whatshotTopStory

20 Corona-Infektionen in Braunschweiger Wohn- und Pflegeheim

Auch neun Angehörige der Mitarbeiterschaft wurden positiv getestet.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

30.12.2020

Braunschweig. In einem Wohn- und Pflegeheim an der Okerstraße sind 20 Bewohnerinnen und Bewohner sowie neun Angehörige der Mitarbeiterschaft positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Im Rahmen des Screening-Programms der Stadt Braunschweig waren alle in der Einrichtung lebenden und arbeitenden Personen abgestrichen worden. Einige wenige Ergebnisse stehen noch aus. Das Gesundheitsamt steht in engem Kontakt mit der Einrichtung, die erforderlichen Maßnahmen werden ergriffen. Dies teilt die Stadt Braunschweig mit.



Die Stadt Braunschweig habe vor Weihnachten mit einer flächendeckenden Testung aller in Heimen lebenden und beschäftigten Personen begonnen. Ziel dieses Screenings sei, mit einem PCR-Test auch unentdeckte und nicht symptomatische Infektionsfälle mit dem Corona-Virus zu identifizieren.


zur Startseite