Anzeige

18. November 2015
Leerstehendes Wohnhaus gerät in Brand

Symbolfoto: Anke Donner
Anzeige

Wildemann. Aus bislang unbekannten Gründen geriet am Mittwochmorgen, 04.16 Uhr, ein leerstehendes Wohnhaus in der Schützenstraße in Brand.
Die Brandbekämpfung durch die mit achtzig Feuerwehrangehörigen vor Ort eingesetzten Wehren aus Wildemann, Clausthal-Zellerfeld und Lautenthal gestaltete sich wegen der Hanglage zunächst schwierig, konnte jedoch einige Zeit später erfolgreich abgeschlossen werden. Angaben über die Schadenshöhe liegen derzeit nicht vor. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter 05321 339-0 zu melden.


Zurück zur Titelseite Artikel drucken
Anzeige