Braunschweig

17-jährige Fahrradfahrerin wird von Palette getroffen


Symbolbild:  A.Ehlers
Symbolbild: A.Ehlers

Artikel teilen per:

10.05.2016


Braunschweig. Mit schweren Kopfverletzungen kam mittags eine 17-jährige Fahrradfahrerin nach einem Unfall auf der Bertramstraße in die Klinik. Die Jugendliche war vermutlich während der Fahrt durch eine zwei Meter große umstürzende Palette am Kopf getroffen worden. Augenzeugen für den Unfall gibt es bislang nicht.

Deshalb sucht der Verkehrsunfalldienst unter der Rufnummer 0531 476 3935 zur Klärung des Hergangs noch dringend Zeugen. In der Bertramstraße finden zur Zeit Sanierungsarbeiten an einem Wohnhaus statt. Die zu den Baumaterialien gehörende Palette stand hochkant angelehnt an einem Toilettenhäuschen auf dem Parkstreifen der Straße. Bisherigen Ermittlungen zufolge hat eine Windböe die Holzkonstruktion in dem Moment erfasst und umgeworfen, als die 17-Jährige vorbei radelte. Ein Notarzt versorgte die Verletzte am Unfallort und brachte sie anschließend sofort ins Krankenhaus.


zur Startseite