Sie sind hier: Region >

1,5 Tonnen Äpfel - Versicherung richtet gesunde Spende an Kindergärten



1,5 Tonnen Äpfel - Versicherung richtet gesunde Spende an Kindergärten

Zu Zeiten von Corona: "Äpfel für ein gesundes Kinderlachen und für das Immunsystem."

Übergabe an der Waldkita in Essehof: Arne Heuschmann (links) und Uwe Schäfer (rechts) von der Öffentlichen überreichen die leckere Apfelspende an Gemeindebürgermeister Andreas Busch in Lehre, Kita-Leiterin Yvonne Zettler und den stellvertretenden Bürgermeister Tobias Breske zur Weiterverteilung.
Übergabe an der Waldkita in Essehof: Arne Heuschmann (links) und Uwe Schäfer (rechts) von der Öffentlichen überreichen die leckere Apfelspende an Gemeindebürgermeister Andreas Busch in Lehre, Kita-Leiterin Yvonne Zettler und den stellvertretenden Bürgermeister Tobias Breske zur Weiterverteilung. Foto: Öffentliche Versicherung Braunschweig

Braunschweig /Wolfenbüttel. Die Öffentliche Versicherung Braunschweig hat insgesamt 1,5 Tonnen Äpfel an rund 40 Kindergärten in ihrem Geschäftsgebiet verteilt. Die Äpfel für die Spendenaktion stammen von einem Apfelhof in Evessen. Hierüber berichtet die Öffentliche Versicherung Braunschweig in einer Pressemitteilung.



Die Öffentliche hat die Äpfel unter anderem an mehrere Kindergärten in der Braunschweiger Innenstadt, in Cremlingen, Wendeburg, Hondelage, Schapen, Watenbüttel sowie Lehre und Umgebung verteilt. Dank des regionalen Bezuges bekämen die Kinder durch die Spende auch die heimischen Apfelsorten nähergebracht.

Ein kleines Projekt mit Äpfeln


„Wir haben uns überlegt, womit wir den Kindertagesstätten gerade aktuell zu Zeiten von Corona eine Freude machen können. Da kamen wir


auf die Idee mit den Äpfeln, die nicht nur ein leckeres Geschenk für die Kinder sind - sondern ganz nebenbei noch ihr Immunsystem stärken
können", erläutert Arne Heuschmann, Filialdirektor der Öffentlichen Versicherung Braunschweig. Und mit dieser Überraschung nicht genug:
„Wir haben jeden Kindergarten aufgerufen, die Äpfel für ein kleines Projekt zu nutzen und uns das Ergebnis zu übermitteln - auf die


Absender der besten Einsendungen warten besondere Preise". Ziel der Aktion soll es sein, den Kindern gemeinsam mit den Kindergärten
Anregungen zu geben, was man alles mit und rund um den Apfel machen kann. Als Gewinn angedacht ist unter anderem ein Erlebnistag auf dem Apfelhof.


zum Newsfeed