Zwei Eintracht-Spieler arbeiten nun an der dm-Kasse

Zwei der Eintracht-Spieler verlassen den Fußballplatz und arbeiten nun bei dm an der Kasse.

Zwei Eintracht Spieler werden bei dm an der Kasse stehen.
Zwei Eintracht Spieler werden bei dm an der Kasse stehen. Foto: über dm/ Uli Deck

Braunschweig. Was ist da los bei der Eintracht? Gerüchte gingen bereits durch die Medien, nun bestätigte der traditionelle Fußballverein: Zwei Spieler werden den Platz räumen und stellen sich stattdessen an die Kasse des Drogerie-Marktes dm. Doch handelt es sich dabei keineswegs um den zukünftigen Arbeitsplatz der beiden Fußballhelden. Sie tauschen lediglich für einen Tag ihr gewohntes Umfeld und suchen so den Kontakt mit den Fans.



Am heutigen Freitag werden Brian Behrendt und Luc Ihorst im Rahmen der "Kassieraktion" für einen Tag in der Drogerie arbeiten. Ab 16.30 Uhr wollen die beiden Eintracht-Spieler zunächst Autogrammwünsche erfüllen, anschließend unterstützen sie dann die Mitarbeiter für den guten Zweck an der Kasse. Die Aktion findet statt in der dm-Filiale in der Innenstadt, Damm 16.

Dafür wird gesammelt


Die Spieler werden zu je 30 Minuten an der Kasse sitzen und Waren verkaufen. Die so gesammelte Summe soll dann dem gemeinsamen Projekt des dm-drogerie markt und der Eintracht Braunschweig Stiftung "Grundschule in Bewegung" zugutekommen. Das Projekt kombiniere Bewegung mit gesunder Ernährung und werde derzeit an Braunschweiger Grundschulen umgesetzt, erklärt der Verein.

Wer seine Idole also mal hautnah erleben möchte und dabei auch noch etwas Gutes tun will, der sollte am heutigen Freitag (2. Dezember) unbedingt mal ab 16.30 Uhr in der dm-Filiale vorbeischauen. Aber Achtung: Es könnte ziemlich voll werden.


mehr News aus der Region