Sie sind hier: Region >

1. Anti-Brustkrebs-Lauf war ein voller Erfolg



Goslar

1. Anti-Brustkrebs-Lauf war ein voller Erfolg


Gute Laune trotz Nieselregen: Rund 100 Teilnehmer kamen am Start zum 1. Anti-Brustkrebs-Lauf in Goslar zusammen. Foto: Alec Pein
Gute Laune trotz Nieselregen: Rund 100 Teilnehmer kamen am Start zum 1. Anti-Brustkrebs-Lauf in Goslar zusammen. Foto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

Goslar. Der erste Anti-Brustkrebs-Lauf in Goslar sollte für die Krankheit sensibilisieren und Betroffenen Mut machen. Nebenbei wurden über das Startgeld 510 Euro für als Spende für das Frauenhaus eingenommen plus weitere Spenden, die im Sparschwein landeten.



Im kommenden Jahr soll die Veranstaltung wiederholt werden, wie Rita Prinz bestätigt. Die Breast Care Nurse des Brustzentrums der Asklepios Klinik Goslar und eine Betroffene aus der Selbsthilfegruppe der „Pink Ladies“ hatten den Lauf initiiert. Die Stadt Goslar organisierte und unterstützte den Wohltätigkeitslauf zusammen mit den Asklepios Harzkliniken und Unternehmen aus der Region unter Federführung der beiden Frauen. Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk übernahm die Schirmherrschaft.

„Wir hatten die Idee, einen Lauf gegen Brustkrebs zu organisieren, um anlässlich des Internationalen Brustkrebstages auf das Thema aufmerksam zu machen, zu informieren, aber bei allem Ernst auch Spaß zu haben“, erklärte Prinz vor der Veranstaltung. Rund 100 Läufer folgten dem Aufruf, trotzten dem Regen und drehten ihre Runden durch die Wallanlagen. Einige legten ordentlich Tempo vor, andere ließen es ruhig angehen, denn die Zeit spielte keine Rolle. Ob Laufen, Walken, Gehen – alles war erlaubt. „Ich bin froh, dass trotz des Wetters so viele den Weg zum Zwinger gefunden haben, und es auch der Stimmung keinen Abbruch getan hat. Dafür unseren herzlichen Dank an Alle“, sagt Rita Prinz. Sie hofft auch im kommenden Jahr auf eine rege Teilnahme. Als Termin ist wieder der 1. Oktober ins Auge gefasst. Dann werden nicht nur Läufer, sondern auch Sponsoren gesucht. Wer den 2. Goslarer Anti-Brustkrebs-Lauf unterstützen möchte, kann sich per Mail an Rita Prinz wenden (Rita.Prinz-Bad@t-online.de).


zur Startseite