whatshotTopStory

1:4! Grizzlys verpassen Start – Straubing effektiv

von Jens Bartels


Das war kein guter Start in den Rest der Hauptrunde. Foto: imago/foto2press
Das war kein guter Start in den Rest der Hauptrunde. Foto: imago/foto2press

Artikel teilen per:

01.03.2018

Wolfsburg. Am 50. Spieltag der DEL unterlagen die Grizzlys Wolfsburg den Straubing Tigers am Mittwochabend vor 2794 Zuschauern mit 1:4 (0:2, 1:1, 0:1). Dabei zeigten beide Mannschaften keine Glanzleistung, die Gäste bestachen jedoch durch Effektivität.



6 Ausfälle – Ehrung für Olympioniken



Auf sechs Spieler mussten die Gastgeber verzichten: Tyler Haskins, Kris Foucault, Marcel Ohmann, Torsten Ankert, Fabio Pfohl und Alexander Weiß fehlten verletzungs- oder krankheitsbedingt. So konnten die Grizzlys mit keiner vollen vierten Reihe an den Start gehen. Mit dabei: Die beiden Silbermedaillengewinner Björn Krupp und Gerrit Fauser, die vor Beginn der Partie offiziell auf dem Eis geehrt wurden.

Lesen Sie weiter auf regionalSport.de


http://regionalsport.de/14-grizzlys-verpassen-start-straubing-effektiv/


zur Startseite