whatshotTopStory

18. Highland Gathering lockte über 20.000 Menschen nach Peine

von Kai Baltzer


Symbolbild Foto: Christina Balder
Symbolbild Foto: Christina Balder Foto: Christina Balder

Artikel teilen per:

10.05.2016


Peine. Viele Tausend Besucher kamen am vergangenen Wochenende in den Peiner Stadtpark zum 18. Highland Gathering. Das Highlight waren die für die schottischen Highlands typischen Wettspiele, die sogenannten Highland Games, am Sonntag.

Baumstamm- und Steinweitwurf oder Tauziehen sind nur einige der Disziplinen in denen die in karierten Röcken gekleideten Muskelmänner gegeneinander antreten. Diese Wettkämpfe sind in Schottland etwa so weit verbreitet wie bei uns Schützenfeste und gehören genauso zur Tradition des Landes, wie Dudelsäcke und Whisky. Und genau davon gab es auch reichlich. Am Samstagvormittag traten viele Pipebands aus ganz Europa gegeneinander an und viele Getränke- und Speisestände sorgten für das leibliche Wohl der sehr zahlreich erschienenen Besucher.

Die Organisatoren ziehen laut Meldung der Peiner Allgemeinen Zeitung ein sehr positives Fazit und eine Wiederholung im nächsten Jahr stünde außer Frage.


zur Startseite