Zwei Einbruchsversuche – Zwei Mal gescheitert

13. Juni 2018
Symbolfoto: Pixabay
Anzeige
Wolfenbüttel. Zu gleich zwei Einbruchsversuchen kam es in der Zeit von vergangenem Samstag und dem frühen Mittwochmorgen, teilt die Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel mit.

Anzeige

Derzeit unbekannte Täter hatten offensichtlich in der Zeit zwischen vergangenem Samstag, 9. Juni, 16 Uhr und Sonntag, 10. Juni, 17 Uhr, versucht, über verschiedene Wege in die Sporthalle einer Schule in der Schöppenstedter Straße in Remlingen einzubrechen. Hierbei wurde auch ein Oberlicht zerstört. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gelang es jedoch nicht, in das Gebäude zu gelangen. Der Schaden wird mit 600 Euro angegeben. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Schöppenstedt oder Wolfenbüttel zu melden.

Zu einem weiteren versuchten Einbruch kam es in der Königsberger Straße in Wolfenbüttel am frühen Morgen des heutigen Mittwochs. Unbekannte Täter hatten offensichtlich gegen 2.30 Uhr versucht, eine Zugangstür zum Haus aufzuhebeln. Die Tür hielt jedoch dem Einbruchsversuch stand, die Täter gelangten nicht in das Haus. Derzeit wird von einem Schaden in Höhe von 800 Euro ausgegangen.

Medienpartner
Anzeigen

Anzeigen