Sie sind hier: Region >

1,72 Promille durch Rotweinsoße?



Wolfsburg

1,72 Promille durch Rotweinsoße?


Im Rahmen der Verkehrskontrolle nahmen die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft der 51-jährigen Wolfsburgerin wahr. Symbolfoto: Anke Donner
Im Rahmen der Verkehrskontrolle nahmen die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft der 51-jährigen Wolfsburgerin wahr. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Einer Polizeistreife fiel am Samstagmittag eine Verkehrsteilnehmerin durch ihre unsichere Fahrweise auf dem Dresdener Ring auf, als sie mit maximal 40 km/h und offenbar ziellos umherfuhr, berichtet die Polizei Wolfsburg.



Im Rahmen der folgenden Verkehrskontrolle nahmen die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft der 51-jährigen Wolfsburgerin wahr. Auch ihr Gang war unsicher. Der freiwillig durchgeführte Alkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,72 Promille. Die Erklärung der Frau, sie habe zum Mittag eine Rotweinsoße verzehrt, erschien den Beamten nicht gerade plausibel. Auf der Polizeidienststelle wurde der Frau dann durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen, ihr Führerschein wurde sichergestellt.


zur Startseite