Wolfenbüttel

Zum Equal Pay Day 2014: AsF zeigt "Das Mädchen Wadjda"



Artikel teilen per:

14.03.2014


Wolfenbüttel. Gemessen am Gehalt haben Frauen erst am 21. März das Durchschnittsjahresgehalt erwirtschaftet, das Männer schon Silvester hatten. Die Gründe für die Lohnlücke von 22 Prozent sind vielfältig. Frauen sind weniger häufig in Führungspositionen anzutreffen, sie arbeiten in den schlechter bezahlten traditionellen Frauenberufen und sind vielfach teilzeitbeschäftigt.

2008 wurde der "Gleichbezahltag" auf Initiative der Business and Professional Women (BPW), eines der größten und ältesten Berufsnetzwerke für Angestellte und selbständige Frauen, erstmalig in Deutschland durchgeführt.

Seit vier Jahren veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in Wolfenbüttel an diesem Tag einen Filmabend für Frauen, zu dem auch Männer willkommen sind.

Der diesjährige Film entführt die Zuschauer(innen) nach Saudi Arabien, ein Land, in dem Frauen um mehr als um gleichen Lohn kämpfen müssen. Ein unterhaltsamer Film und der Erste aus Saudi Arabien, gedreht von einer Frau.

"Das Mädchen Wadjda" ist zu sehen im Filmpalast Wolfenbüttel am Freitag, 21.März 2014 um 19.45 Uhr. Eintritt 5 Euro.

Alle Frauen sind willkommen. Männer aber auch.


zur Startseite