whatshotTopStory

2. Bundesliga für Wolfsburger Schwimmer


v.l.: Samantha Herfert, Sophie Kral, Maja Schirmer, Eileen Schulze, Franziska Hauptmann, Elisabeth Koal, Anna de Boer, Philine Koch. Foto: TV Jahn Wolfsburg
v.l.: Samantha Herfert, Sophie Kral, Maja Schirmer, Eileen Schulze, Franziska Hauptmann, Elisabeth Koal, Anna de Boer, Philine Koch. Foto: TV Jahn Wolfsburg Foto: TV Jahn Wolfsburg

Artikel teilen per:

21.02.2018

Wolfsburg. Viele erfolgreicher hätte das Jahr 2018 für die Aktiven des TV Jahn Wolfsburg nicht beginnen können. Die Damen schaffen den Sprung in die 2. Bundesliga und auch in den unteren Ligen mischt der TV Jahn mächtig mit.



Es hat geklappt!


Schon am 4. Februar wurde die Landesliga Niedersachsen in Hildesheim ausgeschwommen. Aufgrund der parallel laufenden Wettkämpfe in den anderen Landesligen stand das endgültige Ergebnis allerdings erst zwei Tage später fest. Es hatte tatsächlich geklappt. Exakt 13.772 Punkte reichten den Damen aus Wolfsburg, um den Traum von Liga 2 wahr werden zu lassen. Mit knapp 880 Punkten Vorsprung konnte sich die Mannschaft um Trainer Dennis Bauch sogar gegen die Damen der SSG Braunschweig durchsetzen. (...)

Mehr auf regionalSport.de


http://regionalsport.de/2-bundesliga-fuer-wolfsburger-schwimmer/


zur Startseite