whatshotTopStory

Zuwachs bei den Grizzlys: Eishockeymannschaft verpflichtet Max Görtz

Der 1,89 Meter große Schwede sei ein beweglicher Spieler, trotz seiner Größe, so Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf.

Max Görtz (in Rot) wird nun für die Grizzlys hinter dem Puck herjagen.
Max Görtz (in Rot) wird nun für die Grizzlys hinter dem Puck herjagen. Foto: Grizzlys Wolfsburg

Artikel teilen per:

07.08.2020

Wolfsburg. Der Kader der Grizzlys Wolfsburg für die kommende Spielzeit in der Penny DEL nimmt weiter Formen an: Nach Matti Järvinen haben die Niedersachsen mit Max Görtz (27, Schweden) einen weiteren Angreifer aus Skandinavien für ein Jahr unter Vertrag genommen. Dies berichtet der Verein in einer Pressemitteilung.



Der mit 1,89 Meter groß gewachsene Außenstürmer spielte in den letzten drei Saisons für den schwedischen Club Malmö Redhawks. Insgesamt kommt Görtz, der im Jahr 2012 von den Nashville Predators gedraftet wurde, in der höchsten schwedischen Spielklasse auf 322 Partien. Dabei gelangen ihm 67 Tore und 60 Vorlagen. Besonders gefährlich agierte der Linksschütze in der Champions Hockey League: In 25 Partien sammelte er 23 Punkte.

Der gebürtige Schwede durchlief für sein Heimatland die Jugendauswahlen von der U16 bis zur U20. Von 2015 bis 2017 spielte der 27 Jahre junge Außenstürmer zudem in der American Hockey League (AHL) für die Clubs aus Milwaukee und San Diego.
Max Görtz wird zur Saisonvorbereitung in Wolfsburg eintreffen und das Spielfeld der Eis Arena künftig mit der Trikotnummer 88 betreten.
„Max verkörpert viele Attribute eines sogenannten Power-Forwards. Wir wollten bei den Neuzugängen einen Rechtsschützen verpflichten, der dieses Anforderungsprofil erfüllt. Max ist zudem, trotz seiner Größe, ein sehr beweglicher Spieler, der einen überaus guten Direktschuss hat und schwer von der Scheibe zu trennen ist“, so Grizzlys-Sportdirektor und Geschäftsführer Karl-Heinz Fliegauf.


zur Startseite