whatshotTopStory

Zeugen klären Unfallflucht auf

Der Fahrer gab an, nach dem Unfall Alkohol konsumiert zu haben. Ihm wurden zwei Blutproben entnommen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

30.06.2020

Wolfsburg-Wendschott. Dank zweier Zeugen aus dem Landkreis Bautzen konnten Polizisten am Montagabend eine Verkehrsunfallflucht schnell klären. Die beiden Männer hatten auf einem Parkplatz an der Brechtorfer Straße um 21:15 Uhr einen Unfall eines Opel-Fahrers beim Ausparken beobachtet und sich aufmerksam das Kennzeichen des verursachenden Fahrzeugs gemerkt. Bei den folgenden Ermittlungen wurde der aus Pobiedziska in Polen stammende 36-jährige Fahrer am Wohnort angetroffen. Da der Verursacher jedoch angab, er habe nach dem Unfall noch Alkohol getrunken, wurden dem 36-Jährigen gleich zwei Blutproben entnommen, um den genauen Promillewert zur Unfallzeit bestimmen zu können. Bei dem Zusammenstoß entstand insgesamt ein Schaden von 3.000 Euro. Dies berichtet die Polizei.


zur Startseite