whatshotTopStory

0:6-Klatsche! Eintracht verschläft Platz 2 in Bielefeld

von Frank Vollmer


Nur die mitgereisten Fans zeigten sich erstligareif. Foto: Agentur Hübner
Nur die mitgereisten Fans zeigten sich erstligareif. Foto: Agentur Hübner Foto: Agentur Hübner

Artikel teilen per:

14.05.2017

Bielefeld/Braunschweig. Eintracht Braunschweig wird am vorletzten Spieltag von Arminia Bielefeld vorgeführt und kassiert eine historisch anmutende 0:6 (0:2)-Niederlage. Vor 24.138 Zuschauern fand die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht zu keinem Zeitpunkt in das Spiel, hat aber den 3. Tabellenplatz sicher, der in die Relegation führt.



Braunschweig planlos in Bielefeld


Will man aus diesem 33. Spieltag etwas positives für Eintracht Braunschweig mitnehmen, dannden nun sicheren 3. Tabellenplatz. Ansonsten tat die Auswärtsniederlage bei Arminia Bielefeld allen, die es mit der Eintracht halten, richtig weh. Mit großen Ambitionen waren die Löwen auf der Alm angereist und wurden von Jeff Saibenes Team fachgerecht zerlegt.

Den kompletten Spielbericht finden Sie hier bei den Kollegen vom Sport.


zur Startseite