Sie sind hier: Region >

101 Jahre Schwarze Löcher: Vortrag im Planetarium



Wolfsburg

101 Jahre Schwarze Löcher: Vortrag im Planetarium


Vortrag über schwarze Löcher im Planetarium. Foto: Magdalena Sydow
Vortrag über schwarze Löcher im Planetarium. Foto: Magdalena Sydow Foto: Magdalena Sydow

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. In einem Vortrag am Mittwoch, 25. Januar um 19 Uhr im Planetarium Wolfsburg, wird Dr. Markus Pössel, der Leiter des Hauses der Astronomie in Heidelberg, die Geschichte der Entdeckung Schwarzer Löcher nachzeichnen, vom Januar/Februar 1916 bis in die Jetztzeit.



Vor einhundert Jahren legte der Astrophysiker Karl Schwarzschild der Preußischen Akademie der Wissenschaften zwei Artikel vor, die das Gravitationsfeld kugelsymmetrischer Himmelskörper beschreiben. Wirklich verstanden haben die Physiker diese Formeln erst in den nachfolgenden mehr als 50 Jahren: Schwarzschild hatte, ohne es zu wissen, das beschrieben, was wir heute Schwarze Löcher nennen.

Dr. Markus Pössel studierte Physik an Universität Hamburg und war ab 1997 am Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik (Albert-Einstein-Institut) in Potsdam tätig. Dort legte er seine Doktorarbeit zum Thema Quantengravitation ab (Promotion 2003).


<a href= Dr. Markus Pössel. ">
Dr. Markus Pössel. Foto: Privat



Er ist maßgeblich beschäftig in der wissenschaftlichen Öffentlichkeitsarbeit, unter anderem bei der Entwicklung des allgemeinverständlichen Webportals Einstein Online zu spezieller und allgemeiner Relativitätstheorie.

Im Jahr 2007 wurde Dr. Pössel ausgezeichnet mit dem Hanno und Ruth Roelin-Preis für Wissenschaftspublizistik. Ende 2007 wechselte er als Senior Science Advisor zum World Science Festival in New York. Seit Anfang 2009 ist Dr. Pössel Leiter des Hauses der Astronomie und seit 2010 Leiter der Öffentlichkeitsarbeit des Max-Planck-Instituts für Astronomie.

Es gelten die regulären Eintrittspreise: 7,90 Euro und 5,20 Euro, Planetarium Wolfsburg, Uhlandweg 2. Ticket-Hotline 05361 / 8999320, info@planetarium-wolfsburg.de, Reservierungen auch im Internet unter www.planetarium-wolfsburg.de.


zur Startseite