Braunschweig

178 Schachteln Beute: Polizei stellt Zigarettendiebe

von Polizei Braunschweig


Foto: Archiv

Artikel teilen per:

18.08.2014


Braunschweig. Nach einer Fahndung mit mehreren Funkstreifen konnten Polizeibeamte im Bereich Dibbesdorf am Samstagabend zwei Personen festnehmen, die kurz zuvor in einem Einkaufsmarkt beim Zigarettendiebstahl ertappt worden waren. Ein Ladendetektiv hatte beobachtet, wie die 24 und 27 Jahre alten Männer im Kassenbereich diverse Schachteln in ihre Bekleidung steckten. Als er sie ansprach flüchteten die Diebe in verschiedene Richtungen. Versteckt in Büschen entdeckte sie die Polizei kurz darauf. Unmittelbar in der Nähe fanden die Beamten 78 Schachteln Zigaretten. Obwohl die Beschuldigten angaben, zu Fuß gekommen zu sein, einer von ihnen angeblich aus Magdeburg, stellten die Ermittler später ein in der Nähe geparktes Fahrzeug fest, das den Tatverdächtigen zugeordnet werden konnte. Darin befanden sich weitere über 100 Päckchen Zigaretten und Tabak, die mutmaßlich auch aus Diebstählen stammen. Der Wagen wurde sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.


zur Startseite