Wolfenbüttel

100 Konzerte an 100 Orten in 365 Tagen


Jan Augsberg spielt am 18. November im Rittersaal in Sickte. Foto: Jan Augsberg
Jan Augsberg spielt am 18. November im Rittersaal in Sickte. Foto: Jan Augsberg Foto: Jan Augsberg

Artikel teilen per:

19.10.2016

Sickte. Jan Augsberg hat sich mit seinem Projekt „100/100/365“ vorgenommen 100 Konzerte in 100 verschiedenen Orten zu spielen und das alles in nur einem Jahr. Auch in Sickte will der Musiker am 18. November auftreten.


Die einzelnen Konzerte werden als digitales Tagebuch, in Blogform, auf seiner Seite (www.janaugsberg.com) festgehalten. Ob Weltmetropole oder Kleinstadt, jedes der einhundert Konzerte wird gleichermaßen behandelt und liebevoll dokumentiert. Am Freitag, dem 18. November reiht sich Sickte (zwischen Hongkong und Warschau… ) in die Liste der 100 Orte ein. Die Sickter Kulturinitiative hat den Musiker zu einem Konzert in den Rittersaal des Herrenhauses Sickte eingeladen. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende gebeten. Jan Augsberg präsentiert Klavier- und Gitarrenstücke von seinen beiden Alben „Low“ und „Sailor”. Die ruhige und melancholische Musik des Künstlers lädt zum Träumen und Chillen ein.


zur Startseite