CongressPark: PUG will Umbaumaßnahmen an Parkhaus verschieben

13. Februar 2018 von
Wird die Sanierung des Parkhauses verschoben?Archivfoto: Magdalena Sydow
Anzeige

Wolfsburg. In den letzten zwei Jahren sind im Parkhaus Heinrich-Heine-Straße vermehrt Schäden an dort abgestellten Fahrzeugen aufgrund herabtropfender Flüssigkeiten aus den Betonzwischendecken aufgetreten. Daher erachtete die Verwaltung Sanierungsmaßnamen für dringend notwendig. Dies sieht die PUG-Fraktion anders und will die Maßnahme um ein Jahr verschieben.

Anzeige

Laut Beschlussvorlage sei sich die Fraktion der Notwendigkeit der Maßnahme zwar bewusst, setze in der aktuellen Haushaltssituation jedoch andere Prioritäten als die Verwaltung. Eine Vollbelegung des Parkhauses sei nur äußerst selten gegeben, so dass dieser Einschnitt bei einer Vollsperrung der dritten und vierten Etage für ein Jahr aus Sicht der Fraktion hinzunehmen wäre.

Die gegenwärtige Situation erfordere es, dass „jede Maßnahme auf den Prüfstand gestellt und ihre Durchführung abgewogen werden muss. Wir finden, dass eine Sanierung des Parkhauses am CongressPark auch noch im Jahr 2019 angeschoben werden kann.“

Anzeige
Medienpartner
Anzeigen
Anzeigen