Sie sind hier: Region >

18-Jähriger aus Salzgitter überfallen: Polizei Braunschweig fahndet nach Täter



Braunschweig | Salzgitter

18-Jähriger überfallen: Polizei fahndet nach Täter

Am Braunschweiger Hauptbahnhof wurde ein 18-Jähriger aus Salzgitter überfallen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Braunschweig/Salzgitter. Vor dem Hauptbahnhof Braunschweig ist am vergangenen Donnerstag einem Passanten sein Notebook geraubt worden. Darüber berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung. Nun sucht die Polizei nach dem Täter.



Ein 18-jähriger Salzgitteraner sei demnach am Donnerstag zu Fuß vor dem Hauptbahnhof unterwegs gewesen, als ihn der bislang unbekannte Täter zunächst angerempelt habe. Der Mann habe seinem Opfer daraufhin das Notebook entrissen. Im Anschluss sei der Täter in Richtung Stadthalle davongerannt.

Der Salzgitteraner habe den Mann gegenüber der Polizei wie folgt beschreiben:


- Schwarzer Pullover mit weißem "Adidas"-Zeichen,

- Schwarze Hose mit weißen "Adidas"-Streifen,

- ca 175 cm groß.

Die Polizei suche nun nach Zeugen des Vorfalls. Hinweise nehme der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0531/476-2516 entgegen.


zur Startseite