausfall bei Quarantäne.

07:03 Uhr:
Corona in der Region: 1.238 Neuinfektionen - Stadt knackt 800er-Grenze.

19. Januar


20:54 Uhr:
Wolfsburger CDU fordert Luftfilteranlagen für Förderschulen.

20:43 Uhr:
Kontrolle in der Innenstadt von Salzgitter-Bad: Polizei zeigt erhöhte Präsenz.

20:32 Uhr:
Corona-Härtefallfonds: Stadt Braunschweig fordert teilweise Zahlungen zurück.

18:04 Uhr:
Zusätzliche Intensivbetten: 1,3 Millionen Euro Fördergelder in Niedersachsen zurückgefordert.

17:57 Uhr:
Impfstation in Flechtorf soll Anfang Februar Betrieb aufnehmen.

17:07 Uhr:
Gurgeltests und Einsatz von Studenten sollen bei PCR-Test-Engpass helfen.

07:55 Uhr:
Dahmen fordert Abstimmung über Impfpflicht im Bundestag.

07:38 Uhr:
Beamtenbund: Impfpflicht behördlich kaum umsetzbar.

07:08 Uhr:
Inzidenz der Region weiter über 400 - über 100.000 Neuinfektionen bundesweit.

18. Januar



17.43 Uhr:
Die Stadt Salzgitter bittet Personen, die ein positives Ergebnis erhalten haben, sofort und selbstständig ihre Kontaktpersonen der vergangenen Tage über die Infektion in Kenntnis zu setzen.

14:42 Uhr:
Mittelstand bleibt trotz Corona Wirtschaftsmotor in Niedersachsen.

14:30 Uhr:
Mit über 95 Prozent der Corona-Fälle hat sich die Omikron-Variante des Virus in Niedersachsen durchgesetzt.

07:11 Uhr:
Gihorn: Montagsversammlungen laufen überwiegend friedlich ab.

07:08 Uhr:
Versammlungen in Braunschweig: Mann sprüht mit Pfefferspray um sich - Personen verletzt.

06:55 Uhr:
Corona in der Region: Stadt knackt 700er-Inzidenz.

17. Januar


20:49 Uhr:
Nicht angezeigte Versammlungen in Helmstedt und Königslutter: Teilnehmerzahlen rückläufig.

20:45 Uhr:
Wolfsburg: Versammlungen in der Innenstadt verliefen unterschiedlich.

20:35 Uhr:
Montags-Versammlungen in Salzgitter: Polizei spricht von ruhigen Verläufen.

17:30 Uhr:
Johnson&Johnson: Zweite Impfung gilt nicht mehr als Auffrischung.

17:11 Uhr:
Stadt und Polizei Wolfsburg ahnden konsequent Verstöße gegen die Maskenpflicht bei Versammlungen.

15:54 Uhr:
Wolfenbüttel: After-Work-Impfaktionen im Impfzentrum Schweigerstraße.

15:04 Uhr:
Bund gab 286 Millionen Euro für Corona-Aufklärungskampagne aus.

14:56 Uhr:
Volksbank BraWo veranstaltet großes Kinderimpfen in Gifhorn.

14:24 Uhr:
In Gedenken an die Corona-Toten: Wolfsburger Gebäude leuchten in grün.

14:04 Uhr:
Kinderimpfungen: Stadt Wolfenbüttel veranstaltet Informationsabend.

13:53 Uhr:
Mobile Luftfilteranlagen für Schulen in Helmstedt eingetroffen.

11:10 Uhr:
Ein Herpesvirus als Helfer: Forscher des HZI in Braunschweig entwickeln Impfstoff gegen Corona- und Grippeviren.

09:13 Uhr:
Ungeimpften Beschäftigten in Arztpraxen droht Kündigung.

08:29 Uhr:
Die bundesweite Hospitalisierungsrate für Corona-Infizierte ist weiter gesunken.

08:15 Uhr:
Wegen Corona:Förderverein der Feuerwehr Fallersleben sagt Feuerwehrball ab.

07:06 Uhr:
255 Neuinfektionen: Inzidenz der Region geht leicht zurück.

06:13 Uhr:
Landesbischof Dr. Christoph Meyns spricht über die Pandemie aus theologischer Sicht.

16. Januar



18:10 Uhr:
Die Mehrheit der Deutschen sieht laut einer aktuellen Umfrage in der Coronakrise keine Spaltung der Gesellschaft in gleich große Lager.

15:11 Uhr:
Nach der Einführung einer Corona-Impfpflicht hat die Bundeswehr bereits Dutzende Disziplinarverfahren gegen Soldaten eingeleitet.

09:10 Uhr:
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat sich dafür ausgesprochen, dass zur Erfüllung der Impfpflicht drei Corona-Impfungen vorgeschrieben werden.

09:00 Uhr:
Auch am Sonntag sind die Inzidenzen in der Region fast überall gestiegen.

15. Januar



22:49 Uhr:
Wer bislang nur eine Corona-Impfung mit dem Wirkstoff von "Johnson & Johnson" bekommen hat, gilt ganz offiziell nicht mehr als vollständig geimpft.

19:17 Uhr:
FDP-Fraktionschef Christian Dürr hat bei der Vorbereitung der möglichen Impfpflicht angemahnt, die Wirksamkeit einer solchen vorher genau zu prüfen.

07:46 Uhr:
Die Intensivmediziner (Divi) sehen noch keinen Effekt der Omikron-Welle auf die Intensivstationen.

07:41 Uhr:
Die Inzidenz in der Region ist weiter angestiegen. Über 800 bestätigte Neuinfektionen sind hinzugekommen.

14. Januar



21:50 Uhr:
Ab Samstag gültig: Niedersachsen veröffentlicht überarbeitete Absonderungsverordnung.

20:08 Uhr:
Gesundheitsamt Gifhorn überfordert - weiterhin auf Mithilfe angewiesen.

19:52 Uhr:
Bei den 20 meistverkauften Coronatests stimmt die Qualität.

18:48 Uhr:
Gifhorn: 26 Neuinfektionen in der Gemeinschaftsunterkunft Clausmoorhof.

18:12 Uhr:
Polizei gibt Informationen zu Versammlungen in der Region.

18:01 Uhr:
Solidarität mit dem Gesundheitswesen: ver.di ruft zur Kundgebung in Braunschweig auf.

17:43 Uhr:
Wieder 2G-Plus im BadeLand Wolfsburg.

17:36 Uhr:
Aus der Weihnachtsruhe wird eine Winterruhe: Änderungen der Corona-Verordnung verkündet.

16:44 Uhr:
Weiterer Corona-Fall bei Eintracht Braunschweig.

15:46 Uhr:
Nach gewaltsamen Protesten in Salzgitter: GdP verurteilt Angriffe auf die Polizei.

15:23 Uhr:
Neues Testzentrum am Klinikum Wolfenbüttel geht in Betrieb.

14:58 Uhr:
In der Stadt Gifhorn wurde eine ähnliche Allgemeinverfügung ebenfalls bis Februar verlängert.

14:29 Uhr:
Auch in Braunschweig wurde die Allgemeinverfügung zum Tragen von FFP2-Masken bei Versammlungen bis zum 2. Februar verlängert.

14:17 Uhr:
Die Stadt Salzgitter verlängert ihre Allgemeinverfügung zur Maskenpflicht und weitet sie auf Wochenmärkte aus.

12:37 Uhr:
Der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, zweifelt an der praktischen Umsetzbarkeit einer allgemeinen Impfpflicht.

07:02 Uhr:
Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) und die Gewerkschaft ver.di sehen eine Rechtsunsicherheit bei der Umsetzung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht.

06:46 Uhr:
Die Inzidenz in der Region steigt weiter an.

13. Januar



20:15 Uhr:
Ganz offiziell: Omikron jetzt dominante Corona-Variante in Deutschland.

17:37 Uhr:
"Lassen Sie sich impfen!": Goslars Landrat appelliert an die Bevölkerung.

17:01 Uhr:
Die Virologin Melanie Brinkmann rechnet bei zunehmender Testknappheit mit abnehmender Sichtbarkeit der Infektionszahlen.

15:56 Uhr:
Kultusminister im Interview: Warum die Testpflicht nicht für alle Schüler gilt.

15:48 Uhr:
Konflikte mit den Besuchern: Klinikum Wolfenbüttel appelliert an Bürger.

14:54 Uhr:
Gifhorn: Betrunkener klaut Geld aus Kaffeekasse eines Corona-Testzentrums.

14:30 Uhr:
Die Stiko empfiehlt künftig auch allen 12- bis 17-Jährigen eine Covid-19-Auffrischungsimpfung.

13:48 Uhr:
Schule unter Omikron: Ministerium gibt Handlungsrahmen raus.

10:49 Uhr:
Der Bielefelder Verfassungsrechtler Franz Mayer widerspricht Einschätzungen, wonach eine Impfpflicht wegen der Omikron-Variante des Coronavirus nicht mehr verhältnismäßig sein könnte.

07:25 Uhr:
Seit Beginn der Corona-Impfkampagne sind bundesweit 1.219 Anträge auf staatliche Versorgungsleistungen nach möglichen Impfschäden gestellt worden.

07:14 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz in unserer Region steigt weiter. Inzwischen haben alle Städte und Landkreise einen Wert über 200.

12. Januar



16.24 Uhr:
In Wolfsburg werden die Allgemeinverfügungen bis zum 10. Februar verlängert.

12.03 Uhr:
Die Stadt Braunschweig und verschiedene Einrichtungen haben über kritische Infrastruktur beraten. Bisher würden sich bei den teilnehmenden Einrichtungen keine solchen Engpässe andeuten, berichtet die Stadtverwaltung.

06:52 Uhr:
Die Inzidenz in der Region steigt deutlich an. Über 900 Neuinfektionen werden gemeldet.

11. Januar



17:45 Uhr:
Neuer Vorschlag: "Impfpflicht auf Probe".

17:41 Uhr:
Neue Quarantäneregelungen in Wolfsburg.

17:21 Uhr:
MIT Wolfsburg fordert: "Der Staat muss die Corona- und Bürokratiefesseln lösen“.

16:56 Uhr:
Marburger Bund fordert Entlastung des Krankenhaus-Personals in Niedersachsen.

15:41 Uhr:
Corona-Maßnahmen nicht beachtet: Familienfeier endet mit 28 Verfahren.

15:07 Uhr:
Erneute Verlängerung: Weihnachts-und Neujahrsruhe wird zur Winterruhe.

14:59 Uhr:
Ein weiterer Spieler von Eintracht Braunschweig hat sich mit Corona infiziert.

14:48 Uhr:
Ein Forschungs-Konsortium unter Beteiligung der TU Braunschweig hat die Wirksamkeit der Booster-Impfung gegen die Omikron-Variante nachgewiesen.

14:14 Uhr:
In Niedersachsen wirkt ab morgen eine Allgemeinverfügung, die in bestimmten Bereichen Sonntagsarbeit und die 60-Stunden-Woche ermöglicht.

07:45 Uhr:
Bei den Ärztekammern in Deutschland sind in den vergangenen Pandemie-Monaten hunderte Beschwerden mit Corona-Bezug gegen Mediziner eingegangen.

06:50 Uhr:
Die Inzidenz in der Region steigt weiter.

10. Januar



21:55 Uhr:
Corona-Demo in Braunschweig: Teilnehmer versuchen Polizeikette zu durchbrechen.

21:41 Uhr:
Corona-Demos in Helmstedt und Königslutter: Polizei leitete Verfahren ein.

21:30 Uhr:
Corona-Demos in Wolfsburg: Polizei leitet mehrere Strafverfahren ein.

21:20 Uhr:
Hüpfen gegen Corona: Menschen gehen in Salzgitter "spazieren".

19:40 Uhr:
Für Corona-Opfer: SPD-Landtags-Abgeordneter aus Helmstedt möchte Kerzen anzünden.

19:25 Uhr
Braunschweig: Jugendbefragung nmmt Corona in den Blick.

18:49 Uhr:
Länder planen vierte Corona-Impfung.

18:33 Uhr:
Braunschweig: Erforschung von SARS-CoV-2 - 1,5 Millionen Euro gehen an Helmholtz-Institut.

17:17 Uhr:
Landkreis Goslar informiert: Corona-Quarantäne kann noch nicht verkürzt werden.

17:04 Uhr:
Knigge-Gesellschaft: Pandemie wirkt sich negativ auf Benehmen aus.

16:46 Uhr:
Erkenntnisse aus der Pandemie in Niedersachsen: Sonderausschuss übergibt Abschlussbericht.

14:44 Uhr:
Das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter meldet zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um eine über 90-jährige Frau und einen knapp 70-jährigen Mann, die beide in einem Krankenhaus verstorben sind.

14:34 Uhr:
Coronaproteste in Salzgitter: Gefährdet die Polizei Gegendemonstranten?

14:33 Uhr:
Niedersachsens Innenminister fordert "Nationales Krisenkommando".

12:50 Uhr:
Vereinsvorsitzender verspricht: Schützenfest Goslar soll stattfinden.

09:18 Uhr:
Ab Februar neue Gültigkeitsdauer bei Impfzertifikaten.

08:54 Uhr:
GdP warnt vor Überlastung der Polizei durch Corona-Proteste.

07:02 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz in der Region ist im Vergleich zu gestern leicht und im Vergleich zu letzter Woche deutlich gestiegen.

9. Januar



14.25 Uhr:
Morgen geht in Niedersachsen die Schule wieder los -mit verschärften Schutzmaßnahmen.

09.12 Uhr:
Auch am heutigen Sonntag gehen die Inzidenzen leider weiter nach oben.

8. Januar



09.45 Uhr:
Auch am heutigen Samstag steigt die Inzidenz der Region weiter an.

7. Januar



21:36 Uhr:
Der Chef des Berufsverbandes Deutscher Laborärzte will die genauere Prüfung von Antigen-Tests.

18:25 Uhr:
Beim Bund-Länder-Gipfel am heutigen Freitag wurde eine Verkürzung der Quarantänezeiten von Infizierten und Kontaktpersonen beschlossen. In Sachen Verschärfung der Kontaktbeschränkungen gibt es für Niedersachsen nichts Neues.

17:00 Uhr:
Auch das Helios Klinikum Wittingen hebt das generelle Besuchsverbot auf.

15:28 Uhr:
Im Helios Klinikum Gifhorn gibt es ab Montag die Möglichkeit, kostenlose Antigen-Schnelltests zu machen. Außerdem wird das Besuchsverbot gelockert.

12:24 Uhr:
Künftig bieten die mobilen Impfteams des Gifhorner Gesundheitsamtes auch Booster-Impfungen für Kinder ab 12 Jahren und Erstimpfungen für Kinder ab fünf Jahren an.

7 Uhr:
Inzidenz der Region geht weiter nach oben.

6. Januar



21:04 Uhr:
Die Helios St. Marienberg Klinik Helmstedt lockert ab dem morgigen Freitag das pandemiebedingt verhängte Besuchsverbot wieder.

19:42 Uhr:
Der Virologe Klaus Stöhr sieht mit der neuen Omikron-Variante ein Ende der Corona-Pandemie in Sicht.

17:47 Uhr:
Aufgrund von Corona-Fällen beim Gegner muss das für Sonntag geplante Heimspiel der Basketball Löwen Braunschweig abgesagt werden.

17:40 Uhr:
Das Land Niedersachsen gibt Auskunft über die Zahl der Impfdurchbrüche und Impfschäden im vergangenen Jahr.

16:51 Uhr:
Das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter meldet einen weiteren Todesfall in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um eine über 90-jährige Frau, die in einem Krankenhaus verstorben ist.

16:41 Uhr:
Obwohl es noch keine Empfehlung der STIKO gibt, rät die Niedersächsische Landesregierung Kindern und Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren sich bosstern zu lassen.

13.47 Uhr:
In Wolfenbüttel kontrollierte die Polizei die Einhaltung der Corona-Regelungen.

09.05 Uhr:
Die Stadt Wolfenbüttel lädt zu zwei Informationsveranstaltungen rund um Impfungen von Kindern an.

07.17 Uhr:
Die Inzidenz der Region ist wieder über die 200er-Marke geklettert.

5. Januar



19:14 Uhr:
Niedersachsens Lehrer sind nicht so überzeugt von der Sicherheit des "Niedersächsischen Weges" in der Omikron-Welle.

17:40 Uhr:
Niedersachsens Kultusminister Tonne: "Offene Schulen haben auch bei Omikron höchste Priorität".

17:04 Uhr:
Vor MPK: Gesundheitsminister empfehlen verkürzte Quarantäne.

16:33 Uhr:
Das Gesundheitsamt des Landkreises Goslar erhielt heute die Nachricht über den Tod einer 77-jährigen Dame aus Goslar. Sie verstarb bereits am 9. Dezember vergangenen Jahres in einem auswärtigen Krankenhaus. Seit Beginn der Pandemie im März 2020 hat das Goslarer Gesundheitsamt 166 bestätigte Todesfälle registriert.

14:58 Uhr:
Am heutigen Mittwoch, 5. Januar, meldet das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter einen weiteren Todesfall in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um einen knapp 70-jährigen Mann, der in einem Krankenhaus verstorben ist. Damit erhöht sich die Zahl der mit oder an Covid-19 Verstorbenen in Salzgitter auf 120.

13:50 Uhr:
Zwei Corona-Fälle bei Eintracht Braunschweig gemeldet.

13:28 Uhr:
Wegen langer Schlangen vor dem Klinikum Wolfenbüttel gilt die Empfehlung, den Besuch nicht Punkt 14:30 Uhr einzuplanen.

10:56 Uhr:
Bericht: Impfpflicht kommt wohl nicht vor März.

07:09 Uhr:
Die Inzidenz der Region geht weiter nach oben.

4. Januar



21:59 Uhr:
Oliver Malchow, Bundesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei, hält die Polizei in Deutschland für gut vorbereitet auf die vermutlich bevorstehende Omikron-Welle.

17:15 Uhr:
Boosterimpfungen für Kinder ab 12 in Wolfsburg ab sofort möglich.

15:00 Uhr:
70 Prozent: Omikron hat sich in Niedersachsen durchgesetzt.

14:35 Uhr:
Umfrage: Deutsche fühlen sich in Pandemie zunehmend überwacht.

11:20 Uhr:
Verschärfte Regeln zum Schulstart: OP-Maske und tägliche Tests werden Pflicht.

11:08 Uhr:
Corona-Proteste: Versammlungen in Gifhorn verliefen friedlich.

11:05 Uhr:
Neue Corona-Variante in Süd-Frankreich aufgetaucht.

11:00 Uhr:
Versammlungen in Wolfenbüttel: Polizei kündigt konsequentes Durchgreifen an.

08:04 Uhr:
Die regionale Inzidenz ist am heutigen Dienstag weiter gestiegen.

06:52 Uhr:
Nach Montagsspaziergang in Braunschweig: Polizeivizepräsident kündigt weitere Verfahren an.

3. Januar



22:16 Uhr:
Über 1.000 „Montagsspaziergänger“ in Braunschweig - Polizei kesselt Teilnehmer ein.

21:45 Uhr:
Rund 130 "Montagsspaziergänger" in Helmstedt.

21:37 Uhr:
Über 100 Teilnehmer am "Montagsspaziergang" in Salzgitter.

20:58 Uhr:
Demos am Montag in Wolfsburg: 54 Ordnungswidrigkeiten, zwei Strafanzeigen und ein Hitlergruß.

17:01 Uhr:
"Hat nichts mit Meinungsfreiheit zu tun": Pantazis kritisiert Montagsspaziergänge.

14:56 Uhr:
Der Vizepräsident der Polizeidirektion Braunschweig wendet sich an einen Appell an die "Montagsspaziergänger". Er rät ihnen von unangemeldeten Demos fernzubleiben. Missachtungen von Auflagen seien nicht mehr hinnehmbar.

14:26 Uhr:
In Bortfeld haben Impfgegner die Feuerwache mit Parolen beschmiert. Grund hierfür soll eine Impfaktion im Gebäude sein.

12:33 Uhr:
Das Gesundheitsamt Gifhorn meldet einen weiteren Coronatoten in Landkreis. Zudem habe man acht neue Omikron-Fälle nachgewiesen.

11:08 Uhr:
Strafanzeige: Gefälschtes Schreiben führte zu Absage des Karnevals

10 Uhr:
Das Coronatelefon des Landkreises Peine ist ab dem morgigen Dienstag nur eingeschränkt erreichbar. Grund sind demnach Personalengpässe.

07:20 Uhr:
Mehr als 500 Neuinfektionen: Inzidenz geht wieder nach oben.

2. Januar



14:30 Uhr:
Coronabedingt: Kompletter Braunschweiger Karneval abgesagt.

1. Januar



12 Uhr:
Ministerpräsident Weil: "Je mehr von uns geimpft sind, desto sicherer sind wir alle".

10:19 Uhr:
Keine neuen Daten: Trotzdem Inzidenz-Verschlechterung in Niedersachsen.

31. Dezember



13:01 Uhr:
Kaum Bewegung bei Corona-Impfquoten vor dem Jahreswechsel.

09:55 Uhr:
Inzidenz der Region steigt: 418 Neuinfektionen und ein Todesfall.

07:58 Uhr:
Hospitalisierungsinzidenz steigt - Niedersachsen bildet Schlusslicht.

30. Dezember



19:40 Uhr:
"Montagsspaziergänge" - Stadt Peine ordnet Maskenpflicht für Versammlungen an.

17:20 Uhr:
Der Niedersächsische Landespolizeipräsident Axel Brockmann kündigt ein konsequenteres Vorgehen bei Verstößen im Rahmen der sogenannten Montagsspaziergänge an.

15:55 Uhr:
Der Anteil der Omikron-Fälle an der Anzahl der Corona-Neuinfektionen ist in Niedersachsen sprunghaft angestiegen.

13:36 Uhr:
Corona-Spaziergang in Salzgitter: Teilnehmer zeigten sich "kooperativ".

11:42 Uhr:
Omikron-Welle in Niedersachsen: Feldjäger als Polizeigehilfen?

11:40 Uhr:
Wegen Corona: Jahreshauptversammlung des Spielmannszuges Dettum verschoben.

06:49 Uhr:
Corona in der Region: Fast 500 Neuinfektionen - Inzidenz steigt weiter.

29. Dezember



17:46 Uhr:
"Weihnachts- und Neujahrsruhe": Das gilt zu Silvester in Niedersachsen.

17:40 Uhr:
Nach Richter-Schelte: Marburger Bund distanziert sich von Montgomery.

16:39 Uhr:
Ab sofort FFP2-Maskenpflicht: Stadt Braunschweig greift gegen "Montagsspaziergänge" durch.

13:44 Uhr:
Ab sofort werden Termine für das Braunschweiger Impfzentrum in der Stadthalle vergeben.

10:02 Uhr:
74 Prozent der Deutschen sind jetzt gegen Corona geimpft.

06:48 Uhr:
Corona in der Region: Inzidenz steigt - 390 Neuinfektionen.

28. Dezember



20:05 Uhr:
Rat Salzgitter beschließt: Keine Gebühren für Schausteller auf Weihnachtsmärkten.

17:30 Uhr:
Auch in Wolfsburg sind jetzt die ersten Fälle der Omikron-Mutation aufgetreten.

16:23 Uhr:
Desaströses Weihnachtsgeschäft: Ist 2G schuld?

14:33 Uhr:
Salzgitter meldet einen weiteren Coronatoten. Damit steigt die Opferzahl auf 118.

14:06 Uhr:
Corona-Triage im Krankenhaus: Gesetz soll "zügig" kommen.

12:18 Uhr:
In Quarantäne: Ein Leben im Delirium. Im zweiten Teil seiner Kolumne, erzählt unser Redakteur, wie seine Corona-Erkrankung verlaufen ist.

11:54 Uhr:
Wegen der Coronapandemie verlängert die Landesregierung die Förderfristen für zwei EU-Fördertöpfe. Eine weitere Verlängerung sei aber nicht möglich.

10.55 Uhr:
Vor knapp vier Wochen wurden die ersten beiden Erkrankungen mit der Omikron-Variante im Landkreis Wolfenbüttel bestätigt. regionalHeute.de hat nachgefragt, wie es den beiden Erkrankten heute geht.

07:03 Uhr:
Corona-Lage in der Region: Inzidenz steigt leicht.

27. Dezember



21:27 Uhr:
Angriff auf Presse und Polizei bei "Montagsspaziergang" in Braunschweig.

20:53 Uhr:
300 Teilnehmer bei Corona-Demo in Salzgitter: Die PARTEI hält dagegen.

20:26 Uhr:
Corona-Spaziergang in Wolfsburg: Demonstrierende schieben Kinder vor Polizeikette.

07:20 Uhr:
Die durchschnittliche 7-Tage-Inzidenz ist leicht angestiegen.

26. Dezember



17:19 Uhr:
"Weihnachtsruhe": Das müssen Sie ab heute wissen.

16:49 Uhr:
Fünfmal Corona beim Gegner: Spiel der Basketball Löwen kurzfristig verlegt.

25. Dezember



18:12 Uhr:
Das ITZ und der Verein SuPer Salzgitter haben in der Haydenstraße 41 ein neues Testzentrum gestartet. Das Besondere: es gibt ein gratis Essen.

17:16 Uhr:
Die neue Omikron-Variante drückt die Erwartungen der Handwerkskammer Braunschweig für das neue Jahr. Es sei weiter mit Einschränkungen, Personalausfällen und Lieferengpässen zu rechnen.

10:05 Uhr:
Das Landesgesundheitsamt hat gestern keine Daten an das RKI weitergegeben. Dementsprechend sind die Inzidenzen in der Region gesunken.

24. Dezember



10.38 Uhr:
Im Test-Drive-Inn auf dem ehemaligen Praktika-Parkplatz in Lebenstedt werden ab sofort Coronatest durchgeführt. Direkt vom Auto aus und ohne Anmeldung.

10.15. Uhr:
Die Inzidenz in der Region geht weiter zurück.

23. Dezember



21.06 Uhr:
In Wolfsburg tritt am dem 24. Dezember eine neue Allgemeinverfügung in Kraft.

17:00 Uhr:
Im Autohaus Bormann in Wolfenbüttel wird am kommenden Mittwoch ein Impftag durchgeführt.

15:10 Uhr:
Das RKI meldet den ersten Omikron-Todesfall in Deutschland.

13:43 Uhr:
Corona-Impfungen in Apotheken werden wohl erst ab Februar 2022 möglich sein.

10:55 Uhr:
Das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter meldet einen weiteren Todesfall in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um eine über 70-jährige Frau, die in einem Alten- und Pflegeheim verstorben ist.

09:47 Uhr:
Auch in Hedeper im Landkreis Wolfenbüttel gibt es ein Testzentrum, das an der Feiertagen geöffnet hat.

08:19 Uhr:
Die Inzidenzen in der Region gehen weiter zurück.

22. Dezember



17.27 Uhr:
Das Land plant offenbar, die Weihnachts-und Neujahrsruhe bis Mitte Januar auszuweiten.

17.16 Uhr:
In Peine hat ein Arbeitnehmer einen gefälschten Impfpass vorgelegt.

14:33 Uhr:
Mobilen Impfteams: Wie gewährleistet die Stadt Braunschweig die Sicherheit?

14:29 Uhr:
Stadtverwaltung Braunschweig: Impfen in der Schule wird nicht befürwortetet.

12:44 Uhr:
In Wolfsburg beginnen die Impfungen von Kindern zwischen 5 und 11 Jahren am 30. Dezember.

11:55 Uhr:
Am heutigen Mittwoch meldet das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter einen weiteren Todesfall in Verbindung mit Covid-19. Dabei handelt es sich um eine über etwa 90-jährige Frau, die in einem Alten- und Pflegeheim verstorben ist.

10:11 Uhr:
Die Stadt Salzgitter bietet am 28. und 29. Dezember weitere Sonder-Impftage für Kinder an.

09:52 Uhr:
Der Landkreis Helmstedt teilt mit, dass das Corona-Team des Gesundheitsamtes an Weihnachten und Neujahr nicht im Dienst ist.

07:05 Uhr:
Ministerpräsident Weil kündigt an, die von der Bund-Länder-Konferenz beschlossenen Verschärfungen zeitnah umzusetzen.

07:00 Uhr:
Die Inzidenz in der Region geht genau wie in Bund und Land weiter zurück.

21. Dezember



22:27 Uhr:
Bund-Länder-Konferenz: Kinderimpfungen werden begrüßt.

20:00 Uhr:
Das Oberverwaltungsgericht in Lüneburg hat die sogenannte "Weihnachtsruhe" der niedersächsischen Landesregierung in einem unanfechtbaren Urteil bestätigt. Die drastischen Maßnahmen seien vor dem Hintergrund der Omikron-Variante und des Reiseverkehrs in der Weihnachtszeit angemessen.

19:26 Uhr:
Zweites Corona-Weihnachten: Kirchenkreis Peine informiert über Gottesdienste.

16:21 Uhr:
Neue EU-Vorschrift: Impfzertifikate nur noch neun Monate gültig.

15:10 Uhr:
Die STIKO hat in ihrer neuesten Empfehlung den Mindestabstand zwischen der ersten Impfreihe und einer Auffrischungsimpfung von sechs auf drei Monate reduziert.

14:42 Uhr:
Die Niedersächsische Landesregierung rechnet damit, dass sich die Omikron-Variante bis spätestens Ende Januar als dominante Virusform im Land durchgesetzt haben wird.

11:31 Uhr:
Die evangelische Landeskirche hat angekündigt, die Christvesper aus dem Braunschweiger Dom an Heiligabend auch online zu übertragen.

09:33 Uhr:
Eine Studie aus Mainz hat ergeben, dass deutlich mehr Corona-Infizierte später an Long-Covid-Symptomen leiden als bislang angenommen.

07:20 Uhr:
Die Inzidenz in der Region ist am Dienstag im Vergleich zum Vortag leicht gesunken.

20. Dezember



16:41 Uhr:
In Braunschweig wurde erstmals ein Fall der Omikron-Variante bestätigt.

14.11 Uhr:
Vom 24. Dezember bis einschließlich 2. Januar gilt in Niedersachsen die Warnstufe 3 der niedersächsischen Coronaverordnung - unabhängig von der Inzidenz.

11:37 Uhr:
Die Anzahl der Corona bedingten Todesfälle im Landkreis Goslar ist gestiegen. Am Sonntag ist ein 83-jähriger Mann aus Goslar, der sich mit dem Virus infiziert hatte, im hiesigen Krankenhaus verstorben.

06:49 Uhr:
Die Inzidenz in unserer Region ist am Montag leicht gesunken und liegt bei 185,7.

19. Dezember



16:02 Uhr:
HEH Braunschweig veranstaltet Adventsimpfen. Noch bis 17 Uhr ist eine Impfung möglich.

10:36 Uhr:
Während des Kinderimpfens: Mann beleidigt Personal am Impfzentrum Salzgitter.

10:20 Uhr:
Corona-Lage:Inzidenzen der Region steigen fast überall - zwei neue Todesfälle.

18. Dezember



18:23 Uhr:
Salzgitter: Der Weihnachtsmann verteilt Süßigkeiten im Impfzentrum.

16:24 Uhr:
Wolfsburg: Weilmann ruft zur Unterstützung der lokalen Wirtschaft auf.

15:54 Uhr:
Ab Dienstag Pflicht: FFP2-Maske im gesamten Einzelhandel in Niedersachsen.

14:48 Uhr:
Wegen fehlender Großveranstaltungen: BSVG fährt zu Silvester den regulären Nachtverkehr.

10:44 Uhr:
Corona-Lage in der Region: Inzidenz sinkt bei vier neuen Todesfällen.

17. Dezember



17:56 Uhr:
In Othfresen im Landkreis Goslar hat ebenfalls ein Testzentrum eröffnet.

16:26 Uhr:
Auch in Salzgitter hat ein weiteres Testzentrum eröffnet. Das Helios Klinikum in Lebenstedt bietet kostenlose Bürgertests an.

15:42 Uhr:
Im Wolfenbütteler Ortsteil Fümmelse hat ein Corona-Testzentrum eröffnet.

14:35 Uhr:
Tobias Hoffmann, Präsident der IHK Braunschweig, wünscht sich von der Politik in der Pandemie eine bessere Kommunikation.

16. Dezember


21:44 Uhr:
Ab Sonntag gelten im Landkreis Gifhorn auch bei religiösen Veranstaltungen im Inneren 3G und Maskenpflicht.

20:01 Uhr:
Quarantäne und Testpflicht: Der Landkreis Peine informiert, was bei der Einreise aus Virusvariantengebieten zu beachten ist.

19:38 Uhr:
Landkreis und Klinikum Wolfenbüttel erweitern das Impfangebot für Kinder im Alter von 5 und 11 Jahren.

19:24 Uhr:
Seit der vergangenen Woche sind auch im Gesundheitsamt Wolfenbüttel wieder Soldaten im Einsatz. regionalHeute.de hat sie und die anderen Freiwilligen bei der Arbeit begleitet.

18:55 Uhr:
Am morgigen Freitag nimmt die erste stationäre Corona-Teststelle in Sickte ihren Betrieb auf.

18:32 Uhr:
Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens appelliert an den Einzelhandel die 2G-Regel freiwillig per Hausrecht durchzusetzen.

18:11 Uhr:
Der erleichterte Zugang zum Kurzarbeitergeld, der Anspruch auf erhöhte Leistungssätze und die Hinzuverdienstmöglichkeiten während der Kurzarbeit werden bis zum 31. März 2022 verlängert.

17:08 Uhr:
Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hat die 2G-Regel im Einzelhandel kassiert. Ab sofort können auch wieder Ungeimpfte shoppen.

16:24 Uhr:
Die Kritik an der niedersächsischen Regelung zu den Weihnachtsferien reißt nicht ab. Sowohl der Präsident der IHK Braunschweig äußert sich im Interview mir regionalHeute.de kritisch, als auch der Verband der Elternräte der Gymnasien Niedersachsens in einer Pressemitteilung.

15. Dezember



21:50 Uhr:
In Wolfenbüttel hat ein weiteres Corona-Schnelltest-Drive in eröffnet. Es befindet sichauf dem Gelände des Autohauses Bormann in Halchter.

20:41 Uhr:
Die geplante Impfstation in Flechtorf (Landkreis Helmstedt) geht nicht wie geplant an diesem Wochenende, sondern erst im Januar an den Start.

14:41 Uhr:
Ab dem morgigen Donnerstag impft auch das Braunschweiger HEH ohne Terminvergabe.

14:19 Uhr:
Unter bestimmten Voraussetzungen muss auch bei familiären Treffen an Weihnachten ein Corona-Test gemacht werden. Das geht aus der neuen Corona-Verordnung des Landes hervor.

14:08 Uhr:
In der Stadt Salzgitter gibt es einen weiteren Corona-Toten zu beklagen.

13:49 Uhr:
Ab Januar werden im Landkreis Peine auch die 5- bis 11-Jährigen gegen Corona geimpft.

7.55 Uhr:
Die regionale Inzidenz ist heute leicht gesunken.

14. Dezember



21:52 Uhr:
Forscher der TU Braunschweig haben herausgefunden, warum die Omikron-Variante so ansteckend ist.

21:31 Uhr:
Das Land Niedersachsen erhält vom Bund 300.000 Dosen Impfstoff von BionTech zusätzlich.

20:44 Uhr:
Am morgigen Mittwoch öffnet ein neues Drive-In-Testzentrum im Landkreis Wolfenbüttel. Durch seine Lage, soll es sich auch an Pendler zwischen Braunschweig und Wolfsburg richten.

20:25 Uhr:
Der Landkreis Goslar führt ab Montag die 3G-Regel für den Zutritt zu seinen Gebäuden ein.

19:38 Uhr:
Im Landkreis Gifhorn werden Corona-Impfungen an 5- bis 11-Jährigen vorerst nur in Kinderaztpraxen durchgeführt.

17:30 Uhr:
Die Braunschweiger Virologin Melanie Brinkmann wurde zur stellvertretenden Vorsitzenden des Corona-Expertengremiums der Bundesregierung ernannt.

16:39 Uhr:
Auch in Salzgitter gibt es einen weiteren Corona-Todesfall zu beklagen.

16:11 Uhr:
Ein mit dem Coronavirus infizierter 67-Jähriger ist im Landkreis Goslar im Krankenhaus gestorben.

12:15 Uhr:
Der Braunschweiger Weihnachtsmarkt muss nun doch vorzeitig schließen. Das schreibt die Niedersächsiche Coronaverordnung vor.

10:45:
Auch in der Region nehmen die Proteste gegen die Coronamaßnahmen der Regierung zu. Verbindungen zu den Querdenken bestehen laut Polizei bislang aber kaum.
9.50 Uhr:
Die Teststelle m Löwentor in Wolfenbüttel ist auch an den Feiertagen und zum Jahreswechwel geöffnet.

7.45 Uhr:
Das Robert Koch-Institut meldet 13 Todesfälle und mehr als 490 Neuinfektionen für die Region. Dennoch ist die Inzidenz der Region im Vergleich zur Vorwoche gesunken.

13. Dezember



21:37 Uhr:
In Salzgitter gab es am Abend eine Gedenkveranstaltung für die bundesweit über 100.000 Corona-Toten sowie eine Veranstaltung der "Montagsspaziergänger".

16:47 Uhr:
Die Stadt Salzgitter bietet an diesem Samstag im Impfzentrum einen Impftag für Kinder von 5 bis 11 Jahren an.

15:12 Uhr:
Im Landkreis Gifhorn können bei den mobilen Impfteams jetzt auch Termine gebucht werden.

8.05 Uhr:
Die Störung beim RKi hält an, am heutigen Montag werden für Niedersachsen nur die Inzidenzen ausgewiesen. Weitere Werte fehlen.

7.45 Uhr:
Ab heute kann in vielen Einzelhandelsgeschäften nur noch einkaufen, wer geimpft oder genesen ist. Einige Städte vergeben dazu Bändchen.

11. Dezember



20:40 Uhr
Mit der neuen Coronaverordnung wird die Luft für Ungeimpfte dünner. Sie tritt ab dem morgigen Sonntag in Kraft.

11:35 Uhr
Auf Nachfrage der Gesundheitsämter stellt das Niedersächsische Gesundheitsministerium klar, dass auf das "Boostern" nicht starr sechs Monate gewartet werden muss. Die EMA hält ein Boostern bereits nach drei Monaten für sinnvoll.

9:45 Uhr:
Forscher des HZI haben gemeinsam mit anderen Wissenschaftlern ein Protein entdeckt, das Hoffnung für den Kampf gegen Sars-CoV-2 macht. ZAP kann die Vermehrung der Viren um das bis zu 20-fache bremsen.

8:30 Uhr:
Insgesamt sinkt die Inzidenz in der Region. Nur in zwei Kreisen gehen die Zahlen hoch.

10. Dezember



20:15 Uhr:
Die Zahl der Corona-Todesfälle im Landkreis Goslar ist erneut gestiegen.

18:13 Uhr:
Die Niedersächsische Landesregierung passt erneut das Stufenwarnsystem an. Die Rückkehr in eine niedrigere Stufe wird erschwert.

15:44 Uhr:
Zwischen Heiligabend und dem 2. Januar soll es in ganz Niedersachsen eine Weihnachtsruhe geben. Unabhängig von den aktuellen Werten sollen dann überall die Maßnahmen der Warnstufe 3 gelten.

15:26 Uhr:
In Niedersachsen wird es keine vorgezogenen Weihnachtsferien geben. Schüler können aber von der Präsenzpflicht befreit werden.

14:03 Uhr:
Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hat die 2G+ Regel für körpernahe Dienstleistungen gekippt. Daher muss die neue Corona-Verordnung noch einmal überarbeitet werden und tritt erst am Sonntag in Kraft.

11.40 Uhr:
Die Stadt Wolfenbüttel führt 2G-Einlassbändchen ein.

11.10 Uhr:
Heute ist der Hospitalisierungswert auf über 6 gestiegen. Die Warnstufe 2 bleibt und ab morgen gilt damit 2G im Einzelhandel.

11.05 Uhr:
regionalHeute.de hat mit zwei Ärzten über die Corona-Patienten im Klinikum Wolfenbüttel gesprochen.

10.25 Uhr:
Die Stadt und ein Wolfenbütteler Unternehmen unterstützen die Weihnachtsmarkt-Standbetreiber mit einem Zuschuss.

7.34 Uhr:
Ganz leicht geht die Inzident der Region zurück.

9. Dezember

18:23 Uhr:
Die Ständige Impfkommission des Bundes empfiehlt nur Kindern mit Vorerkrankung oder mit problematischer Kontaktlage eine Corona-Impfung.

17:46 Uhr:
Auch in Wolfsburg setzt man auf Bändchen für die 2G-Kontrolle. Diese haben aber nur Tagesgültigkeit.

16:32 Uhr:
In der Stadt Goslar ist man auf 2G im Einzelhandel vorbereitet. Mit dauerhaften Bändchen sollen die Kontrollen erleichtert werden.

14.20 Uhr:
Die Hospitalisierungsinzidenz könnte 2G im Einzelhandel noch stoppen, wenn sie weiter unter 6 bleibt.

10.50 Uhr:
Heute sind die Inzidenzen in der Region wieder etwas zurückgegangen.

7.54 Uhr:
Beim RKI ist es zum Ausfall des Dashboards gekommen. Aktuelle Coronazahlen können derzeit nicht abgerufen werden.

8. Dezember



19:23 Uhr:
Das Jobcenter Braunschweig bietet am 20. Dezember einen Impftag für seine Kunden an.

17:09 Uhr:
An den Wochenenden bieten die Johanniter in Salzgitter künftig ein Drive-In-Testzentrum an.

16:05 Uhr:
Das Klinikum Peine hat zur Bewältigung der Corona-Lage Unterstützung von der Bundeswehr bekommen.

11:42 Uhr:
Um ihr Impfangebot zur verbreitern, hat die Stadt Salzgitter eine neue Imfpstation im Stadtteil Bad eröffnet

11:30 Uhr
Das Gesundheitsamt im Landkreis Gifhorn ist überlastet. Deshalb apelliert der Landrat nun an die Bürger.

10:45 Uhr:
Angesichts der Infektionslage in Gifhorn - Platz fünf landesweit bei den Neuinfektionen - appelliert die Kreisverwaltung, bei Kontakten mit Vernunft und Augenmaß vorzugehen.

7.41 Uhr:
Für die Region werden über 600 Neuinfektionen gemeldet.

7. Dezember



20:56 Uhr:
Die Stadt Wolfsburg führt wieder strengere Regeln für Quarantänemaßnahmen an Schulen und Kitas ein.

20:14 Uhr:
Der Niedersächsische Städtetag fordert vom Land eine bessere Einbindung in die Entscheidungsprozesse sowie klare und verständliche Regelungen.

19:25 Uhr:
Die Inzidenz in der Stadt Salzgitter dürfte höher sein als aktuell offiziell angegeben. Verantwortlich sei ein technischer Defekt.

17:16 Uhr:
Im Landkreis Goslar gibt es zwei weitere Corona-Tote zu beklagen.

16:56 Uhr:
Der niedersächsische Landtag hat mit der Feststellung einer "konkreten Gefahr der epidemischen Ausbreitung" des Coronavirus den Weg für Betriebsschließungen und weitere Maßnahmen in Warnstufe 3 frei gemacht.

16:31 Uhr:
Die IHK Braunschweig appelliert an die Landesregierung, bei der neuen Corona-Verordnung zu Gunsten des Einzelhandels nachzubessern.

15:35 Uhr:
Im Landkreis Helmstedt sollen zeitnah 30 neue Corona-Teststellen entstehen.

14.50 Uhr:
regionalHeute.de hat einmal die Impfquoten der Region betrachtet.

13:37 Uhr:
Im Impfzentrum des Städtischen Klinikums Wolfenbüttel müssen aufgrund des großen Andrangs die Abläufe neu organisiert werden. Daher ist dieses am morgigen Mittwoch geschlossen.

9.58 Uhr:
Ab morgen kann man sich täglich in Schladen testen lassen, am Bahnhof entsteht ein Testzentrum. Außerdem gibt es ein Impfangebot.

7.58 Uhr:
Die regionale Inzidenz geht weiter zurück.

6. Dezember



19:45 Uhr:
Das Land Niedersachsen arbeitet derzeit an einer neuen Corona-Verordnung, die am Samstag in Kraft treten soll.

17:19 Uhr:
Als Angriff auf die Wissenschaft werten Technische Universität Braunschweig und Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung einen Artikel der Bildzeitung und werfen dieser „nicht hinnehmbare Hetze“ vor.

16:00 Uhr:
Der zweite Omikron-Verdachtsfall im Landkreis Wolfenbüttel wurde am Montagnachmittag durch das Niedersächsisches Landesamt für Gesundheit bestätigt.

15:31 Uhr:
Der Landkreis Helmstedt erhält erneut Unterstützung von der Bundeswehr, um das Corona-Team zu verstärken.

15:03 Uhr:
Der für diesen Samstag geplante Adventstreff auf Schloss Salder wurde coronabedingt abgesagt.

14:25 Uhr:
In Schöningen kann man trotz Corona weiter baden gehen. Das Badezentrum Negenborn bietet Besuchern ein eigenes Testangebot an.

14.00 Uhr:
Die Stadt Salzgitter meldet am Montag neun weitere Corona-Tote.

7.25 Uhr:
Inzidenz der Region geht weiter zurück.

5. Dezember



13.25 Uhr:
In Helmstedt kam es zu mehreren Corona-Verstößen. Die Gaststättenbetreiber erwarten hohe Bußgelder.

11.17 Uhr:
Die Region gibt am heutigen Sonntag ein geteiltes Bild bei der Infektionslage ab.

3. Dezember



19:51 Uhr:
Das Gesundheitsamt in Wolfsburg beklagt eine hohe Arbeitslast bei der Kontaktnachverfolgung und apelliert an Betroffene und Kontaktpersonen, sich auch ohne Aufforderung durch das Gesundheitsamt abzusondern.

19:50 Uhr:
Die Oberbürgermeisterkonferenz im niedersächsischen Städtetag hat sich ablehnend gegenüber der 2G+-Regelung geäußert.

17:48 Uhr:
Das Land Niedersachsen hat den Corona-Bußgeld aktualisiert. Es drohen hohe Strafen.

16:40 Uhr:
Das Landesgesundheitsamt hat bestätigt: Im Landkreis Wolfenbüttel ist ein Mann mit der neuen Omikron-Variante infiziert.

16:30 Uhr:
Im westlichen Bereich des Theaterparkplatzes in Wolfsburg wird ab Montag ein Corona-Testzentrum mit Drive-in eingerichtet.

15:24 Uhr:
Nun ist es amtlich: Dreifach Geimpfte müssen sich in Niedersachsen für 2G+-Bereiche nicht mehr testen lassen.

14:18 Uhr:
Auch der Gifhorner Adventsmarkt ist ein Opfer der 2G+ Regel geworden und schließt am Sonntag.

11:50 Uhr:
Die KVG setzt wieder eine Sonderbuslinie zum Impfzentrum Salzgitter ein. Diese wird mit Kleinbussen betrieben.

11:38 Uhr:
Das Klinikum Wolfenbüttel hat sein Impfangebot für Kinder ausgeweitet und nun den gesamten Mittwoch für diese Zielgruppe reserviert.

11:27 Uhr:
Im Landkreis Wolfenbüttel gibt es vermutlich einen zweiten Fall mit der neuen Omikron-Variante des Corona-Virus.

10.53 Uhr:
Das Stadtbad Okeraue in Wolfenbüttel wird ab morgen vorläufig geschlossen.

10.05 Uhr:
Der Landkreis Gifhorn seine fährt Test- und Impfstrukturen hoch. Es entstehen drei neue Testzentren.

9.30 Uhr:
Das Land Niedersachsen will eine Aufweichung von 2G+ für Geboosterte prüfen.

7.40 Uhr:
Die Inzidnez in der Region geht leicht zurück.

02. Dezember:



21:15 Uhr:
Andreas Kümmert in Salzgitter: Schnelltest kann vor Ort gemacht werden.

20:10 Uhr:
Schlag fürs Weihnachtsgeschäft - Wirtschaftsförderung kritisiert neue Corona-Regeln.

19:36 Uhr:
"Weniger darf es nicht werden" - Weihnachtsmarkt-Schausteller mit 2G+ am Limit.

17:24 Uhr:
CDU schlägt Alarm: "Stadt muss bei Erhöhung der Testkapazität aktiv eingreifen".

15:00 Uhr:
Bund und Länder haben sich auf weitreichende 2G-Regelungen im Einzelhandel unabhängig von der Inzidenz, sowie ein Böllerverbot und Personengrenzen in Fußballstadien geeinigt. Auch soll es Kontaktbeschränkungen für Ungeimfte geben.

14:34 Uhr:
Die Stadt Salzgitter setzt seit gestern einen Impfbus ein, um wohnortnahe Angebote zu ermöglichen.

13:40 Uhr:
Gifhorn/Braunschweig: Schlag gegen Impfausweisfälscher gelungen.

13:22 Uhr:
Wolfsburg:Impftermine in der City-Galerie online buchbar.

12:10 Uhr:
Aufgrund der Warnstufe 2 gilt in der Eissporthalle am Salzgittersee ab sofort 2G+ und somit auch für die Heimspiele der Icefighters.

10:03 Uhr:
Die Medizinischen Versorgungszentren Asklepios MVZ Harz und MVZ Seesen der Asklepios Kliniken in der Region Harz bieten jetzt verstärkt Corona-Schutzimpfungen für Bürger an.

09:27 Uhr:
Seit dem gestrigen Mittwoch fungiert das Städtische Klinikum Wolfenbüttel auch als Impfzentrum.

07:30 Uhr:
Corona-Lage in der Region: 611 Neuinfektionen und sieben Tote.

07:00 Uhr:
Niedersächsisches Wirtschaftsministerium will Schausteller unterstützen.

01. Dezember



18:40 Uhr:
Abbruch: Weihnachtsmarkt Wolfenbüttel schließt noch diese Woche.

18:00 Uhr:
Die Stadt Wolfenbüttel will am morgigen Donnerstag über eine Schließung des Weihnachtsmarktes entscheiden. Grund sind ausbleibende Besucher vor dem Hintergrund der 2Gplus-Regelung.

17:17 Uhr:
Das Helios Klinikum Gifhorn verhängt ab Freitag ein generelles Besuchsverbot.

16:50 Uhr:
Die Stadt Salzgitter meldet zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit Covid-19.

15:59 Uhr:
Die Stadt Gifhorn will mehr Testmöglichkeiten schaffen, da derzeit kaum freie Termine zu bekommen sind.

11:52 Uhr:
Der Braunschweigische Landesbischof Dr. Christoph Meyns, hält die Coronaimpfung für eine Christenpflicht. Darin drücke sich konkret die christliche Nächstenliebe aus.

11:32 Uhr:
Wegen der hohen Nachfrage hat die Impfzentrum Salzgitter seine Öffnungszeiten erweitert.

07:06 Uhr:
Corona-Lage: 480 neue Fälle in der Region.

30. November



19:20 Uhr:
Nach den Besprechungen der Regierungschefs in Bund und Ländern zeichnet sich eine große Einigkeit über eine allgemeine Impfpflicht ab. Auch 2G im Einzelhandel soll kommen - Keine Einigung gab es laut Ministerpräsident Stephan Weil hingegen beim Thema Großveranstaltungen und Fußball.

17:37 Uhr:
Die Schildautal-Klinikin Seesen führt ab sofort die 2G-Plus-Regel für Besucher ein.

17:25 Uhr:
Der Wolfsburger Weihnachtsmarkt endet morgen vorzeitig. Ab Freitag soll es ein To-Go-Angebot geben.

17.22 Uhr:
Der Zugang zur Tourist-Info Wolfenbüttel ist nur noch unter 3G möglich.

16:57 Uhr:
Das Klinikum Wolfenbüttel führt für Besucher eine 2G+ Regelung und eine FFP-2-Maskenpflicht ein. Das sei die einzige Möglichkeit, um ein generelles Besuchsverbot zu umgehen.

16:30 Uhr:
Das Land Niedersachsen erwägt für die Warnstufe 3 Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte. Innenminister Pistorius kündigt an, dass künftig mehr und schärfere Kontrollen der geltenden Regelungen stattfinden. Zudem sollen die Krankenhäuser wieder Intensivbetten für COVID-Patienten freihalten. Nicht notwendige Operationen sollen dafür verschoben werden.

16:15 Uhr:
Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius hält eine Einschränkung der Zuschauerkapazität in Fußballstadien oder auch Geisterspiele bereits ab kommender Woche für denkbar.

16:12 Uhr:
In Braunschweig haben Polizei, Stadt und Verkehrs GmbH gemeinsame 3G-Kontrollen durchgeführt.

15:36 Uhr:
Ab dem morgigen Mittwoch und bis Ende Februar gilt im Städtischen Klinikum Braunschweig ein allgemeindes Besuchsverbot.

15:20 Uhr:
Krankenhäuser sollen planbare Operationen verschieben.

14:56 Uhr:
Immer mehr gefälschte Coronatests: Landkreis mahnt zur Vorsicht.

13:37 Uhr:
Die MVZ Dr. Lütge GmbH in Salzgitter-Bad, eines der Labore, die PCR-Tests auswerten, will ihre Kapazitäten weiter ausbauen.

12:38 Uhr:
Die Landkreise und Städte der Region geben unterschiedliche Zeitspannen dafür an, bis ein Getesteter weiß, ob sein PCR-Test positiv oder negativ ist.

11:25 Uhr:
Die Coronastreife: Das macht die Polizei auf den Weihnachtsmärkten.

10:29 Uhr:
Ab morgen gilt Warnstufe 2 in Braunschweig.

10:00 Uhr:
Das Bundesverfassungsgericht hat die Beschwerden gegen die Bundesnotbremse und die damit verbundenen Schulschließungen von April bis Juni dieses Jahres zurückgewiesen.

08:30 Uhr:
Grüne Jugend Niedersachsen fordert Schließung der Weihnachtsmärkte.

08:13 Uhr:
Peine: Gemeinsame Corona-Kontrollen von Polizei und Stadt.

07:30 Uhr:
275 Neuinfektionen und neun Tote - Inzidenz der Region steigt deutlich an.

29. November



18:30 Uhr:
Nach dem Willen der Gesundheitsministerinnen und - minister der Länder sollen auch Apotheken und Zahnarztpraxen künftig mitimpfen können. Der Beschluss soll nun durch den Bund umgesetzt werden.

18 Uhr:
Aufgrund der immer weiter steigenden Zahl hospitalisierter COVID-19-Patienten hat Niedersachsen das erreichen der Warnstufe 2 festgestellt. Das bedeutet vor allem, dass sich auch Geimpfte und Genesene in vielen Bereichen künftig zusätzlich auf das Coronavirus testen lassen müssen. regionalHeute.de hat die Verschärfungen zusammengefasst.

17:38 Uhr:
Stadt Wolfsburg rät zu ePassGo: App erleichtert das Testen.

17:25 Uhr:
Ab dem 1. Dezember wird in Wolfenbüttel auch wieder im ehemaligen Impfzentrum in der Schweigerstraße geimpft.

17:18 Uhr:
Heute wurde in Salzgitter das Impfzentrum reaktiviert. Schon in den ersten Stunden herrschte ein großer Andrang.

17.15 Uhr:
Wie das Niedersächsische Gesundheitsministerium am Abend bekannt gab, gibt es den ersten Verdachtsfall der Omikron-Variante in Niedersachsen. Ein Mann aus dem Landkreis Wolfenbüttel soll sich mit der neuen Virusvariante infiziert haben.

14:55 Uhr:
Aufgrund der Lage: Adventsmarkt Königslutter abgesagt.

14:48 Uhr:
Landkreis Gifhorn stellt Warnstufe 2 fest.

14:18 Uhr:
Warnstufe 2 tritt am Mittwoch in Peine in Kraft.

14:04 Uhr:
Salzgitter: Neue Todesfälle in Verbindung mit Covid-19.

13:48 Uhr:
Goslar: Das Gesundheitsamt meldet vier weitere Corona-Tote.

13:45 Uhr:
Goslar: Zugang zur Stadtverwaltung nur noch unter der 3G-Regel.

12:29 Uhr:
Wolfsburg: Streit um Mund-Nasen-Schutz eskaliert - 50-Jähriger greift Polizisten an.

12:15 Uhr:
Impfstoffknappheit: Mobile Impfaktionen müssen in Goslar kleiner ausfallen.

11:23 Uhr:
Wegen der Lage: Eisdisco und öffentlicher Lauf in der EisArena Wolfsburg abgesagt.

07:19 Uhr:
Inzidenz der Region sinkt leicht - Die Hospitalisierungsinzidenz in Niedersachsen steigt aber weiterhin an.

28. November



08:20 Uhr:
Am Sonntag ist die durchschnittliche Inzidenz in der Region erneut gestiegen.

27. November



16:57 Uhr:
Die Fraktion Die Linke im Kreistag fordert ein "Kleines Impfzentrum" für den Landkreis Goslar.

15:28 Uhr:
Auch der Niedersächsische Städtebund kritisiert die Bundesregierung aufgrund der mangelhaften Versorgung mit Impfstoff.

09:51 Uhr:
Ein führender Mediziner fordert die Schließung aller Weihnachtsmärkte. Der Deutsche Staädte- und Gemeindebund will das Aus für Großveranstaltungen.

07:38 Uhr:
Am heutigen Samstag werden für die Region 623 Neuinfektionen gemeldet. Die durchschnittliche Inzidenz steigt auf 260,2.

26. November



19:50 Uhr:
Dem deutschen Hausärzteverband platzt angesichts der jüngsten Impfstoffknappheit der Kragen. Dem Bundesgesundheitsministerium wird "völliges Organisationsversagen" vorgeworfen.

19:19 Uhr:
Wolfsburger Corona-Testzentrum erweitert Kapazitäten und Öffnungszeiten.

19:08 Uhr:
Ab sofort: 3G-Regel in Sitzungen kommunaler Gremien in Wolfsburg.

18:39 Uhr:
Mehr Moderna, weniger Biontech in Wolfsburg: Mobile Teams impfen wie geplant weiter.

17:40 Uhr:
In der Peiner Kreisverwaltung gilt ab Montag für Besucher die 3G-Regel.

16:55 Uhr:
In Helmstedt können nur noch Personen über 30 Jahre mit dem Moderna Impfstoff geimpft werden.

15:57 Uhr:
Nochmal 55 Millionen Euro für die Gastronomie in Niedersachsen.

15.47 Uhr:
Ab dem kommenden Mittwoch können sich Impfwillige im Klinikum Wolfenbüttel impfen lassen. Dort wird ein stationäres Impfzetrum errichtet.

15:45 Uhr:
Lieferproblemen bei Impfstoffen: Gesundheitsministerin äußert sich.

15:10 Uhr:
Braunschweig: Kein Impfstoff mehr - Impfungen in der Stadthalle und im Schloss vorzeitig eingestellt.

15:01 Uhr:
Wolfenbüttel: Polizei kontrolliert Einhaltung der Corona-Regeln.

13:52 Uhr:
Coronaverordnung: Polizei kontrolliert Gaststätten in Seesen.

13:50 Uhr:
Ab dem morgigen Samstag verhängt auch das Krankenhaus Marienstift in Braunschweig ein Besuchsverbot.

13:23 Uhr:
In Salzgitter gibt es einen weiteren Corona-Todesfall zu beklagen.

9:40 Uhr:
Der niedersächsische Vorsitzende der CDU, Dr. Bernd Althusmann, fordert die Ausrufung des Katastrophenfalls in Niedersachsen. Behörden könnten hierdurch schneller handeln.

06:45 Uhr:
In der Region ist die durchschnittliche Inzidenz weiter gestiegen. Nur noch der Landkreis Goslar hat eine Inzidenz unter 200.

25. November



18.22 Uhr:
In Salzgitter wurde heute die Einhaltung der 3G-Regel im ÖPNV kontrolliert.

17 Uhr:
In einer regelmäßig aktualisierten Übersicht zeigen wir die Impftermine der Region.

16:14 Uhr:
Weniger Anrufe: Stadt Braunschweig informiert Corona-Kontakte per Brief.

14:38 Uhr:
Die Europäische Arzneimittelbehörde hat den ersten Corona-Impfstoff für Kinder unter 12 Jahren von BioNTech/Pfizer zugelassen.

13.35 Uhr:
In Salzgitter öffent das Impfzentrum wieder, eine Buslinie wird es allerdings nicht geben.

13 Uhr:
regionalHeute.de zeigt in einer Übersicht die aktuelle Auslastung der Intensivstationen der Region.

11:08 Uhr:
Aufgrund der Lage: Schöninger Weihnachtsmarkt abgesagt.

09:38 Uhr:
Wegen des Infektionsgeschens: Elm-Asse-Cup 2022 abgesagt.

06:52 Uhr:
Die Inzidenz in unserer Region ist am Donnerstag leicht gestiegen. Es wurden 544 Neuinfektionen gemeldet.

24. November



20:59 Uhr:
Das Ende September geschlossene Impfzentrum in der Hans-Birnbaum-Straße in Salzgitter öffnet ab Montag ab 8.30 Uhr wieder.

19:38 Uhr:
Der Landkreis Peine befindet sich derzeit im Aufbau eines weiteren mobilen Impfteams, dies berichtet die Kreisverwaltung am Mittwoch.

19:15 Uhr:
Weitere Bereiche des Wolfsburger Weihnachtsmarktes sollen umzäunt werden.

17:15 Uhr:
Um Mitarbeiter und Patienten zu schützen, sollte grundsätzlich auf Besuche verzichtet werden, lautet die dringende Bitte der Klinikleitung des Helios Klinikums Gifhorn.

17:10 Uhr:
Ab dem morgigen Donnerstag gilt in der Stiftung Herzogin Elisabeth Hospital in Braunschweig ein erneutes Besuchsverbot aufgrund deutlich steigender Inzidenz.

17:05 Uhr:
Stadtverwaltung Goslar bleibt für Bürger geöffnet.

17 Uhr:
Die Verwaltungen im Landkreis Wolfenbüttel bleiben für den Publikumsverkehr geschlossen.

16:25 Uhr:
Stadt Wolfsburg erweitert Impfangebot in der City Galerie.

15:51 Uhr:
Wolfenbüttel: AfD will stationäres Impfzentrum in der Stadt.

15 Uhr:
Wegen der 3G-Regeln am Arbeitsplatz muss die Stadt Schöningen ihren Kita-Betrieb einschränken.

14:39 Uhr:
Impfgegner greift Arzt an - Zwischenfall am Impfbus hinter dem Braunschweiger Schloss.

10:46 Uhr:
Situation zu heikel: Wolfenbütteler Stadtmeisterschaft abgesagt.

10:40 Uhr:
In der kommenden Woche bietet der Landkreis Helmstedt Impfen ohne Termin an. Auch für Boosterimpfungen.

10:20 Uhr:
Weil die Zahl der Nachfragen zum Coronavirus immr weiter steigt, hat der Landkreis Gifhorn zwei neue Hotlines eingerichtet.

06:55 Uhr:
Die Inzidenz in der Region ist weiter gestiegen. Fast 500 Neuinfektionen werden am Mittwoch gemeldet.

02:00 Uhr:
Ab heute: 3G ist Pflicht in Bussen und Bahnen.

23. November



20.30 Uhr:
Ab dem kommenden Montag werden zwei weitere Impfteams in Wolfsburg ihre Arbeit aufnehmen. Dann sind insgesamt vier Impfteams in Wolfsburg im Einsatz, berichtet die Stadtverwaltung.

19.55 Uhr:
Arbeitsagenturen führen 2G-Regel für persönliche Gespräche ein.

19.50 Uhr:
Auf dem Braunschweiger Weihnachtsmarkt wird die 2G-Regel gelten.

19.10 Uhr:
Wir haben bei den Landtagsabgeordneten nachgefragt, was sie zu vorgezogenen Weihnachtsferien sagen.

18.55 Uhr:
Auch in Wolfenbüttel gab es lange Schlangen vor dem Testzentrum.

18.27 Uhr:
Die Polizei muss in Wolfsburg den Test-Drive Inn schließen, weil zu viele Menschen zum Testen wollten.

17:00 Uhr:
In Niedersachsen ist der Hospitalisierungswert doppelt so hoch wie vom RKI angegeben. Den Grund erklärt Gesundheitsministerin Daniela Behrens am heutigen Dienstag in einer Pressekonferenz.

15.58 Uhr:
In Niedersachsen soll die Intensivbettenzahl gesenkt werden.

15.26 Uhr:
Der Lehrerverband VNL begrüßt in einem Statement die neuen Maßnahmen der Landesregierung. Im Gegensatz zu Schulschließungen seien sie das kleinere Übel

15.10 Uhr:
Wie der Landkreis Wolfenbüttel mitteilt, sind derzeit einige Schulen und Kitas von Corona-Maßnahmen betroffen.

14:22 Uhr
Die Stadt Salzgitter meldet vier neue Coronatote

13:02 Uhr:
Die Stadthalle in Braunschweig wird wieder Impfzentrum. Ab dem morgigen Mittwoch werden dort zwei Teams im Einsatz sein.

12:52 Uhr:
Coronaregeln in Niedersachsen werden verschärft - Nicht nur für Ungeimpfte.

12:37 Uhr:
Masken wieder auf: Land verschärft Coronaregeln auch für Grundschulen.

06:55 Uhr:
Die Inzidenz in unserer Region steigt weiter. In Salzgitter liegt der Wert sogar über 400.

22. November



16:15 Uhr:
Die Impfungen im Gesundheitsamt in Wolfsburg werden eingestellt. Grund sei die Tatsache, dass Impfwillige zu lange bei eisigen Temperaturen im Freien warten müssen. Es gibt ein Alternativangebot in der City-Galerie.

13:58 Uhr:
Mobiles Impfteam bereist den Landkreis Peine.

13:49 Uhr:
Fragen zu Corona-Regeln: Landkreis Goslar reaktiviert E-Mailadresse.

12:14 Uhr:
"Tolle Erkenntnis" - Das hat Virologin Brinkmann durch die Pandemie hinzugelernt.

11:52 Uhr:
Im Landkreis Gifhorn wurden weitere Corona-Fälle an Schulen und Heimen gemeldet.

11:18 Uhr:
Die Konferenz der Niedersächsischen Oberbürgermeister spricht sich für ein Festhalten an den Weihnachtsmärkten aus.

06:55 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz in unserer Region ist am Montag über 200 gestiegen.

21. November



08.49 Uhr:
In fünf von acht Städten sind die Zahlen zurückgegangen.

20. November



18.03 Uhr
An der Wilhelm Busch Grundschule soll es Coronainfektionen gegeben haben. Die Schule bleibt Montag geshlossen.

11.15 Uhr:
Die alleinige Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen reiche nicht aus, sagt Oberlandeskirchenrat Thomas Hofer und spricht sich für eine Impfpflicht für alle aus.

07.54 Uhr:
Auch am heutigen Samstag sind die Inzidenzen der Region weiter angestiegen.

19. November



18:05 Uhr:
Das Niedersächsische Innenministerium kündigt an, dass die Polizei die Kommunen bei der Überwachung der 2G-Regel unterstützen wird.

17:43 Uhr:
Das Klinikum Wolfsburg lässt ab Montag nur noch Patientenbesuche zu, wenn die Besucher negativ getestet wurden. Dies gilt auch für Geimpfte.

17:23 Uhr:
In der Stadt Wolfenbüttel gilt ab Montag in Einrichtungen wie dem Lessingtheater, Schloss Museum, Bürger Museum sowie dem Stadtbad Okeraue die 2G-Zutrittsregelung.

16:48 Uhr:
Das Krankenhaus in Gifhorn muss aufgrund der Belastung durch Corona-Patienten planbare Operationen verschieben.

16:32 Uhr:
Ilsede: Am Samstag nur Impfungen für Schüler und Lehrer

16:28 Uhr:
Mobiles Impfteam bereist den Landkreis Wolfenbüttel.

16:01 Uhr:
Gegen Corona: Kinoflohmarkt findet in Braunschweig statt.

14:58 Uhr:
Die Auslastung im Gesundheitsamt des Landkreises Wolfenbüttel ist derzeit so groß, dass tagesaktuelle Kontaktperson-Ermittlungen nicht immer möglich sind.

14.52 Uhr:
In Salzgitter kam es zu einem großen Andrang beim Impfen.

14:39 Uhr:
Lage dramatischer als je zuvor: Landeselternat fordert vorzeitige Weihnachtsferien.

13:03 Uhr:
Das Gesundheitsamt des Landkreises Peine ist in diesem Winter stärker ausgelastet als im Vorjahr.

12:52 Uhr:
Braunschweig: "Es wird zu wenig getestet" - Anzahl der Testzentren fast halbiert.

12:23 Uhr:
Es herrscht ein hohes Infektionsgeschehen an Braunschweiger Schulen und Kitas.

09:40 Uhr:
Weihnachtsmarkt in Wolfenbüttel: 2G-Regel soll Ungeimpfte schützen

07.46 Uhr:
Die Inzidenz der Region steigt weiterhin an. Erneut gab es viele Neuinfektionen.

18. November:



20:00 Uhr
Aufgrund der aktuellen Infektionslage haben sich Bund und Länder auf weitreichende Maßnahmen geeinigt. Kontaktbeschränkungen und eine Impfpflicht sind im Spiel. In weiten Teilen des öffentlichen Lebens gilt künftig 2G.

17:28 Uhr:
Die Stadt Salzgitter weitet ihr Impfangebot aus und plant einen Impfbuss sowie zwei feste Impfstationen.

16:43 Uhr:
Auch die Stadt Salzgitter führt ab Samstag die 2G-Regel ein.

16:11 Uhr:
Der Braunschweiger CDU-Bundestagsabgeordnete Carsten Müller kritisiert das neue Infektionsschutzgesetz als "reine Mogelpackung".

15:34 Uhr:
Wolfsburg:Impfangebot mit Terminkarte in der City-Galerie.

14:58 Uhr:
Die STIKO empfiehlt jetzt die Booster-Impfung für alle Erwachsenen.

14:14 Uhr:
In Braunschweig ist die Inzidenz bei den Unter-14-Jährigen mehr als doppelt so hoch wie in der Gesamtbevölkerung.

13.40 Uhr:
Der Bundestag hat am heutigen Freitag mehrheitlich ein neues Infektionsschutzgesetz beschlossen. Der Braunschweiger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Christos Pantazis kritisiert die Rolle der CDU dabei.

12:30 Uhr:
Peine: Impfstützpunkt wird eröffnet.

11:45 Uhr:
Braunschweiger Gesundheitsamt: Auslastung nach wie vor sehr hoch.

10:54 Uhr:
RKI-Chef fordert: Clubs und Diskos schließen, Großveranstaltungen verbieten!

10:37 Uhr:
Nach Absage in Goslar: Braunschweig hält am Weihnachtsmarkt fest.

10:05 Uhr:
Für die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes des Landkreises Gifhorn ist die Arbeitsbelastung derzeit größer als vor einem Jahr.

09:45 Uhr:
Pandemie: BBK und THW bieten Bundesländern Unterstützung an.

08:01 Uhr:
Knapp 500 Neuinfektionen: Inzidenzen steigen weiter an.

08:00 Uhr:
Leser fragen, Virologin Brinkmann antwortet: Kann Deutschland allein das Coronavirus überhaupt in den Griff bekommen?.

07.05 Uhr:
Der Weihnachtsmarkt in Goslar wurde aufgrund der steigenden Coronazahlen abgesagt.

17. November:



18:11 Uhr:
Auch die Stadt Wolfsburg führt die 2G-Regel ein. Diese gilt bereits ab dem morgigen Donnerstag.

16:53 Uhr:
Der Landkreis Goslar setzt ab Freitag auf eine weitreichende Verschärfung der Corona-Regeln. Ab diesem Zeitpunkt gelten für viele Bereiche des öffentlichen Lebens Zutrittsbeschränkungen, die sich an der so genannten 2G-Regel orientieren.

16:40 Uhr:
Ab sofort kann man sich am Helios Klinikum in Salzgitter impfen lassen.

16:20 Uhr:
Die mobilen Impfteams des Gesundheitsamtes der Stadt Braunschweig bieten am Donnerstag und Freitag ein kurzfristiges Zusatzangebot exklusiv für Erstimpflinge an.

16:01 Uhr:
Ab morgen gilt in den Harzkliniken Goslar ein generelles Besuchsverbot.

15:30 Uhr:
Im Klinikum Peine öffnet am Montag eine Impfstation.

11.27 Uhr:
Viele Politiker der Region wären für eine Impfpflicht.

10:56 Uhr:
Drei Schulen in Salzgitter sind derzeit stark von Corona-Ausbrüchen betroffen, so dass die Verwaltung entschieden hat, die Schulen zu schließen und 550 Schüler in den Distanzunterricht zu schicken.

10.29 Uhr:
Im Gesundheitsamt Salzgitter sind die Mitarbeiter stark belastet, das Personal soll aufgestockt werden.

09:57 Uhr:
In den vergangenen Tagen kam es in Wolfsburg häufig zu langen Wartezeiten und Schlangen an den Impfstationen. Die Stadt verspricht Verbesserungen.

08:00 Uhr:
Virologin beantwortet die Fragen: Welche Viren schlafen noch da draußen und droht eine nächste Pandemie?

06.54 Uhr:
Die Inzidenzen steigen weiterhin an. In der Region gab es über 430 Neuinfektionen.

16. November



15:25 Uhr:
Viele Schulen im Landkreis Wolfenbüttel haben bestätigte Fälle von mit dem Coronavirus infizierten Schülern. Jeden Tag kommen positive Selbsttestergebnisse hinzu, die mit einem anschließenden PCR-Test abgeglichen werden.

14:10 Uhr:
Deutliche Aufstockung der Impfteams - Niedersachsen weitet Impfangebote massiv aus.

13:44 Uhr:
Polizei bereitet Booster-Impfkampagne für Polizisten in Niedersachsen vor.

13:27 Uhr:
Wegen Corona: keine Präsenzveranstaltung zur Planung des Rosenkampes.

11:40 Uhr:
Die Gemeinde Schladen-Werla teilt mit, dass nach der Ratssitzung die Corona-WarnApp ausgelöst hatte.

11:43 Uhr:
Braunschweig: Unbekannte randalieren an einem Corona-Testzentrum.

11:38 Uhr:
Schladen-Werla: Corona in der Ratssitzung? Warn-App schlägt nach Sitzung an.

11:35 Uhr:
Peine: Impfstation wird eingerichtet.

10:05 Uhr:
Neue Impftermine im Landkreis Helmstedt.

09:55 Uhr:
Keine Restaurants für Ungeimpfte: Ab Mittwoch gilt 2G in Braunschweig.

08:00 Uhr:
Virologin beantwortet Frage: Wird Händeschütteln jemals wieder möglich sein?

06.37 Uhr:
Die Inzidenz der Region ist auch am heutigen Dienstag weiter angestiegen.

15. November



17:00 Uhr:
Derzeit kursieren unterschiedliche Empfehlungen dazu, wer eine Drittpimpfung erhalten sollte. regionalHeute.de klärt auf, woran das liegt und wer jetzt eigentlich berechtigt ist.

16:21 Uhr:
Die Stadt Salzgitter vermeldet einen weiteren Corona-Todesfall.

15:00 Uhr
Bei der europäischen Arzneimittelagentur EMA befindet sich derzeit nur ein einziger Totimpfstoff eines chinesischen Herstellers in Prüfung. Dennoch könnte ein europäisches Präparat des Herstellers Velneva das Rennen machen.

12:00 Uhr:
"Defeat Corona" heißt ein Forschungsprojekt, an dem auch die Ostfalia Hochschule in Wolfenbüttel beteiligt ist, und das sich mit dem Problem der Corona-Langzeitfolgen beschäftigt.

06.50 Uhr:
Die Inzidenz liegt in der Region unverändert bei 143,6.

14. November



09:58 Uhr:
Inzidenz steigt weiter - 297 Neuinfektionen.

09:00 Uhr:
Virologin erklärt: Darum können sich auch Geimpfte mit Corona infizieren.

13. November



16:42 Uhr:
"Keine kostenlosen Corona-Tests für Ungeimpfte": OB-Konferenz fordert Maßnahmen für "Corona-Winter“

12:24 Uhr:
30 Millionen Euro für mobile Luftfilter in Schulen und Kitas

09:14 Uhr:
Inzidenz steigt weiter an - eine Stadt zieht Schnitt deutlich nach oben.

12. November



20:49 Uhr:
Landkreis Helmstedt: Erst den Arzt kontaktieren .

20:07 Uhr:
Landkreis Gifhorn weitet offenes Impfangebot aus.

19:53 Uhr:
Die GDP fordert Boosterimpfungen für Polizisten.

19:47 Uhr:
Wirtschaftsminister Dr. Althusmann fordert 3G am Arbeitsplatz und zur Verlängerung der Corona-Hilfen.

19:33 Uhr:
Corona und Schule: Erste Testwoche nach den Herbstferien ausgewertet.

18:13 Uhr:
Neue Impftermine im Landkreis Wolfenbüttel.

18:09 Uhr:
Neue Termine der mobilen Impfteams in Braunschweig.

17:17 Uhr:
Schnelltests werden wieder kostenlos - Unabhängig vom Impfstatus.

14:16 Uhr:
Ein Gericht in Hannover hat geurteilt, dass Kommunen auch ohne Warnstufe 1 verschärfte 2G-Regeln verhängen können.

06:45 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz in unserer Region ist am Freitag deutlich gestiegen und liegt bei 130,2.

11. November



14:32 Uhr:
Stadt Wolfenbüttel: bietet wieder kostenlose Bürgertests an.

8:00 Uhr:
Wie die Ständige Impfkommission am gestrigen Mittwoch bekannt gab, sollen Personen unter 30 Jahren künftig nur noch den Impfstoff von Biontech erhalten.

06:52 Uhr:
Während sich die Corona-Lage im Bund immer mehr zuspitzt, stagniert die Situation in unserer Region aktuell.

10. November



18:06 Uhr:
Braunschweig: Ungeimpfte machen 75 Prozent der Neuinfektionen aus.

18:02 Uhr:
Covid-19: ein weiterer Todesfall in Salzgitter.

17:47 Uhr:
Wolfsburg:"Die vierte Welle ist da“: SPD fordert mehr mobile Impfteams

17:37 Uhr:
Wolfsburg: Impfungen jetzt auch im Rathaus möglich

17:06 Uhr:
Virusmedikamente: Forscher aus Braunschweig behaupten sich in Wettbewerb

15:38 Uhr:
Corona-Verschärfung in Niedersachsen: Leser fordern mehr Tests statt 2G

14:17 Uhr:
Im Landkreis Gifhorn gab es neue Corona-Fälle an sechs Schulen.

08:00 Uhr:
Macht 2G Sinn, wenn auch Geimpfte und Genesene das Virus übertragen können?

06:55 Uhr:
Die Inzidenz in unserer Region ist wieder leicht gestiegen. Es gibt 274 neue Infektionen und drei Todesfälle.

9. November



12:55 Uhr:
Braunschweig: neue Termine der mobilen Impfteams.

12:52 Uhr:
Neue Impftermine in Peine und Lengede.

12.20 Uhr:
Der Landkreis Gifhorn informiert über die Booster-Impfungen und bietet Impftermine an.

10:58 Uhr:
Ein Spieler der Deutschen Fußballnationalmannschaft, die derzeit in Wolfsburg weilt, hat sich mit Corona infiziert.

10:18 Uhr:
Der Niedersächsische Landkreistag fordert von der Landesregierung härtere Maßnahmen gegen die Pandemie.

06:50 Uhr:
Im Gegensatz zum Bundestrend ist die Inzidenz in unserer Region am Dienstag leicht gesunken.

8. November



13:34 Uhr:
Salzgitter vermeldet eine weitere Coronatote. Damit steigt die Zahl der Verstorbenen im Zusammenang mit dem Virus auf 85.

06:52 Uhr
Die bundesweite Inzidenz liegt am heutigen Montag bei über 200 und damit so hoch wie nie zuvor. In unserer Region ist der Wert bei 115,0.

5. November



17:14 Uhr:
Ungeimpfte Beschäftigte in Pflegeheimen müssen sich in Niedersachsen bald täglich testen lassen.

13:56 Uhr:
In einem Pflegeheim im Landkreis Gifhorn gab es 13 weitere Corona-Fälle.

12:28 Uhr:
Braunschweig: Einsatzorte der Impfteams in der kommenden Woche.

11:55 Uhr:
Landkreis Wolfenbüttel:Ab Sonntag gilt 3G-Regelung.

06:59 Uhr:
Coron-Lage:Inzidenz in der Region fast bei 100 - ein weiterer Todesfall.

4. November



21:40 Uhr:
Wie aus dem aktuellen Statusbericht der Stadt Braunschweig hervorgeht, haben etwa 39 Prozent der Neuninfizierten einen vollen Impfschutz.

19:18 Uhr:


Im Landkreis Gifhorn hat es einen Corona-Fall an einer Schule gegeben.

17:30 Uhr:
Die Stadt Wolfsburg setzt ihre mobilen Impfteams zukünftig auch an zwei festen Orten regelmäßig ein.

15:35 Uhr:
Im Landkreis Goslar herrscht derzeit ein diffuses Infektionsgeschehen. Fälle in Heimen und Pflegediensten machen etwa ein Viertel aus.

11:05 Uhr:
Wolfenbüttel:Impfaktion in der Teststelle im Löwentor geplant

11:01 Uhr:
Nach Impfstatus getrennt? So gehen regionale Konzerne mit ihren Mitarbeitern um

08:00 Uhr:
Sollten auch Geimpfte regelmäßig auf Corona getestet werden?

07:01 Uhr:
Corona-Lage: Inzidenz der Region geht weiter hoch - ein neuer Todesfall zu beklagen

3. November



21:45 Uhr:
Die Stadt Braunschweig weist darauf hin, dass sich positiv Getestete auch ohne Aufforderung des Gesundheitsamtes in Quarantäne begeben müssen.

16:07 Uhr:
Der Braunschweiger CDU-Bundestagsabgeordnete Carsten Müller hat sich mit dem Corona-Virus infiziert.

08:18 Uhr:
Inzidenzen klettern nach oben - Region jetzt über Landesschnitt

2. November



19:24 Uhr:
Auch Im Landkreis Helmstedt wurde per Allgemeinverfügung festgestellt, dass die Inzidenz dauerhaft über 50 liegt. Ab Donnerstag gilt die erweiterte 3G-Regel.

17 Uhr:
Der Landkreis Gifhorn bietet am Donnerstag Impfungen in Hankensbüttel an.

15:00 Uhr:
Die Niedreächsische Landesregierung informierte in ihrer wöchentlichen Corona-PK über das Thema Booster-Impfungen.

15:00 Uhr:
"Keine Impfung schützt absolut" - Durchbrüche auch nach dem Booster möglich

07:53 Uhr:
Inzidenzen sinken leicht:Eine Stadt zieht Schnitt nach oben

01. November



19:30 Uhr:
Die mobilen Impfteams des Landkreises Peine bieten in der nächsten Woche die Möglichkeit, sich in der Gemeinde Hohenhameln an verschiedenen Standorten gegen Covid-19 impfen zu lassen.

16:32 Uhr:
In Braunschweig gilt ab Mittwoch wieder die erweiterte 3G-Regel, da die Inzidenz an fünf Werktagen in Folge über 50 lag.

15:04 Uhr:
Im Landkreis Gifhorn ist bei acht Personen in einem Altenheim das Coronavirus nachgewiesen worden. Auch an drei Kitas gab es neue Fälle.

14:10 Uhr:
Die Niedersächsische Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD) fordert die STKO auf ihre Empfehlungen für die Bosterimpfungen zu überdenken. Auch Jüngere sollten die dritte Impfung erhalten können.

13:56 Uhr:
Impftermin in Bülte: neue Räumlichkeit gefunden

13:33 Uhr:
Nachdem Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) eine Wiedereröffnung der Impfzentren ins Spiel gebracht hatte, gibt ihm seine niedersächsische Amtskollegin Daniela Behrens (SPD) nun einen Korb. Sie findet den Vorschlag "höchst irritierend."

07:03 Uhr:
FFP-2-Masken aus Bambus: Unternehmen aus der Region setzt auf Nachhaltigkeit

06:51 Uhr:
Corona-Lage: Inzidenz steigt weiter an - ein Kreis besonders betroffen

31. Oktober



08:36 Uhr:
Auch am heutigen Sonntag gehen die Werte nach oben.

30. Oktober



09:10 Uhr:
Die Inzidenzen der Region steigen weiter an.

29. Oktober



16:57 Uhr:
Am Montag beginnt die Schule wieder. Alle ungeimpften Schüler und Lehrer müssen sich in der ersten Woche täglich freitesten.

15:50 Uhr:
Die Stadt Braunschweig sieht eine Trendumkehr im Infektionsgeschehen und rechnet mit einer baldigen Wiedereinführung der 3G-Regel.

13:15 Uhr:
Das Landgericht Osnabrück hat entschieden, dass das Vorzeigen eines gefälschten Impfpasses in einer Apotheke nicht strafbar ist.

12:49 Uhr:
Braunschweig: Impfung vor der Moschee: neue Termine der mobilen Impfteams

11 Uhr:
Region: Die Infektionszahlen gehen auch am heutigen Freitag nach oben. Für zwei Landkreise hat das jetzt Konsequenzen.

08:51 Uhr:
Landkreis Peine: Weiterer Impftermin in der Gemeinde Ilsede

28. Oktober



17:09 Uhr:
Auch im Landkreis Goslar gilt ab Samstag vielerorts die 3G-Regel. Auch hier liegt die Inzidenz konstant über 50.

16:27 Uhr:
Der Landkreis Peine erlässt nun doch eine Allgemeinverfügung wegen der anhaltend über 50 liegenden Inzidenz. Ab Samstag gilt vielerorts 3G.

08:40 Uhr:
Folgen der Krise: NGG schaltet Gastro-Hotline frei

07:19 Uhr:
Landkreis Wolfenbüttel verzeichnet 128 Impfdurchbrüche seit Februar

07:16 Uhr:
Landkreis Gifhorn meldet Impfdurchbrüche bei 22 Prozent der Infizierten.

07:06 Uhr:
Corona-Lage: Inzidenz steigt deutlich an - zwei Kreise besonders betroffen.

27. Oktober



16.34 Uhr:
Niedersachsenweit haben die mobilen Impfteams seit dem 1. Oktober zirka 7.000 Impfungen durchgeführt. Alleine 1.762 Impfungen hiervon entfallen auf den Landkreis Peine.

15:03 Uhr:
Helmstedt: [link=https://regionalheute.de/helmstedt/knapp-50-prozent-der-corona-neunfizierten-waren-geimpft-helmstedt-1635339813/]Knapp 50 Prozent der Corona-Infizierten waren geimpft
[/link]

14.55 Uhr:
regionalHeute.de hat sich in Wolfsburg und Helmstdt nach den Impfdurchbrüchen erkundigt.

13:56 Uhr:
"Erst die Bratwurst, jetzt das Händchenhalten" - Leser solidarisieren sich mit Kimmich

07:39 Uhr:
Corona-Lage:Inzidenz sinkt trotz 183 Neuinfektionen

26. Oktober



18.07 Uhr:
Eine 83-Jährige Frau aus Liebenburg ist trotz vollständiger Impfung an den Folgen einer Ansteckung mit dem Coronavirus gestorben.

17:12 Uhr:
Coronaimpfung: Virologin Brinkmann will Joshua Kimmich die Hand halten

16:42 Uhr:
Umfrage: Sollen Weihnachtsmärkte trotz Corona stattfinden?

15:45 Uhr:
Insgesamt 108.381 Menschen in Niedersachsen haben bereits eine dritte Impfung - die sogenannte Booster- oder Auffrischimpfung - erhalten.

14:18 Uhr:
Während die 7-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Niedersachsen in der Gesamtbevölkerung bei etwas über 60 liegt, ist dieser Wert bei jungen Menschen deutlich höher. Das berichtete heute die Landesregierung.

13:00 Uhr:
Gifhorn:"Psychische Gesundheit – Welche Folgen hat die Pandemie?“

12:41 Uhr:
Neue Impftermine in Vechelde

25. Oktober



06:48 Uhr:
Corona-Lage: Inzidenz in unserer Region leicht gesunken

24. Oktober



08:08 Uhr:
Am Sonntag ist die Inzidenz in der Region wieder gestiegen und liegt auf dem Niveau vom Freitag.

23. Oktober



08:00 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz in unserer Region ist am heutigen Samstag gesunken.

22. Oktober



16:20 Uhr:
Die mobilen Impf-Teams des Landkreises Peine sind nächste Woche in der Gemeinde Wendeburg unterwegs.

15:20 Uhr:
Im Landkreis Peine wurden erneut Kontrollen in der Gastronomie durchgeführt. Es wurden einige Verstöße gegen die Corona-Verordnung festgestellt.

13:37 Uhr:
Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil spricht sich dafür aus, die Feststellung der "epidemischen Lage" über den November hinaus zu verlängern.

06.59 Uhr:
Die Inzidenz der Region steigt weiter an.

21. Oktober



13.25 Uhr:
Der Bundesverband der kommunalen Senioren- und Behinderteneinrichtungen fordert eine Corona-Impfpflicht für die Bewohner und die Besucher

06.47 Uhr:
Die Zahlen der Region gehen weiter nach oben.

20. Oktober


17:30 Uhr:
Die Stadt Salzgitter meldet den 84. Corona-Toten.

14.02 Uhr:
Der Landkreis Peine bietet in der kommenden Woche Impftermine in der Gemeinde Edemissen an.

10:46 Uhr:
Das Niedersächsische Kultusministerium stellt klar, dass die Maskenpflicht im Schulunterricht auch nach den Herbstferien weiter gilt.

06.42 Uhr:
Die Inzidenz der Region ist wieder angestiegen, es gab viele Neuinfektionen.

19. Oktober


17:28 Uhr:
Aufgrund des anhaltend über 50 liegenden Inzidenzwertes hat der Landkreis Gifhorn eine Allgemeinverfügung erlassen. Ab Donnerstag gelten wieder verschärfte Regeln.

15:56 Uhr:
Das Land Niedersachsen warnt Ungeimpfte vor schweren Corona-Verläufen im Winter.

12:15 Uhr:
Trotz einer anhaltenden Inzidenz von über 50 verzichtet der Landkreis Peine zunächst auf weitere Maßnahmen, da das Infektionsgeschehen räumlich eingrenzbar sei.

06.38 Uhr
Am heutigen Dienstag ist die Inzidenz der Region wieder leicht gesunken.

18. Oktober


17:23 Uhr:
Im Landkreis Gifhorn ist die 7-Tage-Inzidenz auf über 100 gestiegen. Ab Donnerstag wird es verschärfte Regeln geben.

16:35 Uhr:
Die mobilen Impf-Teams der Stadt Braunschweig sind in dieser Woche an der TU und der HBK aktiv.

14.54 Uhr:
Impfdurchbruch in Klinik Fontheim. Elf Bewohner und eine Mitarbeiterin sind positiv auf Corona getestet worden.

13.41 Uhr:
Laut Kultusministerium dürfen Schulen keine Tests für Ferien ausgeben.

11:30 Uhr:
Die Grüne Jugend Niedersachsen fordert kostenlose Tests für Studenten, da sich auch Geimpfte regelmäßig testen lassen sollen.

06.40 Uhr:
Die 7-Tage-Inzidenz der Region geht weiter nach oben.

17. Oktober


09:20 Uhr
Auch am heutigen Sonntag steigent die 7-Tage-Inzidenz leicht. Besonders ein Kreis verzeichnet einen deutlichen Aufwärtstrend.

16. Oktober


09:45 Uhr:
Auch zum Wochenende steigen die Inzidenzen wieder, zum Teil drastisch.

15. Oktober


15:12 Uhr:
Das Robert-Koch-Institut weist daraufhin, dass doch mehr Menschen geimpft sein könnten als es die offiziellen Zahlen ausgeben.

11:23 Uhr:
Das in Braunschweig entwickelte Corona-Medikament gegen schwere Verläufe steckt weiter in der Testphase. Für Mitte nächsten Jahres wird aber mit einem Zulassungsantrag gerechnet.

06:55 Uhr:
Die Inzidenz in der Region steigt weiter an. Vor allem im Landkreis Gifhorn gibt es viele Neuinfektionen.

14. Oktober


06:40 Uhr:
Die Inzidenz in unserer Region ist weiter gestiegen und liegt jetzt wieder über dem Landesschnitt.

13. Oktober


06:52 Uhr:
Die Inzidenz in der Region ist am Mittwoch deutlich angestiegen.

12. Oktober


15:00 Uhr:
Im Rahmen der Landespressekonferenz erteilte der Corona-Krisenstab des Landes nicht nur einem "Freedom Day" für Niedersachsen eine Absage, sondern wies auch Kritik an den Plänen für Herbst- und Weihnachtsmärkte zurück. Weiterhin gab es Informationen zu Auffrischungsimpfungen für über 70-Jährige und jene, die eine Impfung mit dem Vakzin von Johnson & Johnson erhalten haben.

14:54 Uhr:
An zwei Gifhorner Schulen wurden Personen positiv auf Corona getestet. Für die Klassen wurde "Selbstbeobachtung" angeordnet.

07:30 Uhr:
Der Niedersächsische Städtetag kritisiert die Vorgaben der Landesregierung zur Durchführung von Weihnachtsmärkten.

06:50 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz in unserer Region ist weiter leicht gesunken.

11. Oktober


07:20 Uhr:
Wenig Veränderung gibt es bei der Inzidenz in unserer Region zum Vortag. Der Wert liegt weiter unter dem Landesschnitt.

06:30 Uhr:
Ab heute müssen Corona-Tests selber bezahlt werden. es gibt aber Ausnahmen.

10. Oktober


10:39 Uhr:
Region:Corona-Lage: Inzidenz in der Region steigt leicht an

9. Oktober


10:56 Uhr:
Region:Inzidenz in der Region steigt weiter leicht an

8. Oktober


13:48 Uhr:
Region:Von Überzeugung bis Ablehnung: So denken Gastronomen über 2G

08:59 Uhr:
Inzidenz in der Region steigt weiter: Insgesamt gemischtes Bild

7. Oktober


17:29 Uhr:
Braunschweig: Das Gesundheitsamt setzt die Nachverfolgung an Sonntagen aus.

16:08 Uhr:
Region:Impfstoff von "Johnson & Johnson" als ungenügend bewertet

6. Oktober



7:00 Uhr:
Die Inzidenz in der Region fällt am heutigen Mittwoch erstmals seit langem wieder unter den Wert von 35.

5. Oktober



16:32 Uhr:
Wolfsburg: Test-Zentrum im Klinikum passt Angebot an:Antigen-Schnelltests werden kostenpflichtig

09:57 Uhr:
Salzigitter:meldet einen weiteren Corona-Verstorbenen

1. Oktober



10:29 Uhr:
Corona-Objekte kommen ins Museum in Wolfsburg - Erinnerungsstücke aus dem Impfzentrum

7 Uhr:
Mit den Werten in der Region geht es weiter nach unten.

30. September



14.27 Uhr:
Die Inzidenz der Region belibt weiter unter dem Landesdurchschnitt.

29. September



7 Uhr:
Die Inzidenz in der Region steigt wieder leicht an.

28. September



20:40 Uhr:
Auch im Landkreis Goslar ist die Inzidenz stabil unter 50. Ab Mittwoch gelten daher lockere Regeln.

17:44 Uhr:
Erweiterte 3G-Regel entfällt ab Donnerstag: Stadt Braunschweig erlässt eine Allgemeinverfügung.

16:00 Uhr:
Die Impfzentren schließen. Das Land Niedersachsen hofft dennoch, mit den Hausärzten und mobilen Impfteams bis zum Winter eine Impfquote von 80 Prozent zu erreichen.

15:30 Uhr:
Das Land Niedersachsen erteilt einer Impfpflicht - auch für Pflegekräfte - erneut eine Absage.

27. September



17:53 Uhr:
Scharoun Theater Wolfsburg: 2G-Regelung ab Oktober.

17:31 Uhr:
Stadt Wolfsburg bereitet mobile Angebote vor - Impfen weiterhin bei niedergelassenen Ärzten möglich.

17:13 Uhr:
Corona-Tests:Testbulli in den Gemeinden des Landkreises Wolfenbüttel wird eingestellt.

16:50 Uhr:
Hamburger-Gutscheine für die Mitarbeiter: Impfzentrum Goslar schließt seine Türen.

13:38 Uhr:
An zwei Schulen und einer Kita im Landkreis Gifhorn hat es Corona-Fälle gegeben.

26. September



08.26 Uhr:
Die Inzidenz in der Region sinkt weiter.

25. September



12.20 Uhr:
Laut eines Berichts der Rheinischen Zeitung müssen ab nächstes Jahr Masken im Verbandskasten mitgeführt werden.

07.38 Uhr:
Die Inzidenz der Region sinkt weiter und bleibt unter dem Landesdurchschnitt.

24. September



06.44 Uhr:
Die Inzidenz der Region ist erstmals wieder unter dem Landesdurchschnitt.

23. September



19.20 Uhr:
Der Landkreis Helmstedt hebt die 3G-Regeln in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens zum 25. September auf. Grund dafür ist, dass die Inzidenz nun fünf Tage in Folge unter 50 liegt.

12:13 Uhr
Die letzte Gelegenheit sich im Impfzentrum von Salzgitter ohne Termin impfen zu lassen.

11.09 Uhr:
Quarantäne oder Isolation: Ein feiner Unterschied bestimmt die Lohnfortzahlung.

10:55 Uhr:
Das Niedersächsische Landesgesundheitsamt legt Zahlen zu Infektionen durch Reiserückkehrer vor.

07.04 Uhr:
Die Inzidenz geht weiter nach unten.

22. September



14.16 Uhr:
Die Lohnfortzahlung für Ungeimpfte soll gestrichen werden.

06.47 Uhr:
Die Inzidenz in der Region sinkt weiter.

21. September



15:05 Uhr:
Das Land Niedersachsen Maskenpflicht in den unteren Grundschuljahrgängen aufgehoben.

07.06 Uhr
Die Inzidenz in der Region geht weiter nach unten.

20. September


06. 52 Uhr:
Die Inzidenz in der Region geht weiter nach unten, liegt aber nach wie vor über dem Niedersachsenwert.

19. September



15:51 Uhr:
Der Niedersächsische Wissenschaftsminister Björn Thümler will den Fokus in der Forschung stärker als bisher auf Post- und Long-COVID richten.

08:45 Uhr:
Bei der durchschnittlichen Inzidenz in unserer Region gibt es zum Vortag keine Veränderung. Allerdings liegen jetzt wieder drei Landkreise unter dem 50er Wert.

18. September



12:17 Uhr:
Deutschlands Kassenärztechef Andreas Gassen hat die Aufhebung aller Corona-Beschränkungen zum 30. Oktober gefordert.

07:13 Uhr:
Die Inzidenz in unserer Region sinkt weiter. Dennoch liegt der Wert höher als der Bundes- und Landesschitt.

17. September



15:23 Uhr:
Corona-Warnstufe 1 jetzt auch in Braunschweig, viel soll sich nicht ändern.

15:04 Uhr:
RKI ändert Quarantäne-Empfehlung: So gehts in den Schulen und Kitas weiter

14:57 Uhr:
In Salzgitter gilt ab Sonntag offiziell Warnstufe 1 des Stufensystems des Landes. Praktisch hat dies kaum Auswirkungen.

10:40 Uhr:
Laut Entwurf zur neuen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen drohen Ungeimpften teure PCR-Tests, Einlassverweigerung und Berufsverbote.

09:47:
Das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht hat die Maskenpflich bestätigt - ausdrücklichauch an Grundschulen.

07:08 Uhr:
Die Inzidenz in unserer Region ist weiter gesunken, liegt aber weiter deutlich über dem Landeswert.

16. September



13:26 Uhr:

Der Landkreis Goslar weitet seine Impfangebote für den September aus, er bietet auch eine Late-Night Aktion an.

06:45 Uhr:
Die Inzidenz in unserer Region ist am Donnerstag trotz fast 200 Neuinfektionen gesunken.

15. September



07:00 Uhr:
Die Inzidenz in unser Region ist am Mittwoch leicht gesunken. Dennoch liegt sie weit über Landes- und Bundesschnitt.

14. September



11.20 Uhr:
Die Landesregierung hat eine neue Corona-Verordnung angekündigt. Demnach soll bald 2G in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens möglich sein.

06:40 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz in der Region ist etwas gesunken, liegt im bundesweiten Vergleich aber weiterhin relativ hoch.

13. September



12:45 Uhr:
An einer Kita, einer Schule und einer Gemeinschaftsunterkunft im Landkreis Gifhorn wurden neue Corona-Fälle registriert.

07:30 Uhr:
Die Inzidenz in unserer Region liegt deutlch über Bundes- und Landesschnitt.

11. September



11:44 Uhr:
Landkreis Helmstedt erlässt neue Verordnung: Ab Montag gilt "3G"

9. September



14:58 Uhr:
Es wurden drei neue Coronafälle an einer Kita und ein Fall an einer Schule im Landkreis Gifhorn registriert.

09.05 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz in der Region ist weiter gestiegen. Heute werden 272 Neuinfektionen gemeldet.

8. September



15.53 Uhr:
Wer in Peine seine Erstimpfung bei einem mobilen Team erhalten hat, kann die Zweitimpfung im Impfzentrum vornehmen lassen.

14:58 Uhr:
Auch nach der Schließung der Impfzentren Ende September sollen die örtlichen Gesundheitsämter weiter impfen. Dafür sollen mobile Teams gebildet werden.

14:28 Uhr:
Der Peiner Krisenstab empfiehlt die Nutzung der Corona-Warn-App.

11:35 Uhr:
Das Gesundheitsamt des Landkreises Gifhorn hat an einer Kita in Wahrenholz eine Quarantänemaßnahme angeordnet.

10:42 Uhr:
Während andere schließen eröffnet in Wolfenbüttel ein nues Corona-Testzentrum mit Robotertechnik.

07:28 Uhr:
Der Bundestag hat der Änderung des Infektionsschutzgesetzes zugestimmt. Demnach soll die Aufnahme von Corona-Patienten in Krankenhäusern demnächst der zentrale Faktor bei der Bewertung der Infektionslage sein.

06:45 Uhr:
Deutlich über 200 Neuinfektionen werden für die Region am heutigen Mittwoch gemeldet. Die durchschnittliche Inzidenz steigt damit über Bundesschnitt.

7. September



17:40 Uhr:
Das Impfmobil tourt durch den Landkreis Goslar. Hier sind die Termine

11:28 Uhr:
An zwei Gifhorner Schulen sind Corona-Fälle aufgetreten.

06:50 Uhr:
Am heutigen Dienstag ist die durchschnittliche Inzidenz in unserer Region deutlich gesunken. Sie liegt aber immer noch über dem Landesschnitt.

6.September



21.50 Uhr:
Die Bundesregierung fördert CORAT Therapeutics als eines von sechs bundesweiten Forschungsvorhaben mit insgesamt 150 Millionen Euro

20.33 Uhr:
Heute haben die Gesundheitsminister eine eiheitliche Regelung zu Quaranäneanordnungen in Schulen und KItas getroffen.

16:57 Uhr:
Das Gesundheitsamt der Stadt Wolfsburg hat eine Quarantäne-Maßnahme in der Kindertagesstätte an den Teichen verhängt.

16.22 Uhr
Unter-Dreijährige können mit negativem Test auch mit Schnupfen in die Krippe. Das berichtet die Stadt Braunschweig am Montag.

15.30 Uhr:
Die Inzidenz der Region hat nun bald wieder die 100er-Marke erreicht.

4. September



11:50 Uhr:
Die hohe Inzidenz in Wolfsburg veranlasst die Stadt zu einer neuen Verfügung die Coronatests für Erzieher verpflichtend macht.

3. September



20:44 Uhr:
In der Stadt Braunschweig sind derzeit 40 Prozent der Neuinfektionen Reiserückkehrer. 20 Prozent waren bereits vollständig geimpft.

19:12 Uhr:
Im Landkreis Gifhorn ist man noch nicht ganz so weit. Hier wurden in dieser Woche rund 160 Unterrichtsräume auf ihre Luftqualität hin geprüft.

15:54 Uhr:
Die Stadt Gifhorn hat alle Schulen und Kitas mit Luftfilteranlagen ausgestattet.

12.55 Uhr:
Der Landkreis Peine weist darauf hin, dass Erstimpfungen weiterhin auch bei zahlreichen niedergelassenen Ärzten möglich sind.

12.54 Uhr:
Die mobilen Impfteams sind wieder im Landkreis Helmstedt unterwegs.

09.58 Uhr:
Am nächsten Donnerstag wird in der Zeit von 11 bis 16 Uhr ein mobiles Team in Wendhausen am Rasthof für interessierte Bürger für Impfungen zur Verfügung stehen.

06.40Uhr:
Die Inzidenz in der Region steigt weiterhin an

2. September



18:44 Uhr:
Die Stadt Wolfsburg beschafft kurzfristig Luftreiniger und CO2-Ampeln für Schulen und Kitas.

17:44 Uhr:
Die Stadt Wolfsburg hat angeregt, die Bundesligaspiele des VfL und der Grizzlys nur noch unter der 2G-Regel stattfinden zu lassen. Der VfL setzt dies bereits um.

15:46 Uhr:
Auch die Stadt Braunschweig hat jetzt auf die anhaltend über 50 liegende Inzidenz reagiert. Ab Samstag gilt die 3G-Regel in vielen Bereichen.

14.35 Uhr

In Gifhorn gibt es nach der Impfung eine Bratwurst.

9:44 Uhr
Wie Trauern unter Corona-Bedingung? Das gilt jetzt in Wolfenbüttel.

07:01 Uhr:
Die Inzidenz der Region steigt weiterhin an.

1. September



18:54 Uhr:
Die FDP kritisiert, der niedersächsische Kultusminister habe den Schulstart verschlafen.

17:50 Uhr:
Das Gesundheitsamt der Stadt Wolfsburg hat eine Quarantäne-Maßnahme im Familienzentrum DRK Westhagen verhängt.

17:42 Uhr:
Die Stadt Salzgitter führt zum Schulstart Sonderimpfaktionen an mehrerern Schulen durch.

17:22 Uhr:
Im Impfzentrum der Stadt Braunschweig finden noch bis Montag Erstimpfungen mit BionTech statt. Danach gibt es nur noch Zweitimpfungen und Impfungen mit Johnson&Johnson.

16:42 Uhr:
Aufgrund einer dauerhaften Inzidenz über 50 hat der Landkreis Peine eine neue Allgemeinverfügung erlassen. Ab Donnerstag gilt vielerorts die 3G-Regel.

31. August



19:23 Uhr:
Das Gesundheitsamt der Stadt Wolfsburg hat eine Quarantäne-Maßnahme im Ev. Kinder-und Familienzentrum Martin Luther verhängt.

16.24 Uhr:
Bis Ende September stellen alle niedersächsischen Impfzentren den Betrieb ein. Doch die Ausstattung einiger Zentren wird für den Notfall eingelagert.

14.52 Uhr:
Die neue Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen ist noch keine Woche alt, da denkt man schon über die Nachfolgerin nach, die wahrscheinlich am 22. September in Kraft treten wird.

14.25 Uhr:
In Gifhorn treten ab Donnerstag schärfere Regeln in Kraft.

06.44 Uhr:
Laut RKI sind die Inzidenzen der Region wieder 100.

30. August:



17.04 Uhr

Sickte impft vor dem Edeka-Erst schoppen und dann impfen.

16.36 Uhr
Oberbürgermeister Klingebiel fordert die Abschaffung der 50er Grenze

15.49 Uhr
In Salzgitter gilt ab Mittwoch die 3G-Regelung.

06.45 Uhr:
Die Inzidenzwerte der Region steigen weiter an.

29. August


Die durchschnittliche Inzidenz in der Region liegt bei 65,32 und damit deutlich über em Landesschnitt von 58. Zwei Städte überschreiten erstmals seit Monaten wieder eine 7-Tage-Inzidenz von 100.

28. August



7:00 Uhr:
Die Inzidenz in Wolfsburg liegt jetzt fast bei 100. In den meisten anderen Städten und Kreisen steigt die Zahl der Neuinfektionen ebenfalls - außer in Wolfenbüttel.

27. August



18:53 Uhr:
Die Impfzentren in Wolfsburg schließen. Die Stadt Wolfsburg informiert über ie letzten mobilen Impfangebote und die letzten Möglichkeiten für Impfungen ohne Termin.

14.10 Uhr:
Einschulungen finden in Goslar unter Berücksichtigung der 3G-Regelung statt.

14.07 Uhr:
Das Impfzentrum in Goslar schließt ende September seine Tore.

12.13 Uhr:
Erstimpfungen mit BioNtech sind im Peiner Impfzentrum nur noch bis ende August möglich.

10.50 Uhr:
Das mobile Impfteam ist am 9. September auf dem Helmstedter Markt.

10.45 Uhr:
Die 3G-Regelung im Klinikum Braunschweig tritt am Montag in Kraft.

09:11 Uhr:
Drei Eishockey-Spieler der Grizzlys Wolfsburg haben sich mit Corona infiziert.

06:48 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz in unserer Region ist weiter angestiegen und liegt jetzt bei 54,9.

26. August



14:52 Uhr:
Eine Studie aus Großbritannien belegt das Nachlassen der Wirkung von Impfungen mit BioNTech/Pfizer und AstraZeneca nach wenigen Monaten.

07:10 Uhr:
Mindestens 54 Prozent der Menschen in Wolfenbüttel haben bereits einen vollen Impfschutz.

07:00 Uhr:
Am Donnerstag meldet das RKI für die Region 148 Neuinfektionen. Die Inzidenz liegt weiter über dem Landesschnitt.

25. August



20 Uhr:
Der deutsche Bundestag hat die epidemische Lage von nationaler Tragweite um weitere drei Monate verlängert.

06:45 Uhr:
In der Region sind die Inzidenzwerte deutlich angestiegen. Insgesamt 143 nachgewiesene Neuinfektionen ergeben eine durchschnittliche Inzidenz von 46,3.

24. August



15:14 Uhr:
Das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter meldet einen Todesfall in Verbindung mit Covid-19. Damit erhöht sich die Zahl auf 80.

14:40 Uhr:
In Niedersachsen gilt ab dem morgigen Tag eine neue Corona-Verordnung. Sie schafft die 7-Tage-Inzidenz bei den Neuinfektionen als alleinigen Indikator, sowie private Kontaktbeschränkungen als Option ab und setzt nun deutlich mehr auf die 3G-Regel, die den Zutritt zu bestimmten Einrichtungen nur noch Geimpften, Getesteten und Genesenen vorbeheält.

14:30 Uhr:
Das Niedersächsische Kultusministerium hat am heutigen Dienstag mitgeteilt wie es an den Schulen nach den Sommerferien weitergehen soll.

11:14 Uhr:
Der Landkreis Peine verlängert die Erreichbarkeit des Corona-Bürgertelefons. Die Anfragen hätten in den letzten Tagen wieder deutlich zugenommen.

06:40 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz in der Region ist weiter angestiegen. Bis auf den Landkreis Wolfenbüttel liegen mittlerweile alle Kommunen über der 35er Grenze.

23. August



10:08 Uhr:
Die 3G-Regel tritt in Niedersachsen erst am Mittwoch in Kraft, wenn sie durch das Land in einer neuen Corona-Verordnung umgesetzt wurde.

06:42 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz in der Region steigt weiter an. Im Vergleich zu Land und Bund liegt sie aber niedriger.

22. August



08.25 Uhr:
Die Inzidenz in der Region wieder gestiegen: Salzgitter und Wolfsburg liegen über 50.

21. August



14.30 Uhr:
Braunschweig verzeichnet mehr Impfungen.

09.41 Uhr:
Die Inzidenz in der Region ist leicht gesunken.

20. August



15.28 Uhr:
Beim Spiel des FSV Schöningen ist auch das mobile Impf-Team anwesend. Wer möchte, kann sich an diesem Tag dort impfen lassen.

14.58 Uhr:
Der Impfbus ist nächste Woche wieder im Landkreis Wolfenbüttel unterwegs.

14.54 Uhr:
Ab Montag müssen in den Kindertagesstätten in Wolfsburg die Mitarbeiter zweimal in der Woche getestet werden.

13:47 Uhr:
In Braunschweig liegt die Inzidenz dreit Tage in Folge über 35. Daher gelten ab Sonntage verschärfte Kontaktbeschränkungen.

06:40 Uhr:
Die Inzidenz in unserer Region steigt im Durchschnitt weiter an und liegt jetzt über der 35er Grenze.

19. August



10.35 Uhr:
Trotz hoher Inzidenz verzichtet die Stadt Wolfsburg Gastronomie-Kontrollen.

06:45 Uhr:
In der Region wurden am heutigen Donnerstag 88 Neuinfektionen gemeldet. Die durchschnittliche Inzidenz steigt dadurch leicht an.

18. August



18 Uhr:
Der erste Entwurf der neuen Corona-Verordnung liegt vor. Mit ihr verabschiedet sich Niedersachsen vom Stufenplan - und teilweise von den Inzdenzen.

14:53 Uhr:
Im Impfzentrum in Wolfenbüttel können sich Kinder und Jugendliche auch ohne Termin impfen lassen. Das Angebot kann auch im "Impfbus" wahrgenommen werden.

13:30 Uhr:
In der Stadt Wolfsburg hat es seit April 70 sogenannte Impfdurchbrüche gegeben. Doch die Krankheit verlief in diesen Fällen meist harmlos.

06:50 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz in unserer Region ist am Mittwoch minimal gestiegen. Vor allem in Braunschweig gibt es einige Neuinfektionen.

17. August:



17:10 Uhr:
Das Impfzentrum Peine schließt doch deutlich später als geplant. Grund dafür sei die erwartete Nachfrage durch Kinder und Jugendliche.

06.35 Uhr:
Die Inzidenz in der Region ist auf 31,9 gesunken.

16. August:



13.42 Uhr:
Die Ständige Impfkommission des RKI (STIKO) hat nun eine Impfempfehlung für Kinder ab 12 Jahren ausgesprochen.

06.57 Uhr:
Die 7-Tage-Inzidenz der Region steigt am heutigen Montag weiter an.

15. August



18:25 Uhr:
Der Landkreis Wolfenbüttel bietet in der kommenden Woche Impfaktionen vor Freibädern an. Doch ist das wirklich eine gute Idee oder gibt es auch Risiken?

07:05 Uhr:
Am heutigen Sonntag werden für unsere Region 99 Neuinfektionen gemeldet. Die durchschnittliche Inzidenz steigt dadurch deutlich an.

14. August



16:06 Uhr:
Das Niedersächsische Kultusministerium hat Pläne, nach den Ferien, Impfaktionen an Schulen durchzuführen. Die Lehrer haben Zweifel.

07:35 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz in unserer Region steigt weiter an. Die meisten Neuinfektionen gibt es in Braunschweig und Wolfsburg.

13. August



17:48 Uhr:
Das mobile Impfteam des Landkreises Wolfenbüttel ist auch in der kommenden Woche unterwegs.

12:52 Uhr:
Der Impfbus der Stadt Salzgitter ist auch in der kommenden Woche in verschiedenen Ortsteilen unterwegs.

11:50 Uhr:
In Goslar gelten wegen der mehrtätigen Inzidenz über 10 ab dem kommenden Sonntag (15. August) wieder schärfere Corona-Regeln.

11:15 Uhr:
Im Landkreis Peine stammte fast die Hälfte der Neuinfektionen innerhalb von einer Woche von Reiserückkehrern. Das ergab eine Anfrage von regionalHeute.de.

10:12 Uhr:
Der Anteil der Reiserückkehrer am Infektionsgeschehen in Salzgitter ist derzeit gering. Auch das Gesundheitsamt sieht sich für die Kontaktverfolgung gut aufgestellt.

10:01 Uhr:
Der Landkreis Peine führt in der kommenden Woche wieder dezentrale Impfaktionen durch.

8:23 Uhr:
Die Inzidenz in der Region liegt am heutigen Freitag bei 26,3. Damit liegt die Region trotz des starken Infektionsgeschehen in Wolfsburg unter Landes- und Bundesschnitt.

12. August



17:08 Uhr:
In Salzgitter gelten dagegen ab morgen wieder lockere Kontaktbeschränkungen, da die Inzidenz gesunken ist.

13:45 Uhr:
Im Landkreis Helmstedt gelten seit heute verschärfte Kontaktbeschränkungen im privten Bereich.

07:33 Uhr:
Mit Ausnahme der Landkreise Goslar und Peine liegen am heutigen Donnerstag alle Städte und Kreise bei einer 7-Tage-Inzidenz über 20. Die durchschnittliche Inzidenz in unserer Region klettert auf 23,7.

11. August



19.59Uhr:
Ab morgen gelten im Landkreis Helmstedt die Schutzmaßnahmen der Niedersächsischen Corona-Verordnung, die bei 7-Tage-Inzidenzen von mehr als 10, aber nicht mehr als 35 greifen.

15:57 Uhr:
Der Landkreis Goslar kritisiert die durch die Niedersächsische Corona-Verordnung ständig nötig werdenden Rgeländerungen durch schwankende Inzidenzen.

15:30 Uhr:
Am Samstag will die Initiative für eine saubere Stadt "CleanUp Wolfsburg" zusammen mit der Wolfsburger Abfallwirtschaft und Straßenreinigung (WAS) in der Fußgängerzone zu den Folgen nachlässigen Umgangs mit Schutzmasken nach deren Gebrauch sensibilisieren.

11:35 Uhr:
Am 25. August soll es in Niedersachsen eine neue Corona-Verordnung geben. Ein Inzidenz-basierter Stufenplan wird darin nicht mehr vorkommen.

07:54 Uhr:
Die durchschnittliche Inzidenz in der Region ist am heutigen Mittwoch auf 22,2 gestiegen. Grund dafür sind vor allem 23 Neuinfektionen in der Stadt Wolfsburg.

10. August



16.40 Uhr:
Im Landkreis Helmstedt wird das mobile Impfteam auch weiter im Einsatz sein.

15.44 Uhr:
Wer eine Corona-Infektion überstanden hat, kann seine Immunität durch eine einmalige Impfung erhöhen.

07.28 Uhr:
Bei der heutigen Konferenz zwischen Bund und Ländern steht vieles auf dem Spiel. Es geht um den Umgang mit der vierten Welle und die Verhinderung eines weiteren Lockdowns vor dem Hintergrund der Delta-Variante. Die Inzidenz ist am heutigen Dienstag unter 20.

9. August



12:38 Uhr:
Zum Bundesligaauftakt am Samstag führen Stadt und VfL Wolfsburg eine Impfaktion am Stadion durch.

07:04 Uhr:
Die Inzidenz in der Region ist am heutigen Montag gestiegen und liegt jetzt bei 21,2.

6. August



21:04 Uhr:
In einer Wolfsburger Diskothek waren Besucher mit dem Coronavirus infiziert. Das Gesundheitsamt sucht nun Personen, die in der Nacht vom 30. auf den 31. Juli dort waren.

20:28 Uhr:
Das temporäre Impfzentrum in der City-Galerie in Wolfsburg ist heute an den Start gegangen.

14.49 Uhr:
Auch in der kommenden Woche ist das Impfmobil im Landkreis Goslar unterwegs.

11.11 Uhr:
Das Impfzentrum in Peine schließt am 3. September.

11.10 Uhr:
Ab Sonntag treten im Landkreis Goslar Lockerungen in Kraft.

09.22 Uhr:
Der Impfbus macht auch in der nächstren Woche Halt im Landkeis Wolfenbüttel.

06.38 Uhr:
Die Inzidenz in der Region geht weiter nach unten.

5. August



15:17 Uhr:
Das Impfzentrum Peine bietet in den kommenden beiden Wochen dezentrale Impfungen mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson in den kreisangehörigen Gemeinden an.

06.59 Uhr:
Die Inzidenz in der Region hält sich stabil.

4. August



16:52 Uhr:
Bei der Impfaktion am morgigen Donnerstag auf dem Goslarer Marktplatz werden auch Impfungen für Minderjährige angeboten.

9.37 Uhr:
Im Landkreis Peine können sich vollständig geimpfte Personen als Kontaktpersonen zu Covid-19-Positiven oder auch als Reiserückkehrer aus Hochinzidenzgebieten von der Quarantänepflicht befreien lassen.

07.10 Uhr:
Die Inzidenz in der Region ist weiter leicht gesunken.

3. August



21:37 Uhr:
Das Land Niedersachsen verkürzt das Intervall zwischen Erst- und Zweitimpfung für die mRNA-Impfstoffe ab dem 16. August zunächst auf vier und ab dem 30. August auf drei Wochen.

20:00 Uhr:
Die Stadt Wolfsburg will weitere unkomplizierte Impfangebote schaffen und richtet ein temporäres Impfzentrum im Outlet-Center ein.

18:36 Uhr:
Im Landkreis Gifhorn sind ab dem morgigen Mittwoch mobile Impfteams unterwegs und bieten Impfungen ohne vorherige Terminvergabe an.

16:40 Uhr:
Die Stadt Salzgitter hat derzeit bundesweit den höchsten Inzidenzwert. Ab Donnerstag werden die Kontaktbeschränkungen verschärft.

16:03 Uhr:
Einmal mehr ist eine Corona-Regel der Niedersächsischen Landesregierung vor Gericht gescheitert. Diskos, Clubs und Shisha-Bars müssen nicht schon ab einer Inzidenz von 10 geschlossen werden.

15:17 Uhr:
In Niedersachsen werden die Impfzentren Ende September geschlossen. Zudem sollen Corona-Tests ab Oktober nicht mehr umsonst sein.

08.25 Uhr:
Die Inzidenz in der Region hat sich etwas entspannt.

2. August



19:25 Uhr:
Die Gesundheitsminister von Bund und Ländern haben sich darauf geeinigt, dass es im September mit den Auffrischimpfungen los gehen soll.

17:47 Uhr:
Das Impfmobil des Landkreises Goslar macht an diesem Donnerstag auf dem Marktplatz in Goslar Station.

09.16 Uhr:
Im Landkreis Helmstedt möchte man noch mehr Menschen zum Impfen bewegen.

07.39 Uhr:
Die Inzidenz in der Region bleibt weiter über dem Landesdurchschnitt.

1. August


Die Inzidenzen in der Region gehen weiter nach oben.Besonders in Salzgitter ist die Zahlen der Infektionen deutlich angestiegen.

30. Juli



16.36 Uhr:
Vor, während und nach dem Testspiel des VfL Wolfsburg gegen Atlético Madrid können sich alle Interessierten impfen lassen.

16.24 Uhr:
Landkreis Goslar setzt mobile Impfungen fort

16.15 Uhr:
Die Stadt Braunschweig richtet einen Appell an alle Bürger, sich impfen zu lassen.

15.37 Uhr:
Der Impfbus ist vom 2. bis 7. August in den Stadtteilen Lebenstedt, Salzgitter-Bad, Thiede und Gebhardshagen unterwegs.

11:44 Uhr:
Im Landkreis Wolfenbüttel werden die Regeln wieder gelockert. Der Inzidenzwert lag fünf Tage in Folge unter 10.

10:30 Uhr:
Am heutigen Freitag ist der durchschnittliche Inzidenzwert in unserer Region wieder leicht gesunken.

29. Juli



11:07 Uhr:
Die niedersächsischen Grünen kritisieren die aktuelle Änderung der Corona-Verordnung. Vor allem Jugendliche würden benachteiligt.

06:40 Uhr:
Der Impfbus des Landkreises Wolfenbüttel macht am morgigen Freitag in Dettum und Sickte Station.

06.30 Uhr:
Die Inzidenz in der Region ist am Donnerstag deutlich gestiegen. Dafür sind vor allem die Werte in Wolfsburg und Salzgitter verantwortlich.

28. Juli



17.43 Uhr:
In der kommenden Woche ist im Landkeis Wolfenbüttel wieder der Impfbus unterwegs.

15.22 Uhr:
Der Landkreis weist ausdrücklich daraufhin, dass die Daten hinterlassen werden müssen.

14:23 Uhr:
Aufgrund der neuen Corona-Verordnung müssen Diskos, Clubs und Shisha-Bars im Landkreis Goslar wieder schließen.

09:42 Uhr:
Der Landkreis Peine stellt klar, unter welchen Bedingungen derzeit Schützenfeste durchgeführt werden können.

08:10 Uhr:
Am Donnerstag ist das mobile Impfteam des Landkreises Wolfenbüttel vormittags in Schladen und nachmittags in Hornburg aktiv.

06:30 Uhr:
Der Inzidenzwert in der Region ist am heutigen Mittwoch erneut leicht gestiegen. Es wurden 40 Neuinfektionen registriert.

27. Juli



16.54 Uhr:
Testzentrum in der Helios Klinik Wittingen schließt zum 1. August.

14.33 Uhr:
Das Land Niedersachsen will eine Impfkampagne starten, um noch mehr Menschen zu einer Impfung zu bewegen.

14.09 Uhr:
Ab morgen gilt eine neue Corona-Verodnung des Landes. Die beinhaltet unter anderem, dass Diskos und Clubs wieder schließen müssen, wenn die Inzidenz über 10 liegt.

12:28 Uhr:
Das Gesundheitsamt der Stadt Wolfsburg hat eine Quarantäne-Maßnahme im Kinder- und Familienzentrum St. Joseph verhängt.

10:05 Uhr:
Die Helios Klinik in Helmstedt stellt an diesem Wochenende den Betrieb ihres Corona-Testzentrums ein.

7:05 Uhr:
Der Landkreis Helmstedt startet in dieser Woche eine neue Impfaktion mit mobilen Teams in den Städten und Gemeinden.

6:45 Uhr:
Der Inzidenzwert in der Region ist im Schnitt wieder leicht gestiegen. In Wolfsburg liegt der Wert über 35.

26. Juli



15:15 Uhr:
Auch der Landkreis Goslar hat jetzt seit mehreren Tagen einen Inzidenzwert über 10 und muss die Corona-Rfgeln wieder verschärfen.

07:00 Uhr:
Der durchschnittliche Inzidenzwert in der Region ist erneut minimal gesunken. Er liegt aber weiter über Landes- und Bundesschnitt.

25.Juli


06.29 Uhr:
Die Inzidenz in der Region ist etwas zurückgegangen.

24. Juli


09.46 Uhr:
In den Städten und Kreisen der Region geht die Inzidenz weiter nach oben.

23. Juli



14.24 Uhr:
450 Mitarbeiter der städtischen Konzerne haben sich impfen lassen.

13.55 Uhr:
Der Impfbus der Stadt Salzgitter ist auch weiterhin im Einsatz.

12.15 Uhr:
Eine Corona-Studie der der Fraunhofer-Gesellschaft zeigt, dass Fahrgäste und Fahrpersonal im ÖPNV sicher unterwegs sind.

11.45 Uhr:
Besucher der Asklepios Kliniken können sich jetzt auch digital anmelden.

11.10 Uhr:
In der Samtgemeinde Oderwald werden Sonderimpfaktionen angeboten.

10.54 Uhr:
In der kommenden Woche findet in Wolfsburg eine weitere Impfaktion statt.

10.05 Uhr:
Das Impfzentrum Peine bietet am kommenden Mittwoch und Donnerstag ein sogenanntes „After-Work-Impfen“ an.

09.55 Uhr:
Ab heute gelten verschärfte Schutzmaßnahmen auf dem Volksfest Goslar, da die Inzidenz über 10 liegt.

08.51 Uhr:
In einer Gemeinschaftspraxis in Gifhorn sollen nicht oder falsch durchgeführte Impfungen gegen Corona und Masern in die Impfpässe eingetragen worden sein. Nun ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft.

08.16 Uhr:
Im Landkreis Gifhorn können sich Interessierte ab dem kommenden Mittwoch ohne Termin impfen lassen.

07.15 Uhr:
Auch am heutigen Freitag gehen die Inzidenzen der Region weiter nach oben. Alle Städte und Kreis sind nun im zweistelligen Bereich.

22. Juli



17:08 Uhr:
Der Landkreis Gifhorn führt am Samstag einen weiteren Impftag für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren durch.

16:26 Uhr:
Der Landkreis Gifhorn führt an diesem Samstag einen weiteren Impftag ohne Termine mit dem Wirkstoff von Johnson & Johnson durch.

15:41 Uhr:
Bereits seit dem 11. Juli liegt der Inzidenzwert in der Stadt Salzgitter über 10. Nun muss man reagieren. Ab Samstag gelten strengere Regeln.

14.51 Uhr:
Auch im Landkreis Goslar dohen schärfere Maßnahmen.

13.35 Uhr:
Auch im Landkreis Wolfenbüttel gelten ab morgen strengere Regeln.

07.08 Uhr:
Auch am heutigen Donnerstag steigen die Inzidenzen weiter an.

21. Juli



20:18 Uhr:
Der Landkreis Goslar wird in der kommenden Woche mit einem Impfmobil in die Fläche ausschwärmen. Vor Ort soll allen, die Interesse haben, ganz unbürokratisch und ohne vorherige Terminvereinbarung ein Impfangebot gemacht werden.

19:23 Uhr:
Im Braunschweiger Impfzentrum sind ab sofort und bis auf weiteres Impfungen auch ohne Termin möglich.

18:15 Uhr:
Das Impfzentrum der Stadt Wolfsburg führt am Samstag einen Aktionstag mit sechs mobilen Teams in verschiedenen Stadtteilen durch.

17:14 Uhr:
Das Gesundheitsamt der Stadt Wolfsburg hat eine Quarantäne-Maßnahme im Kinder- und Familienzentrum Paulus verhängt.

16:56 Uhr:
Im Landkreis Peine gelten ab Donnerstag wieder strengere Regeln. Der Inzidenzwert lag vier Tage lang in Folge über 10.

08.15 Uhr:
Die Inzidenz geht weiter nach oben

20. Juli:



17:51 Uhr:
Das Gesundheitsamt der Stadt Wolfsburg hat eine Quarantäne-Maßnahme an der Kindertagesstätte Sandkamp verhängt.

17:19 Uhr:
Die Evangelische Stiftung Neuerkerode macht am Donnerstag zwischen 9 und 13 Uhr in der Theodor-Fliedner-Kirche auf dem Gelände des Krankenhauses Marienstift in Braunschweig ein Impfangebot.

15.01 Uhr:
Das Land will die Impfkampagne für unter 18-Jährige fortsetzen.

14.18 Uhr:
Wie es in einem Pressegespräch mit der Niedersächsischen Landesregierung heißt, soll es vorerst keine Aufweichung der Inzidenz-Grenzen geben.

13.30 Uhr:
Der Landkreis Helmstedt bietet Impftermine für Schüler an.

10.51 Uhr:
In der Region sind die Inzidenzen fast überall im zweistelligen Bereich.

8.30 Uhr:
Auch in Helmstedt tritt morgen Stufe 1 in Kraft, da die Inzidenz weiter über 10 liegt.

19. Juli



17.12 Uhr:
Auch in Braunschweig treten morgen strengere Regeln in Kraft, weil die Inzidenz über 10 liegt.

16.55 Uhr:
In Salzgitter war der Impfbus unterwegs. Sehr erfolgreich, wie die Stadt Salzgitter berichtet.

16.05 Uhr:
Wie die Stadt Braunschweig mitteilt, ist nun auch eine Kreuzimpfungen gegen SARS-CoV-2 möglich. Wer die Erstimpfung beim Arzt bekommen hat, kann die Zweitimpfung nun im Impfzentrum bekommen.

Kreuzimpfungen gegen SARS-CoV-2

15.41 Uhr:


Im Landkreis Gifhorn wird in der kommenden Woche ein zusätzlicher Impftag angeboten.

15.31 Uhr:
Ab dem morgigen Dienstag tritt im Landkreis Gifhorn eine neue Allgemeinverfügung in Kraft. Grund dafür ist eine Inzidenz von über 10.

07:10 Uhr
Im Vergleich zum Montag der Vorwoche sind die Werte abermals angestiegen. Die 7-Tage-Inzidenz kennt derzeit nur einen Weg: nach oben.

18. Juli



08:00 Uhr
Die FDP kritisiert, dass die Landesregierung am Inzidenzwert als entscheidendem Kriterium für das Stufensystem festhält.

17. Juli



17:29 Uhr:
In Braunschweig haben sich drei Altenpfleger trotz vollständiger Impfung mit dem Coronavirus infiziert.

16. Juli



07:07 Uhr
Die Corona-Infektionen in der Region steigen weiter an. Auch Braunschweig und Gifhorn sind bei der 7-Tage-Inzidenz jetzt zweistellig.

06:00 Uhr:
Am heutigen Freitag tritt eine neue Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen in Kraft.

15. Juli



14:12 Uhr:
Die Stadt Salzgitter setzt ab Montag einen mobilen Impfbus ein.

12:12 Uhr:
Der Landkreis Wolfenbüttel hat die wichtigsten Regeln für Reiserückkehrer zusammengefasst.

11:52 Uhr:
Das Impfzentrum des Landkreises Wolfenbüttel wird definitiv im September geschlossen.

08:33 Uhr:
Das Impfzentrum Peine bietet nächste Woche 1.000 Termine mit Moderna an.

07:22 Uhr:
Die 7-Tage-Inzidenz in der Region steigt weiter an und ist wieder fast zweistellig. In Salzgitter dürften Verschärfungen anstehen.

06:00 Uhr:
In Niedersachsen geht man von mehr als 25.000 Menschen aus, die an Long Covid leiden.

14. Juli



12:20 Uhr:
Die Stadt Braunschweig stellt ein Stipendienprogramm zur Wiederbelebung der Kulturlandschaft auf.

12:17 Uhr
Eine Umfrage unter den Lesern von regionalHeute.de hat ergeben, dass die meisten Geimpften nach einer Corona-Impfung nur leichte Nebenwirkungen verspürten.

12:05 Uhr:
Das Impfzentrum Salzgitter bietet in den kommenden Tagen und Wochen drei Sonderaktionen an, um den Menschen weitere, unbürokratische Impfangebote zu machen.

11:40 Uhr:
Der Landkreis Wolfenbüttel hat ein Förderprogramm für Vereine in Höhe von 200.000 Euro aufgelegt.

07:12 Uhr:
Das Impfzentrum des Landkreises Helmstedt bietet am Wochenende mehrere Sonderaktionen an.

07:01 Uhr:
Die 7-Tage-Inzidenz ist immer noch höher als in der Vorwoche. In der Region gibt es am heutigen Mittwoch insgesamt 18 Neuinfektionenzu vermelden.

13. Juli



15:28 Uhr:
Das Land Niedersachsen will vorerst am Inzidenzwert als entscheidendes Kriterium für den Stufenplan festhalten.

14:45 Uhr:
Der Landkreis Peine beteiligt sich an dieser Aktion. Termine können über die Hotline des Landes gebucht werden.

14:30 Uhr:
Am Sonntag findet eine landesweite Sonderimpfaktion für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren statt.

7:54 Uhr:
Die Stadt Wolfenbüttel hat ihre Hygieneregeln für Beerdigungen und Trauerfeiern angepasst.

7:13 Uhr:
Die 7-Tage-Inzidenz in der Region klettert weiter die Leiter hinauf. Vor allem Salzgitter und Wolfsburg schnellen nach oben.

12. Juli



17:04 Uhr:
Die Stadt Wolfsburg hat entsprechend dem Stufenplan des Landes eine neue Allgemeinverfügung erlssen, bei der nicht mehr die aktuellen Lockerungen in Stufe 0 – geringes Infektionsgeschehen – gelten, sondern mit Stufe 1 wieder strengere Reglungen eingeführt werden.

16:15 Uhr:
Am 23. Juli bietet das Impfzentrum des Landkreises Goslar eine freie Impfaktion an. Alle Interessierten, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, können sich ohne vorherige Terminvereinbarung mit dem Impfstoff des Herstellers Johnson & Johnson impfen lassen.

13:55 Uhr:
Ab dem morgigen Dienstag sind kurzfristige Impfungen im Impfzentrum des Landkreises Wolfenbüttel möglich.

13:41 Uhr:
Das in Braunschweig entwickelte Corona-Medikament COR-101 hemmt auch die sich schnell ausbreitenden “indischen“ Varianten von SARS-CoV-2 inklusive der Delta-Variante.

09:38 Uhr:
Im Landkreis Gifhorn gibt es drei weitere Corona-Todesfälle.

07:19 Uhr:
Die 7-Tage-Inzidenz in unserer Region liegt am heutigen Montag bei 7,4 und damit 3,3 höher als noch vor einer Woche.

9. Juli



18:02 Uhr:
Mobile Impf-Einheiten des Impfzentrums Braunschweig werden ab kommender Woche Personen direkt vor Ort gegen SARS-CoV-2 impfen.

17:16 Uhr:
Das Impfzentrum in Goslar hat noch freien Impfstoff von Moderna für 400 Erstimpfungen zu vergeben.

16:40 Uhr:
Am 15. Juli bietet das Impfzentrum Gifhorn Impfungen mit dem Vakzin von Johnson & Johnson ohne Termin an.

15:58 Uhr:
In Salzgitter sind sowohl die Grundschule als auch die Hauptschule in Thiede von Corona-Fällen betroffen.

15:48 Uhr:
Aus dem aktuellen Covid-19-Statusbericht der Stadt Braunschweig geht hervor, dass sich in der vergangenen Woche sieben Schülerinnen und Schüler sowie ein Kita-Kind mit Corona infiziert haben.

13:53 Uhr:
Am Goslarer Ratsgymnasium gibt es zwei Corona-Fälle mit der gefährlichen Delta-Variante. Allgemein warnt der Landkreis vor dem Risiko durch Reiserückkehrer.

12:07 Uhr:
Der Landkreis Peine informiert darüber, was Reiserückkehrer (nicht nur aus Peine) jetzt wissen sollten.

9:30 Uhr:
Das Impfzentrum in Peine bietet kommenden Freitag einen Impftag mit Johnson & Johnson an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

7:09 Uhr:
Das Infektionsgeschehen in der Region ist höher als vor einer Woche. Die 7-Tage-Inzidenz liegt weiterhin leicht über dem Landesdurchschnitt.

8. Juli



17:22 Uhr:
Die Klasse 1a der Grundschule Wendschott in Wolfsburg bleibt bis einschließlich 19. Juli in Quarantäne.

16:40 Uhr:
Im Braunschweiger Impfzentrum sind weiterhin keine Kreuzimpfungen möglich.

15:38 Uhr:
Der Landkreis Peine betont, dass im Impfzentrum des Landkreises Impfungen von Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 und 17 Jahren möglich sind.

14:24 Uhr:
Das Landesamt für Statistik Niedersachsen berichtet in der aktuellen Todesursachenstatistik auch über die Anzahl der Niedersachsen, die 2020 an und mit Corona gestorben sind.

12:39 Uhr:
Für die schnelle und effiziente Bereitstellung ihres Corona-Medikaments hat die CORAT Therapeutics GmbH eine Partnerschaft mit dem Markenarzneimittelhersteller Dermapharm geschlossen.

07:15 Uhr:
Insgesamt 20 Neuinfektionen gibt es am heutigen Donnerstag in der Region zu vermelden.

7. Juli



15:58 Uhr:
Der Landkreis Helmstedt weist daraufhin, dass für den Impftag am Samstag noch Plätze frei sind.

7:59 Uhr:
Fünf Städte und Kreise melden am heutigen Mittwoch Neuinfektionen. Das Auf und Ab der Zahlen geht weiter.

6. Juli



17:45 Uhr:
An einer Gesamtschule in Wolfsburg müssen drei Kurse des 12. Jahrgangs in Quarantäne.

17:40 Uhr:
Die Stadt Braunschweig kann derzeit gar keine Kreuzimpfungen anbieten. Dafür kann man im Impfzentrum eine Einmal-Impfung ohne Termin bekommen.

16:41 Uhr:
Der Landkreis Gifhorn hat für die laufende Woche nicht genug mRNA-Impfstoff, um alle Kreuzimpfungen durchzuführen.

14:16 Uhr:
Der Landkreis Helmstedt bietet ein Impfangebot für Wahlhelfer der beiden Wahlen im September an.

11:23 Uhr:
Eine Firma aus Wolfenbüttel will mit einem neuen, digitalen Testverfahren die Anzahl der falschen Corona-Testergebnisse verringern.

07:11 Uhr:
Die 7-Tage-Inzidenz in der Region lässt keinen klaren Trend erkennen. Es ist Auf und Ab der Zahlen.

5. Juli



15:33 Uhr:
An der Wilhelm-Bracke-Gesamtschule in Braunschweig sind derzeit 57 Schülerinnen und Schüler in Quarantäne. Fünf Kinder haben sich mit dem Coronavirus infiziert.

07:18 Uhr:
Die neue Woche startet mit einem sehr leichten Anstieg des Infektionsgeschehens im Vergleich zum Montag der Vorwoche.

2. Juli



17:12 Uhr:
Auch der Landkreis Gifhorn kann derzeit noch keine Kreuzimpfungen anbieten.

15:50 Uhr:
Obwohl die Inzidenz in Wolfsburg an drei Tagen in Folge höher als 10 ist, wird es keine schärfere Regeln geben.

14:57 Uhr:
Auch der Landkreis Goslar hat Probleme, die neue Empfehlung der Stiko umzusetzen.

10:32 Uhr:
Die Ständige Impfkommission empfiehlt bei Personen, die mit AstraZeneca erstgeimpft wurden, die Zweitimpfung mit einem mRNA-Impftstoff. Im Landkreis Peine ist dies derzeit mangels Impfstoff aber nicht möglich.

07:55 Uhr:
Seit längerem liegt der durchschnittliche Inzidenzwert in unserer Region am heutigen Freitag unter dem Landesschnitt.

1. Juli



12:03 Uhr:
Der Landkreis Helmstedt kann einen zusätzlichen Impftag am 10. Juli anbieten, da ihm zusätzlichen Dosen von AstraZeneca zugewiesen wurden.

07:00 Uhr:
Der durchschnittliche Inzidenzwert in unserer Region ist am Donnerstag leicht gesunken.

30. Juni



16:43 Uhr:
Neben dem Städtischen Klinikum erweitern in Braunschweig auch das Marienstift und das HEH ihre Besuchsmöglichkeiten ab morgen.

13.03 Uhr:
Im Impfzentrum Braunschweig ist eine Impfung mit AstraZeneca nun auch ohne Termin möglich.

11:57 Uhr:
Das Städtische Klinikum Braunschweig hat sein Besuchsverbot gelockert.

11:16 Uhr:
Einige Ärzte in der Region haben offenbar versucht, sich die Corona-Impfung vom Patienten bezahlen zu lassen. Der SoVD sieht hierfür keine rechtliche Grundlage.

7.35 Uhr:
Die Inzidenz in der Region ist wieder leicht gestiegen.

29. Juni



14.48 Uhr:
In Goslar sind kurzfristige Termine mit für eine Impfung mit AstraZeneca ab Freitag verfügbar.

14.37 Uhr:
Laut Gesundheitsministerin Behrens sollen ab Juli neue Impfstofflieferungen dafür sorgen, dass die Impfkampagne nochmals an Fahrt gewinnt.

7.53 Uhr:
Die Inzidenz in der Region ist weiter gesunken.

28. Juni



7.15 Uhr:
Die Inzidenz in der Region liegt bei 3,9. Am heutigen Montag gibt es nur eine Neuinfektion in Wolfsburg zu vermelden. Dennoch liegt der Wert über dem Landesdurchschnitt (3,1). Goslar ist mit einer Inzidenz von 0,0 noch immer "coronafrei"

26. Juni



10:52 Uhr:
Die Inzidenz in der Region ist weiter gestiegen. Wolfsburg steigt auf 8,0.

25. Juni



7:19 Uhr:
Am heutigen Freitag ist die Inzidenz in der Region über den landesweiten Durchschnitt gestiegen.

24. Juni



16.26 Uhr:
Das Testzentrum des MTV Wolfenbüttel wird Freitag geschossen.

12:40 Uhr: Laut einer Asklepios-Studie starben 19 Prozent der hospitalisierten Patienten mit COVID-19. Zwölf Prozent erkrankten immerhin so schwer, dass sie beatmet werden mussten.

7.20 Uhr:
Die Inzidenz der Region liegt bei 2,8. Goslar ist noch immer "coronafrei".

23. Juni



12:47 Uhr:
Das Impfzentrum Wolfenbüttel vergibt kurzfristige Termine mit AstraZeneca.

7:23 Uhr:
Aufgrund von zwölf Neuinfektionen in der Region ist auch die Inzidenz wieder leicht angestiegen.

22. Juni



18.24 Uhr:
Ab dem morgigen Mittwoch treten im Städtischen Klinikum weitere Lockerungen für Besucher in Kraft.

15.45 Uhr:
In Wolfsburg stehen ab der kommenden Woche zusätzlich 660 Impfdosen zur Verfügung.

15.40 Uhr:
Kultusminister Grant Hendrik Tonne stellte am heutigen Dienstag die Pläne für das kommende Schuljahr vor.

14:49 Uhr:
Das Impfzentrum bietet ab sofort Imfungen mit AstraZeneca für Personen ab 18 an.

10:48 Uhr:
Das Testzentrum in den Peiner Festsälen schließt zum 30. Juni.

9:20 Uhr:
Das Braunschweiger Corona-Medikament erkennt ersten Studien zufolge auch die als gefährlich eingestufte Delta Variante des Virus.

7:20 Uhr:
Die Inzidenz in der Region bleibt weiter stabil. In Peine gibt es[link=https://regionalheute.de/zwei-neuinfektionen-in-peine-inzidenz-der-region-bleibt-stabil-braunschweig-gifhorn-goslar-harz-helmstedt-peine-salzgitter-wolfenbuettel-wolfsburg-1624339219/] zwei Neuinfektionen.
[/link]

21. Juni



13:13 Uhr:
Die Stadt Salzgitter hat einen weiteren Corona-Todesfall zu verzeichnen.

7:22 Uhr:
Die Inzidenz in der Region ist weiter gesunken. Goslar ist vorerst "coroanafrei".

18. Juni



13:01 Uhr:
Ab Montag haben die Menschen, die sich im Impfzentrum Helmstedt impfen lassen, die Möglichkeit, am Check-Out ein entsprechendes Impfzertifikat zum digitalen Impfpass entgegenzunehmen.

10:56 Uhr:
Ab sofort gilt an den niedersächsischen Schulen auf dem Außengelände einschließlich Pausenhöfen keine Maskenpflicht mehr.

7 Uhr:
Die Inzidenz der Region ist auf 2,6 gesunken.

17. Juni



7:41 Uhr:
Die Inzidenz der Region liegt weiterhin bei 3,0. Der Landkreis Helmstedt hat jedoch einen neuen Coronafall zu verzeichen.

16. Juni



10:31 Uhr:
Die Inzidennz in der Region liegt am heutigen Mittwoch deutlich unter dem Landesurchschnitt.

15. Juni



14:05 Uhr:
Die Luca-App Schlüsselanhänger in der Kreisverwaltung Helmstedt sind bereits vergriffen.

7:13 Uhr:
Die Inzidenz in der Region ist im Vergleich zum Vortag abermals leicht gesunken.

14. Juni



Das Land Niedersachsen stellt Lockerungen für Regionen mit einer Inzidenz unter 10 in Aussicht. So könnten sich unter anderem bald bis zu 50 Personen draußen und bis zu 25 Personen im Innenbereich treffen.

16:33 Uhr:
Der Gifhorner Amtsarzt Josef Kraft geht von einem Wiederanstieg der Fallzahlen in der zweiten Jahreshälfte aus.

7:24 Uhr:
Die Inzidenz in unserer Region ist weiter gesunken. Sie liegt bei 6,0.


11. Juni



18:02 Uhr:
Eine angekündigte Änderung der bundesweiten Testverordnung sieht vor, die Vergütung für Testzentren um bis zu 46 Prozent zu kürzen – das wäre das Aus für die viele Testzentren.

15:14 Uhr:
Die nächsten Impfstofflieferungen in Braunschweig für Erstimpfungen sind für Ende Juni angekündigt.

15:03 Uhr:
In Braunschweig wurde erstmals die indische Corona-Mutation nachgewiesen. Drei Personen sind betroffen.

15:02 Uhr:
Die Stadt Braunschweig stellt weitere Flächen für Open-Air-Veranstaltungen zur Verfügung.

14:58 Uhr:
Die Schlüsselanhänger der Luca-App, die eine einfach Kontacknachverfolgung sicherstellen soll, können jetzt ain der Touristinformation in Braunschweig abgeholt werden.

12:09 Uhr:
Die Stadt Braunschweig hat einmalig einen Corona-Bildungsfonds in Höhe von 100.000 Euro eingerichtet.

10:59 Uhr:
Die Landesregierung schweigt sich über Lockerungen bei einer Inzidenz von unter 10 aus. Man weist stattdessen auf die Gefahren der indischen Delta-Variante hin, die jüngst an einem größeren Ausbruch an einer Schule in Hildesheim beteiligt war.

10:10 Uhr:
Die ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt eine Impfung für Kinder und Jugendliche nur unter bestimmten Voraussetzungen. Dazu zählen Vorerkrankungen.

08:22 Uhr:
Die Entscheidung zum Umgang mit Großveranstaltungen wurde bei der Ministerpräsidentenkonferenz am gestrigen Donnerstag vertagt. Der Festivalsommer ist in der Region trotzdem noch nicht gelaufen.

7:17 Uhr:
Am heutigen Freitag liegt der 7-Tage-Inzidenzwert in unserer Region erstmals seit langer Zeit wieder im einstelligen Bereich.

10. Juni



19:55 Uhr:
Das Rathaus Wolfsburg und diverse Sprechstellen in den Ortsteilen öffnen für zahlreiche Bürgeranliegen zu den allgemeinen Öffnungszeiten.

19:13 Uhr:
Trotz der derzeit niedrigen Inzidenzen mahnt Ministerpräsident Stephan Weil zur Vorsicht. Die Pandemie sei noch nicht beendet. Auch die Impfkampagne müsse weiter fortgeführt werden.

13:35 Uhr:
Die Inzidenz in Salzgitter liegt an fünf Werktagen unter 35. Nun können weitere Lockerungen folgen.

12:30 Uhr:
Im Landkreis Gifhorn gibt es Corona-Fälle an zwei Schulen und einer Kita - alle drei in einem Ort.

7:50 Uhr:
Der 7-Tage-Inzidenzwert in unserer Region ist am heutigen Donnerstag erneut gesunken und liegt nun im Durchschnitt bei 11,1.

6:58 Uhr:
Heute soll der digitale Impfnachweis an den Start gehen. Ab Montag sollen ihn dann auch viele Apotheken ausstellen.

9. Juni



15:50 Uhr:
Die Inzidenz in Wolfenbüttel ist weiter gesunken. Ab kommenden Freitag wird es zu weiteren Lockerungen kommen.

14:40
Landkreis Peine schaltet Coronatelefon samstags ab

12:17 Uhr:
Der Landkreis Helmstedt hat zusätzliche Impfdosen vom Land erhalten und kann wieder Erstimpfungen durchführen.

7:55 Uhr:
Die Erleichterungen beim Kurzarbeitergeld sollen verlängert werden.

7:38 Uhr:
Der durchschnittliche Inzidenzwert in unserer Region ist am Mittwoch weiter gesunken. Allerdings ist der Landkreis Goslar nicht mehr "coronafrei".

8. Juni



15:20 Uhr:
Die niedergelassenen Ärzte in Niedersachsen haben bereits über 1,7 Millionen Corona-Impfungen durchgeführt.

15:08 Uhr:
Das Klinikum Wolfenbüttel hebt zum morgigen Mittwoch das generelle Besuchsverbot auf. Dennoch müssen einige Regelungen eingehalten werden.

15:02 Uhr:
Die Wartelisten der Niedersächsischen Impfzentren werden durch den Wegfall der Priorisierung immer länger.

14:40 Uhr:
Das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht hat das coronabedingte Prostitutionsverbot gekippt.

7:38 Uhr:
Am heutigen Dienstag liegt der durchschnittliche Inzidenzwert in unserer Region bei 15,61. Im Landkreis Goslar ist der Wert sogar auf 0 gesunken.

7. Juni



7:48 Uhr:
Der 7-Tage-Inzidenzwert liegt an heutigen Montag in unserer Region im Schnitt bei 17,7.

6:21 Uhr:
Ab heute können sich alle Personen ab zwöjf Jahren ohne Priorisierung auf die Wartelisten der Impfzentren und Hausärzte setzen lassen.

6. Juni



13:30 Uhr: Die Inzidenz im Landkreis Goslar ist laut RKI derzeit die niedrigste in ganz Deutschland.

5. Juni



1 Uhr: Ministerpräsident Stephan Weil stellt in der neuen Osnabrücker Zeitung Lockerungen der Kontaktbeschränkungen in Aussicht.

4. Juni



14:46 Uhr:
Am gestrigen Donnerstag wurde im Impfzentrum Salzgitter die 50.000 Impfdosis verabreicht. 20 Prozent der Bürger sind bereits vollständig geschützt.

14:37 Uhr:
Das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter hat am heutigen Freitag Kenntnis davon erlangt, dass ein um die 70 Jahre alter Salzgitteraner mit oder an einer Covid-19-Infektion am 29.Mai in einem Krankenhaus verstorben ist. Damit erhöht sich die Zahl der Corona-Toten auf 78.

14:24 Uhr:
Ab Montag ist die Maskenpflicht in der Wolfsburger Fußgängerzone aufgehoben.

14:08 Uhr:
Die Kreisverwaltung Gifhorn konnte über eine niedergelassene Arztpraxis ein Impfangebot für Lehrkräfte und Schulpersonal mit dem Impfstoff von AstraZeneca initiieren.

11:48 Uhr:
Ab Montag ist es möglich sich auch ohne Priorisierung auf die Warteliste bei den Impfzentren setzen zu lassen.

10:25 Uhr:
Im Landkreis Gifhorn können nun Schlüsselanhänger der Luca App abgeholt werden. Sie sollen die Nutzung der App auch denjenigen ermöglichen, die kein Smartphone haben.

9:46 Uhr:
Der Landkreis Gifhorn fordert ausreichend Impfstofflieferungen um die 10.000 Personen auf der Warteliste schnell impfen zu können.

3. Juni



15:58 Uhr:
Aufgrund einer niedrigen Inzidenz wird die Maskenpflich in der Innenstadt von Peine aufgehoben. Die Lockerungen gelten ab Freitag.

11:58 Uhr:
Das Klinikum Wolfsburg lockert seine Besucherregelungen.

10:17 Uhr:
Im Landkreis Gifhorn gibt es neue Coronafälle an einer Kita und einer Schule.

2. Juni



15:20 Uhr:
Salzgitter hat einen weiteren Todesfall zu verzeichnen.

15 Uhr:
Um auch Menschen ohne Smartphone die Nutzung der Luca-App zu ermöglichen verteilt der Landkreis Goslar Schlüsselanhänger.

14:30 Uhr:
Dank einer seit fünf Werktagen stabilen Inzidenz von unter 35 treten in Braunschweig weitere Lockerungen in Kraft. Unter anderem öffnen Clubs, Bars und Diskotheken wieder.

12:55 Uhr:
Mit einem mobilien Testzentrum ermöglicht die Stadt Wolfsburg jetzt auch Corona-Tests vor dem Rathaus.

10:40 Uhr:
Die klinische Testphase des Braunschweiger Corona-Medikamentes ist angelaufen. Auch das Klinikum Braunschweig ist beteiligt.

1. Juni



16.43 Uhr:
Die Statd Salzgitter verschickt Genesnen-Bescheide.

15:56 Uhr:
Ab Mittwoch gelten im Landkreis Peine Lockerungen.

11 Uhr: Erster Kreis stoppt Erstimpfungen: Droht ein neues Impfchaos?

08:22 Uhr:
In Salzgitter liegt der Inzidenzwert jetzt auch stabil unter 50. Ab Donnerstag gelten dadurch weitere Lockerungen.

31. Mai



19:59 Uhr:
Ab kommenden Mittwoch können die Kitas in Peine wieder in den normalen Regelbetrieb übergehen.

15:37 Uhr:
Im Landkreis Wolfenbüttel kommt es aufgrund einer Inzidenz von unter 50 an fünf Tagen ab Mittwoch zu Lockerungen.

14:59 Uhr:
Die Stadt Braunschweig kündigt an, ab Mittwoch auf die Maskenpflicht in der Innenstadt zu verzichten.

14:53 Uhr:
Ab dem morgigen Dienstag können sich Besucher des Helios Klinikums Gifhorn per Schnelltest auf Corona testen lassen.

29. Mai



13.30 Uhr:
Im Impfzentrum Wolfenbüttel wurden mehr als 64.000 Impfungen durchgeführt.

11.45 Uhr:
Im Landkreis Helmstedt treten ab Montag weitere Lockerungen in Kraft.

10.57 Uhr:
Laut des Statusberichts der Stadt Braunschweig warten mehr als 21.000 Menschen auf ihre Impfung.

28. Mai



20:28 Uhr:
Das Gesundheitsamt des Landkreises Wolfenbüttel setzt ab sofort die Luca App zur Kontaktnachverfolgung ein.

18:42 Uhr:
Das Testzentrum im Wittinger Krankenhaus erweitert seine Öffnungszeiten.

17:50 Uhr:
In Wolfsburg gibt es einen weiteren Todesfall zu beklagen, der im Zusammenhang mit dem Coronavirus steht. Die Person ist am heutigen Freitag in einem Klinikum in Braunschweig verstorben und hat nicht in einem Pflegeheim gelebt.

17:17 Uhr:
Die EMA hat sich für eine Zulassung des Impfstoffes von Biontech-Pfizer ab zwölf Jahren ausgesprochen.

16:20 Uhr:
Da der Landkreis Goslar seit langem einen niedrigen Inzidenzwert vorweisen kann, erwartet man dort durch die neue Corona-Verordnung des Landes weitreichende Lockerungen.

15:20 Uhr:
In Braunschweig werden ab Montag zusätzliche Busse und Straßenbahnen eingesetzt, um den Schulverkehr zu entlasten.

14:49 Uhr:
Der Landkreis Peine stellt für die kommende Woche Lockerungen in Aussicht.

11.30 Uhr:
In Gifhorn wird ab Sonntag die Maskenpflicht in der Fußgängerzone aufgehoben.

27. Mai



20:18 Uhr:
Das Gesundheitsamt der Stadt Wolfsburg hat zwei Quarantäne-Maßnahmen in Kindertagesstätten und Schulen verhängt.

20:04 Uhr:
Die Johanniter haben in Cramme ein Testzentrum eingerichtet, das am Wochenende in Betrieb ist.

19:49 Uhr:
Der Landkreis Goslar kündigt weitere Lockerungen im Einzelhandel, bei den Schulen und in Sachen Maskenpflicht an.

19:05 Uhr:
Der Impfplan des Landes für Schüler steht auf der Kippe. Vom Bund gibt es hierfür keine zusätzlichen Dosen.

18:07 Uhr:
In der Stadt Braunschweig kann ab Montag wieder an allen Schulen Präsenzunttericht für die ganze Klasse angeboten werden. Auch Kitas gehen wieder in den Regelbetrieb.

16:14 Uhr:
Das EU-einheitliche, digitale Zertifikat, das das Reisen erleichtern soll, soll am 1. Juli an den Start gehen.

14.52 Uhr:
Das Klinikum Wolfsburg passt sein aktuelles Hygienekonzept an.

14:29 Uhr:
Die Testpflicht beim Einkaufen entfällt in Braunschweig am Samstag.

14.18 Uhr:
Das Klinikum Braunschweig verlängert das Besuchsverbot.

26. Mai



21:10 Uhr:
Ein Team der Ostfalia ist der Frage nachgegangen, welchen Einfluss die Corona-Pandemie auf die Digitalisierung im Tourismus hat.

17:08 Uhr:
Der mit insgesamt 2,5 Milliarden Euro ausgestattete Hilfsfonds für die Kultur- und Veranstaltungsbranche ist vom Bundeskabinett beschlossen worden.

15.09 Uhr:
Salzgitter meldet drei weitere Todesfälle.

14.39 Uhr:
Ab morgen kann im Landkreis Helmstedt ohne Test eingekauft werden.

11.27 Uhr:
Ginge es nach Jens Spahn, sollen Schüler ab 12 Jahren auch ohne Empfehlung der StiKo geimpft werden.

25. Mai



17:59 Uhr
In Wolfsburg haben 366 Kinder aus Krippe und Kindergarten verschiedene Test-Möglichkeiten erprobt. Die Ergebnisse wurden dem Land zur Verfügung gestellt.

16:50 Uhr
Die Gruppe "Marienkäfer" des evangelischen Kinder- und Familienzentrum St. Annen in Wolfsburg muss bis 2. Juni in Quarantäne.

15:41 Uhr
Die Stadt Salzgitter meldet einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19. Es handelt sich dabei um einen über 70-jährigen Mann, der im Krankenhaus verstorben ist. Die Zahl der mit oder an Covid-19 Verstorbenen steigt somit auf 73.

15:05 Uhr
Das Land Niedersachsen hat ein Konzept aufgestellt, wie rund 450.000 Schülerinnen und Schüler vor Beginn des kommenden Schuljahrs geimpft werden könnten. Doch es gibt noch Unwägbarkeiten.

12:45 Uhr
Landkreis Goslar hebt Testpflicht für Einzelhandel auf

21. Mai



21:20 Uhr:
Ab dem kommenden Dienstag muss beim Betreten eines Geschäfts kein Schnelltest mehr vorgelegt werden. Diese Lockerung gilt für Kommunen mit einer stabilen Inzidenz unter 50.

19:00 Uhr:
Der Landkreis Goslar kündigt ebenfalls an, Genesenennachweise an Berechtigte zu verschicken.

16:42 Uhr:
Auch der Landkreis Peine verschickt Nachweise an von Corona Genesene.

16:23 Uhr:
Die Stadt Braunschweig stellt noch einmal klar, was derzeit in Fitnessstudios möglich ist und was nicht.

16.01 Uhr:
Die Städte Wolfsburg und Braunschweig haben eine Testpflicht für Betriebe mit Erntehelfern erlassen.

15.35 Uhr:
Die von der Blome & Pillardy Event GmbH betriebenen Schnelltest-Drive-In- und Walk-In-Standorte in Braunschweig, Wolfsburg, Peine, Gifhorn, Helmstedt und Velpke ermöglichen ab sofort eine direkte Testergebnis-Übergabe in die offizielle Corona Warn App.

15:29 Uhr:
In Salzgitter endet am Sonntag die Bundesnotbremse. Auch die Ausgangssperre ist dann vorbei.

13:21 Uhr:
Einige Schüler der Hauptschule Vorsfelde sind in Quarantäne.

12:26 Uhr:
Das Impfzentrum Helmstedt kann bis Juli nur noch Zweitimpfungen vornehmen.

12:15 Uhr:
Der Landkreis Gifhorn stellt Genesenennachweise aus.

11:53 Uhr:
Die Schulen gehen ab dem 31. Mai wieder in Präsenzunterricht. Auch in den Kitas wird dann wieder der Regelbetrieb angeboten. Einige Vorgaben wie Maskenpflicht und regelmäßige Tests bleiben aber bestehen.

11:23 Uhr:
Im Braunschweiger Impfzentrum wurde am heutigen Freitag die 100.000. Impfung durchgeführt. Zusammen mit den Impfungen der Hausarztpraxen wurden in Braunschweig 40 Prozent der Bevölkerunggeimpft.

10.52 Uhr:
In Salzgitter fährt nun ein Testbus.

10.31 Uhr:
In Cremlingen hat ein Schnelltestzentrum eröffnet.

9.54 Uhr:
Der Landkreis Goslar berichtet, dass es am Pfingstwochenende keine Großkontrollen geben soll.

20. Mai



21:20 Uhr:
Das Land Niedersachsen plant offenbar weitere Lockerungen für Einzelhandel und Gastronomie in Niedriginzidenzkommunen. Es geht um eine Aufhebung der Testpflicht und sogar die Maske könnte bei Inzidenzen unter 35 wegfallen.

18:10 Uhr:
Im Landkreis Peine kann jetzt die Luca-App zur Kontaktnachverfolgung genutzt werden.

17:47 Uhr:
Das Land Niedersachsen teilt mit, dass die Deutschen Leichtathletikmeisterschaften in Braunschweig Anfang Juni mit Publikum stattfinden können. Allerdings sehr begrenzt.

16:56 Uhr:
Die Braunschweiger FDP-Landtagsabgeordnete Susanne Schütz sieht die Hausarztimpfungen durch uneinheitliche Lieferungen in Gefahr.

16:39 Uhr:
Der Landkreis Peine weist noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass Sport in der Gruppe auch nach Beendigung der Bundesnotbremse nur für Kinder und Jugendliche möglich ist.

13:05 Uhr:
In Goslar ist die Inzidenz unter 35 gesunken. Goslar lockert daher die Kontaktbeschränkungen.

12:41 Uhr:
Ein Hacker hat das Impfportal des Landes Niedersachsen geknackt. Zum Glück hatte er offenbar keine bösen Absichten.

11:26 Uhr:
Aufgrund der sinkenden Inzidenzen lockert das Helios Klinikum in Helmstedt das Besuchsverbot.

10:13 Uhr:
Wenn mit den Lockerungen auch die Schülerzahlen in den Bussen wieder steigen, sollen Busbegleiter auf die Einhaltung der Corona-Regeln achten.

9:43 Uhr:
Auch der Landkreis Wolfenbüttel verschickt jetzt Genesenen-Nachweise, mit denen sich die Personen einen negativen Test ersparen können.

19. Mai



18:18 Uhr:
Im Landkreis Gifhorn wird die Notbremse am Freitag beendet. Was stattdessen gilt lesen Sie hier.

16:12 Uhr:
Der Landkreis Peine stellt klar, dass Erleichterungen, die Geimpfte und Genesene im Bereich Kontaktbeschränkungen haben, nicht für negativ Getestete gelten.

15:08 Uhr:
Das Gesundheitsamt des Landkreises Helmstedt verschickt Nachweise an von Corona Genesene, die diese anstelle eines negativen Tests vorzeigen können.

14:35 Uhr:
Kleinstbetriebe, die dennoch ausbilden, können noch bis Ende Juli eine Lockdown-Förderung beantragen.

11:32 Uhr:
In den Schulen in Salzgitter wird ab morgen wieder Wechselunterricht in allen Klassen angeboten. Auch in den Kitas endet die Notbetreuung.

11:14 Uhr:
Im Landkreis Goslar gibt es zwei weitere Corona-Todesfälle zu beklagen.

9:32 Uhr:
Im Landkreis Gifhorn liegt der Inzidenzwert den fünften Werktag in Folge unter 100. Die Bundesnotbremse endet am Freitag.

7:46 Uhr:
Nicht alle Teststellen in Wolfenbüttel haben am Feiertag geöffnet.

6 Uhr:
Bei spontanen Terminen im Impfzentrum werden Bürger, die auf der Warteliste stehen, nicht berücksichtigt.

18. Mai



17.34 Uhr:
In Niedersachsen sollte es vor Pfingsten eigentlich keine weiteren Lockerungen geben. Das teilte Claudia Schröder, stellvertretende Leiterin des Corona-Krisenstabes des Landes, am heutigen Dienstag im Rahmen einer Pressekonferenz mit.

16:07 Uhr:
Das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht hat die sogenannte "Landeskinderregelung" gekippt. Das heißt, ab sofort können auch Menschen in Niedersachsen Urlaub machen, die nicht hier ihren Wohnsitz haben.

15:43 Uhr:
Über 600.000 Menschen in Niedersachsen warten derzeit auf einen Termin in einem der Impfzentren.

14:45 Uhr:
In Niedersachsen wurden die ersten Corona-Fälle mit der indischen Mutation entdeckt.

17. Mai



20:30 Uhr:
Aufgrund der langen Homeschooling-Zeit fordert der Landesschülerrat eine Absage aller Prüfungen in diesem Schuljahr

18:30 Uhr:
Die Impfpriorisierung soll bis zum 7. Juni vollständig aufgehoben werden. Diesen Plan gab Gesundheitsminister Jens Spahn am heutigen Montag bekannt. Gleichzeitig sollen am 7. Juni die Betriebsärzte in die Imfpkampagne einsteigen.

16. Mai



11:41 Uhr:
Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Gifhorn ist am Sonntag leicht gesunken, liegt aber immer noch über 90.

15. Mai



17:20 Uhr:
Der 7-Tage-Inzidenz-Wert im Landkreis Gifhorn nähert sich wieder der 100.

07:08 Uhr:
102.826 Corona-​Impfstoffdosen haben niedersächsische Ärztinnen und Ärzte in Ihren Praxen am vergangenen Mittwoch verimpft – so viel wie noch nie in der Impfkampagne seit dem 8. April.

14. Mai



18:59:
Der Landkreis Goslar meldet drei weitere Todesfälle. Die Patientinnen und Patienten starben alle in Krankenhäusern außerhalb des Landkreises Goslar.

18:00 Uhr:
In der Landesaufnahmebehörde in Braunschweig haben sich 60 Personen mit Corona infiziert.

17:50 Uhr:
Zumindest Abschlussklassen und Förderschulen können in Salzgitter ab Montag wieder Wechselunterricht anbieten.

15:24 Uhr:
Nach der Impfaktion in Magdeburg Anfang April, an der auch zahlreiche Menschen aus unserer Region teilgenommen haben, will das Land Sachsen-Anhalt nun doch für die nötigen Zweitimpfungen sorgen. Die Stadt Magdeburg hatte das zunächst verweigert.

13:33 Uhr:
Im Landkreis Peine liegt der Inzidenz-Wert seit längerem mal wieder unter 100. Bis die Notbremse aufgehoben wird, dauert es aber noch.

9.36 Uhr:
Die Stadt Salzgitter verschickt Nachweise an Bürger, die eine Corona-Erkrankung überstanden haben.

6.10 Uhr:
Die regelmäßige Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel birgt kein erhöhtes Risiko einer Corona-Infektion. Zu diesem Ergebnis kommt eine in dieser Form bisher einzigartige Studie der Charité Research Organisation

13. Mai



14:10 Uhr:
Carsten Müller, Braunschweiger CDU-Bundestagsabgeordneter und Mitglied des Ausschusses für Wirtschaft und Energie des Deutschen Bundestages, gibt sich aufgrund der steigenden Impfungen und der sinkenden Inzidenzen optimistisch für den Sommer.

13:15 Uhr:
25 Personen arbeiten am heutigen Himmelfahrtstag im Impfzentrum Gifhorn, um vor allem die Zweitimpfungen termingerecht durchzuführen. Der Landrat sprach den Mitarbeitern seinen Dank aus.

9:21 Uhr:
Doris Skala-Gast fordert, dass die Umsetzung der Corona-Verordnung in Braunschweig verbessert werden muss.

12. Mai



20:49 Uhr:
Der Bürgermeister der Stadt Gifhorn fordert eine zeitnahe Impfung der Lehrkräfte.

19:04 Uhr:
In der Landesaufnahmebehörde in Braunschweig gibt es 26 neue Corona-Fälle.

16:14 Uhr:
Auch der Landkreis Gifhorn bekommt vom Land vorerst keine Impfdosen von BionTech und Moderna für Erstimpfungen mehr.

13:37 Uhr:
Auch an den Feiertagen hat das Corona-Testzentrum in Flechtorf geöffnet.

13 Uhr:
Der Landkreis Peine teilt mit, dass terminierte Impfungen mit AstraZeneca, Biontech und Moderna stattfinden.

10.15 Uhr:
Laut eines Berichts der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung sollen in den kommenden Wochen die Erstimpfungen mit dem Impfstoff der Hersteller Biontech/Pfizer und Moderna ausgesetzt werden

11. Mai



22:01 Uhr:
Der Rat der Stadt Braunschweig hat beschlossen, dass der Corona-Hilfsfond neu aufgelegt werden soll.

17:05 Uhr:
Durch die Freigabe des Impfstoffes Johnson & Johnson für alle Personen über 60 Jahre, kann das Impfzentrum der Stadt Salzgitter eine Vielzahl von Terminen für die genannte Personengruppe zur Verfügung stellen.

16:15 Uhr:
Wolfsburger Bürger, die ihre Erstimpfung in Magdeburg erhalten haben und dort nicht die zweite Impfung erhalten können, bekommen die Zweitimpfung im Wolfsburger Impfzentrum.

13:50 Uhr
Vatertag: Behörden in Gifhorn kündigen Alkoholverbot und Kontrollen an

12.15 Uhr:
Die Blome & Pillardy Event GmbH betreibt Corona-Schnelltest-Zentren in Braunschweig, Wolfsburg, Gifhorn, Peine, Helmstedt und Velpke – und zieht nun ein erstes Zwischenfazit.

11.55 Uhr:
Ministerpräsident Stephan Weil schaut positiv in die Zukunft.

11.40 Uhr:
Der Landkreis Helmstedt setzt ab sofort die Luca-App ein. Mit dieser App wird der Zugang zum Einzelhandel, zur Gastronomie, zu Kulturveranstaltungen und vielen anderen Bereichen erheblich erleichtert.

10. Mai 2021



21:00 Uhr:
Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne zieht nach dem ersten Tag Präsenzunterricht nach langer Zeit für viele Schüler ein positives Fazit.

18:47 Uhr:
Der Landkreis Gifhorn kritisiert die neue Corona-Verordnung als zu kompliziert und schwer umsetzbar.

18:30 Uhr:
Auch ohne Impfberechtigung sind Termine für die Wirkstoffe von AstraZeneca und Johnson&Johnson möglich. Auch eine Terminanfrage sowohl beim Impfzentrum als auch beim Hausarzt kann sich lohnen.

17:41 Uhr:
In der Landesaufnahmebehörde für Geflüchtete in Braunschweig hat es einen Corona-Ausbruch gegeben.

17:15 Uhr:
Im Landkreis Gifhorn liegt der Inzidenzwert am heutigen Montag zum dritten Mal in Folge über 100. Die Bundesnotbremse greift ab Mittwoch.

12.52 Uhr:
Der Landkreis Peine verimpft das Vakzin von Johnson&Johnson nicht mehr bei Menschen unter 60 Jahren.

11:00 Uhr
[link=https://regionalheute.de/bundesregierung-hebt-priorisierung-fuer-johnsonjohnson-impfstoff-auf-braunschweig-gifhorn-goslar-helmstedt-peine-salzgitter-wolfenbuettel-wolfsburg-1620635131/]Bundesregierung hebt Priorisierung für Johnson&Johnson-Impfstoff auf
[/link]

7 Uhr:
Die Betriebsärzte sollen ab dem 7. Juni ins Impfgeschehen eingebunden werden. Einige Betrieb der Region starten heute mit der Testphase.

06.14 Uhr:
Ab dem heutigen Montag sollen Geimpfte, Genesene und Getestete mehr Freiheiten bekommen. Hierauf muss man achten.

9. Mai



11:22 Uhr:
In Braunschweig können die Außenbereiche der Gastronomie ab Montag wieder geöffnet werden.

8:19 Uhr:
Die Änderungen in der Corona-Verordnung treten am Montag in Kraft. Hier ist eine Übersicht.

8. Mai



15:40 Uhr:
Die Stadt Wolfsburg erstellt für alle Corona-Genesene eine Bescheinigung.

7. Mai



19:08 Uhr:
Trotz sinkender Inzidenzen bleiben die Schulen in Salzgitter auch in der kommenden Woche geschlossen. Man wolle das erreichte nicht gefährden, wie es aus dem Rathaus heisst.

15:12 Uhr:
Im Landkreis Gifhorn droht der Inzidenz-Wert kurz vor den geplanten Lockerungen die 100er-Marke zu überspringen.

14:26 Uhr:
Eine 10. Klasser der Peter-Pan Schule in Wolfsburg befindet sich in Quarantäne.

14:22 Uhr:
Der Landkreis Peine bleibt weiterhin Hochinzidenzkommune. Lockerungen sind damit nicht in Sicht.

11:28 Uhr:
Nach dem Bundestag hat nun auch der Bundesrat der Verordnung der Bundesregierung zugestimmt, in der geregelt wird, dass Geimpfte und Genesene künftig wieder mehr Rechte zurückbekommen.

8:10 Uhr:
Die CDA Salzgitter fordert mehr Impfstoff für Salzgitter.

6. Mai



18:10 Uhr:
Der Bund hat die Priorisierung für den Wirkstoff von AstraZeneca aufgehoben. Ärzte können nun selbst entscheiden, wenn sie wann wie impfen.

16:41 Uhr:
Ab Montag sollen nur Kunden mit negativen Test oder Impfnachweis in die Geschäfte dürfen. Udo von Ey, erster Vorsitzender der City-Gemeinschaft Gifhorn fürchtet, dass dadurch die Kunden fernbleiben.

16:11 Uhr:
Boris Pistorius war heute zu Besuch im Impfzentrum in Braunschweig.

15:55 Uhr:
Angesichts der Unsicherheiten von Lehrern, Erziehern und Eltern zu den ab Montag geltenden Änderungen im Hinblick auf Kindertagesstätten und Schulen hat der Landkreis Peine die wichtigsten Informationen noch einmal zusammengefasst.

15:39 Uhr:
Im Gegensatz zu anderen Bundesländern hat Niedersachsen keinen AstraZeneca-Überschuss. Eine Freigabe für alle Altersgruppen sei daher für Niedersachsen nicht sinnvoll. Das GGesundheitsministerium erklärt, warum.

10:23 Uhr:
Der TÜV bittet die Führerscheinprüflinge um einen aktuellen Coronatest bei der Prüfung.

10:19 Uhr:
Im Landkreis Gifhorn gibt es 35 Neuinfektionen. Der Inzidenz-Wert liegt nur noch knapp unter 100.

07:04 Uhr:
Der Inzidenz-Wert in der Stadt Braunschweig ist auf 91 gesunken. Die Notbremse ist daher nicht erforderlich.

5. Mai



16:06 Uhr:
Gifhorns Bürgermeister ist für die Aufhebung der Maskenpflicht in der Fußgängerzone.

14:03 Uhr:
In Wolfenbüttel haben die Impfungen aktiver Feuerwehrleute begonnen.

13:35 Uhr:
Der Stadt Braunschweig droht die "Bundesnotbremse" und somit eine Ausgangssperre.

12:50 Uhr:
Das Land Niedersachsen hat ein aktualisiertes Dashboard zur Pandemielage veröffentlicht. Hier kann für einzelne Landkreise und Städte auch der Verlauf der 7-Tage-Inzidenzen nachvollzogen werden, der maßgeblich für das mögliche Inkrafttreten der "Notbremse" ist.

11:08 Uhr:
Die Zahl der Neuinfektionen im Landkreis Gifhorn ist wieder deutlich gestiegen. Der Inzidenz-Wert liegt aber noch unter 100.

7:45 Uhr:
Die Bundesregierung hat eine Verordnung beschlossen, dass Geimpfte und Genesene von Testpflicht und Kontaktbeschränkungen ausgenommen werden. Bundestag und Bundesrat müssen noch zustimmen.

4. Mai



17:30 Uhr
In Wolfsburg könnten Schulen und Kitas ab dem kommenden Montag wieder öffnen, sofern die Inzidenz weiter stabil unter 165 bleibt.

15:39 Uhr:
In Peine sind die Grundschulen ab Donnerstag wieder geöffnet.

15 Uhr
Stufenweise aus dem Lockdown: "Nicht ohne Sicherungskorsett!"

13 Uhr

Urlaub, Handel und Gastronomie: Diese Lockerungen gelten ab Montag

12:35 Uhr:


Die Bereiche Kita und Schule werden bis zu einer Sieben-Tage-Inzidenz von 165 offengehalten. Die Kindertageseinrichtungen in Regionen unter einer Sieben-Tage-Inzidenz von 165 wechseln ab Montag in den eingeschränkten Regelbetrieb („Kita-Szenario B").

9:56 Uhr:
Die Inzidenz in Niedersachsen ist unter 100 gesunken.

09:32 Uhr:
Der Landkreis Gifhorn meldet zwei weitere Corona-Todesfälle. Außerdem gibt es Neuinfektionen in Wohnheimen und Schulen.

3. Mai



17:52 Uhr:
Die Stadt Wolfsburg veröffentlich ein Corona-Monitoring, was einen schnellen Überblick über die Situation in der Stadt geben soll.

13:14 Uhr:
Der Landkreis Wolfenbüttel weist darauf hin, dass die Impftermine ausschließlich über das Land vergeben werden. Auch ein Warten auf Verdacht vor dem Impfzentrum mache keinen Sinn.

11:28 Uhr:
Auch beim Begehen des Ramadans gelten in Gifhorn weiterhin die Corona-Infektionsschutzmaßnahmen.

11:20 Uhr
Tausende Impfdosen im Müll: Asklepios fordert App für Terminvergabe

10:54 Uhr:
In Bezug auf die Luca App seien weitere technische Maßnahmen notwendig, um einen Missbrauch des Systems zu verhindern.

10:33 Uhr:
In Gifhorn wurde ein Testzentrum am Friedrich-Ackmann-Haus eröffnet.

2. Mai



0:00 Uhr:
Am heutigen Sonntag sind die Regelungen zur Bundesnotbremse in Wolfenbüttel außer Kraft getreten. Es gelten wieder die Regelungen des Landes.

1. Mai:



Keine Meldungen

30. April



17:45 Uhr:
Der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil wurde mit dem Wirkstoff von AstraZeneca geimpft.

16:50 Uhr:
Im Impfzentrum Salzgitter sind kurzfristig über 1.000 zusätzliche Termine zu vergeben.

15:48 Uhr:
Der MTV Wolfenbüttel eröffnet im Sportpark Meesche ein Corona-Testzentrum für Sportler und Besucher.

14:35 Uhr:
Das Test-Drive-In am SchmidtTerminal hat erneut seine Öffnungszeiten erweitert.

13:49 Uhr:
Sollte die Inziendez in Peine weiterhin unter 165 bleiben, könnten Grundschulen am Donnerstag mit einer Öffnung rechnen.

13:41 Uhr:
In Braunschweig ist die Inzidenz am heutigen Freitag auf über 100 gestiegen.

11.20 Uhr:
Die Kitas in der Stadt und im Landkreis Wolfenbüttel öffnen ab Montag wieder.

11:07 Uhr:
Die Corona-Hotline der Stadt Braunschweig ist nur noch von montags bis freitags erreichbar.

10:31 Uhr:
Die Modellkommunen, in denen Lockerungsszenarien erprobt werden sollen, sind noch nicht vom Tisch. Wann es los geht, ist aber noch ungewiss.

10:29 Uhr:
Ab Sonntag sind im Landkreis Wolfenbüttel "Bundesnotbremse" und somit auch die Ausgangssperre aufgehoben.

9.50 Uhr:
Ginge es Wirtschaftsminister Althusmann, sollte die Außengastronomie im Mai wieder öffnen.

8:51 Uhr:
Die Teststelle auf dem Wolfenbütteler Stadtmarkt bleibt am 1. Mai geschlossen.

8:25 Uhr:
Ein weiteres Drive-In-Testzentrum hat in Isenbüttel eröffnet.

29. April



17:46 Uhr:
Goslars Landrat Thomas Brych erklärt sich unzufrieden mit den zwischen Landkreis und Robert-Koch-Institut stark abweichenden Inzidenzzahlen. Auch die Zahl der Toten in Goslar weicht beim RKI erheblich ab - hierfür gibt es aber eine Erklärung.

15:48 Uhr:
Die Stadt Braunschweig schließt die mobile Teststation für Covid-19-Schnelltests auf dem St.-Nicolai-Platz hinter dem Schloss.

12:29 Uhr:
Ab Mai können sämtliche Mitarbeiter aller Schulformen in Niedersachsen geimpft werden. Im Landkreis Peine wird damit schon am Samstag begonnen.

11:57 Uhr:
Die Ärzte-Gewerkschaft Marburger Bund warnt vor einer Personalflucht von Ärzten und Pflegepersonal von den überlasteten Intensivstationen der Krankenhäuser.

8:28 Uhr:
In Gifhorn wurde am gestrigen Mittwoch der zweite Schnelltest-Drive-In eröffnet.

28. April



17.43 Uhr:
Die Polizei kontrolliert verstärkt am Salzgittersee.

17.40 Uhr:
Viele Verantaltungen müssen auch dieses Jahr abgesagt werden.

17.25 Uhr:
Die Stadt Salzgitter wird Luca App-Modellkommune.

17.06 Uhr:
Der Landkreis Helmstedt teilte am Nachmittag mit, dass die Notbremse für den Landkreis ab Freitag aufgehoben wird.

16.48 Uhr:
Der Landkreis Goslar meldet den 132. Todesfall.

16.29 Uhr:
Die Stadt Gifhorn übernimmt die Bus-Fahrkosten ins Impfzentrum.

14:11 Uhr:
Die KVG Braunschweig verschärft die Maskenpflicht. Nicht in allen Landkreisen reicht es dann aus eine einfache Maske zu tragen, die nicht den FFP2 Standard erfüllt.

12.39 Uhr:
Im Landkreis Gifhorn wurde heute ein weiteres Testzentrum eröffnet.

12.17 Uhr:
Der Landkreis Peine weist daraufhin, dass es bei Beerdigungen und Trauerfeiern eine Personengrenze gibt.

11.30 Uhr:
In Bussen und Bahnen gilt ab einer Inzidenz von 100 die Pflicht, eine FFP2-Maske zu tragen.

6 Uhr:
Bereits am 19. April hat das Land Niedersachsen in seiner Verordnung Lockerungen für Geimpfte festgeschrieben.

27. April



14.56 Uhr:
Das LKA warnt vor falschen Impfpässen.

14:40 Uhr:
Auch in Wolfsburger Testzentren wird jetzt die Pass Go App genutzt. Das Testergebnis wird nach 15 Minuten direkt an die App übertragen.

14:29 Uhr:
Die Inzidenz in Braunschweig ist seit fünf Tagen unter 100. Die Schulen gehen daher ab Donnerstag in Szenario B.

10:26 Uhr:
Die Stadt Wolfenbüttel setzt in den Corona-Schnelltestzentren die Pass-go-App ein, die die Ergebnisse direkt aufs Handy sendet.

26. April



19:14 Uhr:
Die Impfreihenfolge könnte im Juni fallen. Außerdem sollen Bundestag und Bundesrat im Mai über Lockerungen für Geimpfte und Genesene abstimmen. Das gab Bundeskanzlerin Angela Merkel nach einer Konferenz mit den Ministerpräsidenten der Länder bekannt.

17.50 Uhr:
Im Islamischen Kulturzentrum Wolfsburg gab es einen Corona-Fall.

17.13 Uhr:
Wie die Kreisverwaltung mitteilte, soll die Ausgangssperre im Landkreis Gifhorn ab dem kommenden Mittwoch aufgehoben werden.

16.56 Uhr:
Im Lanskreis Gifhron sind nun auch Impfungen für Personen ab 60 Jahren möglich.

15.22 Uhr:
Wie die Kreisverwaltung mitteilte, musste sich Landrat Gerhard Radeck in Quarantäne begeben.

13.44 Uhr:
Wie das Niedersächsische Sozialministerium mitteilt, wurden am vergangenen Wochenende in den niedersächsischen Impfzentren insgesamt 74.562 Impfungen durchgeführt.

12.34 Uhr:
Die Ring-Apotheke im Glanweg in der Braunschweiger Weststadt bietet kostenlose Corona-Schnelltests an.

23. April



19:00 Uhr:
Im Landkreis Helmstedt gilt ab dem morgigen Samstag eine Ausgangssperre.

17:00 Uhr:
Auch Wolfsburg kündigt das Inkrafttreten einer Ausgangssperre für den morgigen Samstag an.

15:00 Uhr:
Mit dem Inkrafttreten des neuen Infektionsschutzgesetzes treten in Städten und Kreisen mit einer Inzidenz über 100 über mehr als drei Tage neue Regeln in Kraft. In Wolfenbüttel und Peine gilt daher ab Samstag eine Ausgangssperre. In Salzgitter führt das neue Infektionsschutzgesetz hingegen sogar zu einer leichten Lockerung bei der Ausgangssperre.

14 Uhr:
In der Braunschweiger Weststadt wurde ein neues Corona-Testzentrum eröffnet.

13:46 Uhr:
Ein Oberarzt der Asklepios-Harzkliniken in Goslar warnt davor, dass die Corona-Patienten im Krankenhaus immer jünger würden und die Verläufe immer schwerer ausfielen. Auch junge Menschen sollten die Bedrohung ernst nehmen.

13:50 Uhr:
In zwei Flüchtlingsunterkünften im Landkreis Gifhorn wurden positive Corona-Tests festgestellt. Die Unterkünfte stehen unter Quarantäne.

10:43 Uhr:
Seit dem 7. April impfen die Arztpraxen gegen das Coronavirus. In Niedersachsen wurden bisher 250.000 Impfungen in Arztpraxen durchgeführt.

8:22 Uhr:
Der Landkreis Peine sucht Helfer für Schnelltests in Senioren- und Pflegeheimen.

7:13 Uhr:
Wolfsburger Schulen sind ab Montag im Distanzunterricht.

22. April



15:34 Uhr:
Die IHK Braunschweig übt Kritik an der nun beschlossenen Corona-Notbremse.

14:59 Uhr:
Im Landkreis Gifhorn sind im bisherigen Verlauf der Pandemie vor allem hoch betagte Menschen an oder mit dem Virus gestorben.

13:40 Uhr:
Der Bundesrat hat der "Corona-Notbremse" am heutigen Donnerstag ebenfalls zugestimmt.

11:20 Uhr:
Im Landkreis Gifhorn ist der Inzidenz-Wert seit längerem mal wieder unter 100 gesunken.

8:20 Uhr:
Die Feuerwehren in Wolfenbüttel bekommen Corona-Schnelltests.

21. April



15:55 Uhr:
Der Bundestag hat die "Corona-Notbremse" beschlossen. Mit dieser sollen künftig bundeseinheitliche, harte Maßnahmen wie eine nächtliche Ausgangssperre bei Überschreiten einer Inzidenz von 100 gelten. Das Gesetz muss am Donnerstag noch den Bundesrat passieren.

12:08 Uhr:
In Meine wurde ein neues Schnelltestzentrum eröffnet.

12 Uhr
In Regierungserklärung: Weil hält Bundesnotbremse für "unnötig"

20. April



15:55 Uhr:
Feuerwehrleute und Mitarbeiter der Kinder- und Jugendhilfe können sich ab dem 1. Mai impfen lassen. Das gab das Niedersächsische Innenministerium bekannt.

14:54 Uhr:
Jeder Fünfte lehnt eine Impfung mit dem Wirkstoff von AstraZeneca ab. Das gab Krisenstabsleiter Heiger Scholz am heutigen Dienstag während der Landespresssekonferenz bekannt. Aus seiner Sicht liege das Gesundheitsririko durch eine COVID-19 Erkrankung jedoch höher als das durch eine Impfung.

11:54 Uhr:
In Braunschweig kann jetzt die Luca-App verwendet werden.

11:49 Uhr:
Ab dem heutigen Dienstag sind Arbeitgeber verpflichtet ihren Mitarbeitern Coronatests zur Verfügung zu stellen.

10:50 Uhr:
Der Krisenstab in Peine berät am Mittwoch über eine mögliche erneute Ausgangssperre.

10:17 Uhr:
Aufgrund der Corona-Krise sollen auch Tierheime Unterstützung vom Bund bekommen.

19. April



17:45 Uhr:
Nach dem Auftreten von 16 Coronafällen unter den Beschäftigten des Krankenhauses Marienstift in Braunschweig ergaben Testungen unter Mitarbeitenden und Patienten keine weiteren Fälle. Die Testergebnisse seien durchweg negativ ausgefallen.

16:30 Uhr:
In den vergangenen Tagen wurden im Landkreis Gifhorn zwei weitere Schnelltestzentren eröffnet. Sieben weitere befinden sich in Planung.

12:11 Uhr:
Im Landkreis Goslar laufen die Arbeiten zur Einführung der Luca-App trotz steigender Infektionszahlen auf Hochtouren.

17. April



13:22 Uhr
Ab 27. April: Land vergibt Impftermine online an Über-60-Jährige

11:40
Coronaverordnung angepasst: Das ändert sich jetzt

16. April:


15:12 Uhr:
Seit Mitte dieser Woche erhalten Niedersächsinnen und Niedersachsen mit einer Erkrankung oder einer Behinderung, aufgrund derer sie für eine Covid-Schutzimpfung mit hoher Priorität (entspricht Prioritätsgruppe 2 der Impfverordnung des Bundes) berechtigt sind, von ihrer Krankenkasse ein Anschreiben von Gesundheitsministerin Daniela Behrens.

14:49 Uhr:
Laut DIVI-Register sind in Niedersachsen rund 86 Prozent der Intensivbetten, Stand 15. April, belegt. Angesichts der hohen Zahl an zu beatmenden COVID-19-Patientinnen und -Patienten warnt die Pflegekammer Niedersachsen vor einer Überlastung des Gesundheitssystems.

13:56 Uhr:
Die Inzidenz in Goslar ist so hoch wie nie. Wird die 100er-Marke überschritten könnten weitere Konsequenzen bereits nächste Woche greifen.

12:44 Uhr:
Das Impfzentrum in Peine hat noch freie Termine für die Impfung mit AstraZeneca.

12:36 Uhr:
Im Krankenhaus Marienstift in Braunschweig sind 16 Mitarbeitende positiv auf das Covid-19-Virus getestet worden und befinden sich aktuell in Quarantäne.

15. April:


18:28 Uhr:
In Niedersachsen soll ab Mai auch das Personal an weiterführenden und berufsbildenden Schulen ein Impfangebot für eine COVID-19-Schutzimpfung erhalten, wie Gesundheitsministerin Daniela Behrens und Kultusminister Grant Hendrik Tonne heute mitgeteilt haben.

18:19 Uhr:
Das Gesundheitsministerium bittet darum Termine online zu stornieren, wenn Patienten einen Termin bei ihrem Hausarzt erhalten haben.

18:00 Uhr:
Im Landkreis Gifhorn wird die Ausgangssperre verlängert.

17:00 Uhr:
Der Landkreis Wolfenbüttel hat sich zur Hochinzidenzkommune erklärt. Es gelten härtere Regeln.

13:38 Uhr:
Der Bund wird die Braunschweiger Firma Corat Therapeutics bei der Forschung an einem Corona-Medikament finanziell unterstützen.

10:03 Uhr:
Das Alter der Corona-Patienten ist gesunken. Sie verbringen längere Zeit im Krankenhaus. Die Intensivkapazitäten in der Region seien zunehmend ausgeschöpft beziehungsweise überschritten. Das Klinikum Braunschweig zeigt sich besorgt über die Entwicklung.

14. April:



15.33 Uhr:
Der Landkreis Wolfenbüttel weist draufhin, dass Impftermine, die nicht wahrgenommen werden, rechtzeitig abgesagt werden müssen.

13:44 Uhr:
Mit einer neuen App soll eine Online-Terminbuchung im Test-Drive-In am SchmidtTerminal ermöglicht werden.

13:36 Uhr:
Die Stadt Salzgitter will mit der Luca-App die Kontaktnachverfolgung verbessern.

12:40 Uhr:
In Salzgitter steigen die Zahlen weiter an. Oberbürgermeister Klingebiel sieht das Problem vor allem in der nachlassenden Akzeptanz der Corona-Regeln.

13. April:



9:41 Uhr:
Marienstift in Braunschweig verhängt Besuchsverbot.

9:39 Uhr:
Der Start der Modellprojekte wurde bis aus Weiteres verschoben. Auch Braunschweig kann nicht wie geplant am 15. April starten.


12. April:



16.15 Uhr:
Die Ausgangsbeschränkungen im Landkreis Peine enden am Mittwoch.

14.55 Uhr:
Im Marienstift Braunschweig gelten ab Mittwoch verschärfte Besuchsregeln.

11. April



19:43 Uhr:
Am vergangenen Freitag und gestrigen Samstag kam es bei den vorgesehenen Impfungen in der Stadthalle zu längeren Wartezeiten, die Warteschlangen waren nicht zu übersehen. Grund war, dass viele Formulare neu ausgefüllt werden mussten.

16:34 Uhr:
Die Wolfenbütteler Schulen wechseln in Szenario C.

15:03 Uhr:
Der Ministerpräsident äußert sich zum Entwurf zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes. Die Regelungen in Niedersachsen seien streng und würden das auch vorerst bleiben.

8:51 Uhr:
Am morgigen Montag wird ein neuer Test-Drive-In im Schmidt Terminal in Wolfenbüttel eröffnet.

6 Uhr:
Stephan Weil zeigt sich optimistisch für das Weihnachtsgeschäft.

10. April



12:32 Uhr:
Am heutigen Samstag wurde auf dem Schützenplatz der Stadt Peine ein Corona-Schnelltest-Drive-In eröffnet.

10:12 Uhr:
Trotz der hohen Inzidenz will sich Salzgitter auf ein Modellprojekt des Landes bewerben und am laufenden Verfahren mit einem verbesserten Konzept teilnehmen.

8:49 Uhr:
Der Landkreis Peine bleibt Hochinzidenzkommune.

9. April



19:12 Uhr:
Die Stadt Braunschweig hat am heutigen Freitag aus allen eingegangenen Bewerbungen 147 Betriebe und Einrichtungen ausgewählt, die am geplanten Modellprojekt zur Öffnung auf Basis von Schnelltests und digitaler Kontaktnachverfolgung teilnehmen können.

18:24 Uhr:
Das Testzentrum im Wolfsburger Klinikum ist jetzt durch einen separaten Eingang von außen erreichbar.

16:02 Uhr:
Stephan Weil äußert sich zur Pandemielage des Landes.

14:46 Uhr:
Obwohl die Inzidenz in Braunschweig unter 100 liegt, sollen die verschärften Regeln zur Pandemiebekämpfung vorerst in Kraft bleiben.

14:20 Uhr:
Der Verband Niedersächsischer Lehrkräfte fordert ein Impfangebot für Mitarbeiter an Schulen.

13:10 Uhr:
Das Kultusministerium hat die Regelungen für den Schulunterricht nach den Osterferien bekannt gegeben.

12:06 Uhr:
Ministerpräsident Stephan Weil will den Vorschlag, dass auch Apotheken künftig gegen Corona impfen dürfen, mit seiner Gesundheitsministerin besprechen.

11:43 Uhr:
Kita-Mitarbeiter in Wolfsburg müssen sich verpflichtend fünf Tage die Woche testen lassen.

11:28 Uhr:
Am Montag wird in Ehra ein neues Corona-Testzentrum eingerichtet.

10:42 Uhr:
In Wolfenbüttel gibt es Änderungen bei der Maskenpflicht. Die Allgemeinverfügung des Landkreises wurde entsprechend angepasst.

8. April



17:33 Uhr:
In einem Statement äußert sich Stepahn Weil über die derzeitige Lockdwon-Debatte und mehr Bundesrechte im Infektionsschutzgesetz.

15:35 Uhr:
Auf Grundlage der aktuellen Infektionslage in Salzgitter hat Oberbürgermeister Frank Klingebiel mit seinem Krisenstab entschieden, dass ab Montag, 12. April, für weitere zwei Wochen an allen Salzgitteraner Schulen kein Präsenzunterricht stattfindet.

12:06 Uhr:
Am heutigen Donnerstag ist der Corona-Testbus in Cremlingen gestartet.

11:19 Uhr:
Der Landkreis Wolfenbüttel wird keine Hochinzidenzkommune. Das Land Niedersachsen weist für den heutigen Donnerstag wieder eine Inzidenz von unter 100 aus. Der Landkreis selbst allerdings nicht.

7. April



18:25 Uhr:
Durch das Terminportal des Landes Niedersachsen sind irrtümlich Einladungen mit falschen Daten für Impftermine zum kommenden Wochenende im Landkreis Helmstedt verschickt worden.

16:27 Uhr:
In der Autostadt Wolfsburg wurde ein Drive-In Testzentrum eröffnet.

16:17 Uhr:
Der Projektstart für die Modellkommunen wurde auf den 15. April verschoben.

14:38 Uhr:
Auch die Hausärzte können nun impfen. Dies ermöglicht eine Impfung innerhalb der Gemeinde Lehre.

14:31 Uhr:
Die Bewerbung der Gemeinde Lehre als Modellkommune wurde vorerst abgelehnt.

9:28 Uhr
Das Land Niedersachsen weist darauf hin, dass die aktuellen Fallzahlen derzeit nicht stabil interpretierbar seien.

07:15 Uhr
Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hat die Ausgangssperre in der Region Hannover gekippt. Die Maßnahme sei nicht verhä


zum Newsfeed