Sie sind hier: Region >

132 Neuinfektionen - Durchschnittliche Inzidenz in der Region über 50



Braunschweig | Gifhorn | Goslar | Helmstedt | Peine | Salzgitter | Wolfenbüttel | Wolfsburg

132 Neuinfektionen - Durchschnittliche Inzidenz in der Region über 50

Weiterhin liegen vier Städte und Landkreise über der 50er Grenze. In einem Landkreis liegt die Inzidenz wieder unter 20.

von Alexander Dontscheff


Symbolbild
Symbolbild Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Region. Am heutigen Freitag ist die durchschnittliche Inzidenz in unserer Region nach den Zahlen des Robert-Koch-Instituts erneut weiter angestiegen. Mit 54,9 (48,9) liegt sie jetzt deutlich über der 50er Grenze. Da die starken Zuwächse hauptsächlich auf Städte und Landkreise zurückgehen, die bereits über dieser Marke lagen, ist kein weiteres Gebiet hinzugekommen, das am heutigen Freitag die wichtige 50er Grenze überschreitet.



Zur Erinnerung: Wenn an fünf Tagen in Folge die Inzidenz in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt über 50 liegt, gilt dort unabhängig vom neuen Stufensystem der Landesregierung die 3G-Regel. Da die für das Stufensystem zusätzlich entscheidenden, landesweit geltenden Leitindikatoren "Hospitalisierung" und "Intensivbetten" noch nicht im kritischen Bereich liegen, bleibt der Fokus zunächst auf der Inzidenz. Und hier ist die Stadt Wolfsburg mit einem Wert von 79,9 (gestern 78,3) die einzige Kommune in unserer Region, in der die 3G Regel bereits per Allgemeinverfügung erlassen wurde. In Salzgitter ist man nun den dritten Tag in Folge über dem Wert von 50 und das heute mit 77,0 (54,9) sehr deutlich. Zum zweiten Mal in Folge reißen die Landkreise Peine mit 69,2 (53,0) und Gifhorn mit 56,4 (50,8) die Grenze.

Wert in Wolfenbüttel sinkt


Die Stadt Braunschweig liegt mit 49,1 (49,1) weiterhin knapp unter der 50er Marke, ebenso der Landkreis Goslar mit 49,0 (40,8). Relativ stabil ist die Lage im Landkreis Helmstedt mit 41,5 (40,4), und in Wolfenbüttel ist der Wert mit 16,8 (23,5) sogar weiter gesunken. Hier wurde am Freitag eine Person registriert, die sich mit Corona infiziert hat, in Helmstedt waren es vier. In allen anderen Landkreisen und Städten sind die Zugänge zweistellig. Von den insgesamt 132 Neuinfektionen fallen 29 auf den Landkreis Peine, 27 auf Salzgitter, 23 auf Braunschweig, 17 auf den Landkreis Gifhorn, 16 auf den Landkreis Goslar und 15 auf Wolfsburg.

Weiterhin liegt die durchschnittliche Inzidenz in unserer Region über dem Landeswert von 50,9 (45,4) aber unter dem Bundesschnitt von 70,3 (66,0).


zur Startseite