Wolfenbüttel

190. Geburtstag - Geburtstagsparty für Henriette Breymann


Foto: Stadt Wolfenbüttel
Foto: Stadt Wolfenbüttel

Artikel teilen per:

30.08.2017

Wolfenbüttel. 190 Jahre wäre Henriette Breymann in diesem Jahr geworden. Wolfenbüttels Gleichstellungsbeauftragte Simone Reese lädt daher am 14. September 2017, 19 Uhr, in den Renaissance-Saal des Wolfenbütteler Schlosses zu einer Lesung mit Musik, Torte und Kanapees, Wein und guten Gesprächen zur Erinnerung an diese bemerkenswerte Frau ein.



Henriette Breymann, war eine Frau, die die Pädagogik maßgeblich veränderte und mit ihren Gedanken, der Liebe zum Menschen und der Hingabe zum Beruf aus eigenem Antrieb dazu beitrug, dass es beinahe in der ganzen Welt Kindergärten gibt – die überall auf der Welt auch „Kindergarten“ heißen. Sie bildete in den 1860er Jahren Frauen zur Kindergärtnerin aus und ermöglichte dadurch vielen Frauen die Ausübung eines eigenen Berufes, somit die Möglichkeit zum selbstständigen Leben.

Henriette Breymann war Netzwerkerin ihrer Zeit und brachte sich in politische Angelegenheiten ein – ein spannendes Leben, von dem die Gäste ihrer Geburtstagsparty viel mehr erfahren werden.


zur Startseite