Sie sind hier: Region >

Zahlreiche Ferienprojekte: Bauvorhaben in den Kitas



Wolfsburg

Zahlreiche Ferienprojekte: Bauvorhaben in den Kitas


In den Ferien wird gebaut. Auch an den Kitas wird gewerkelt. Symbolfoto: Alexander Panknin
In den Ferien wird gebaut. Auch an den Kitas wird gewerkelt. Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Die Stadt Wolfsburg nutzt nach eigenen Angaben die Sommerferien um unterschiedliche Bauvorhaben an und in den Wolfsburger Kindertagesstätten durchzuführen. Eine Übersicht über die anstehenden Projekte der sechswöchigen Ferienzeit gibt es nachfolgend zu lesen.



Kita Campus Hellwinkel


Für den Neubau der Kita Campus Hellwinkel würden Anfang Juli erste Maßnahmen zur Beräumung und Erschließung des Baufeldes durchgeführt. Die Arbeiten würden voraussichtlich vier Wochen andauern.


Zudem werde im Baugebiet Hellwinkel Terrassen derzeit auf vier Baufeldern gebaut. Mit dem Baubeginn der Kita und der zwei Wohngebäude verlagere sich zusammen mit der bereits laufenden Baustelle des Wohnzwillings ein Schwerpunkt der Bauarbeiten in den Westen des Baugebietes. Die westliche Baustraße, welche derzeit zusätzlich von Fußgängern und Radfahrern als Verbindung zwischen Nelkenweg und Reislinger Straße genutzt werde, stehe aufgrund der Bautätigkeit ab Juli nur für Bauverkehre zur Verfügung. Fußgänger und Radfahrer werden gebeten, über den Nelkenweg und die Schreberstraße auszuweichen.

Kita Sandkamp


An der Kita Sandkamp seien neben Anbauarbeiten die Teilmodernisierung des Bestandes sowie die Neugestaltung des Außengeländes vorgesehen.


Kita St. Michael Vorsfelde


Bodenbelagsarbeiten sowie die Renovierung der Treppe würden in der Kita St. Michael Vorsfelde vorgenommen. Zudem fänden Anstricharbeiten der Fassade im Eingangsbereich statt.

Kita Michaelis Fallersleben


Hier würden laut Pressemitteilung der Stadt Anstricharbeiten an Teilen der Holzaußenfassade erfolgen.

Weitere Projekte:


Außerdem befänden sich vier Kitas in der Umsetzungsphase für die Neubau- beziehungsweise Anbaumaßnahmen. So werden an der Paulus-Kita eine siebengruppige, im Kinder und Familienzentrum Kreuzheide eine sechsgruppige, in der Kita Wendschott eine viergruppige sowie in der Kita Neindorf eine dreigruppige Einrichtung neu gebaut.

An der AWO Kita Detmerode sei neben Arbeiten an der Holzverkleidung und an den Innenwänden, die Erneuerung des Fußbodens geplant. Ferner werde auf dem Außengelände der Kerkenkita eine Rutsche installiert.


zur Startseite