whatshotTopStory

Wolfsburgs Freibäder starten am 28. April in die neue Saison

von Eva Sorembik


Das Freibad Fallersleben soll in diesem Jahr als erstes seine Tore öffnen. Foto: Stadt Wolfsburg
Das Freibad Fallersleben soll in diesem Jahr als erstes seine Tore öffnen. Foto: Stadt Wolfsburg Foto: Stadt Wolfsburg

Artikel teilen per:

04.01.2018

Wolfsburg. Stürmischer Wind und anhaltende Regenfälle - bei diesem Wetter denken wir eher an einen Saunabesuch als an den ersten Tag im Freibad. Doch der Start in die Freibadsaison will rechtzeitig geplant. In Wolfsburg stehen nun die Öffnungstermine der Freibäder 2018 fest. Am 28. April soll es losgehen.



"Die Eröffnung der Freibäder wird in der bewährten Art der versetzten Öffnung und Schließung der beiden beheizten Freibäder erfolgen. Damit steht auch in den Randzeiten der Saison der Bevölkerung wieder ein beheiztes Freibad zur Verfügung", berichtet die Stadtverwaltung in einer Informationsvorlage an die Ortsräte und den Sportausschuss.

Das erste Freibad, das am 28 April bereits seine Tor für die Besucher öffnen wird, soll das Freibad Fallersleben sein. Dieses wird dann bis 2. September geöffnet sein.Ebenfalls vom28. April bis zum 2. September soll die Saison imWasserParks in Hehlingen laufen. Allerdings wolle die Stadthier dieÖffnungs- und Saisonzeit flexibel dem Bedarf und der Wetterlage anpassen, so dass bei Schlechtwetterperioden, wie auch in den vergangenen Jahren, eine ganztägige Schließung möglich sei soll. Dieses Verfahren habe sich bewährt. So seibei schönem Wetter eine längere Öffnung möglich.

Das VW-Bad hingegen soll erst am 12. Mai in die Saison starten. Hier soll die Saison bis zum 16. September laufen.


zur Startseite