Gifhorn

20-jährigen Fahranfängerin mit 1,13 Promille unterwegs


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

19.06.2017

Isenbüttel. Mit 1,13 Promille war Sonntagnacht eine 20-jährige Isenbüttlerin mit ihrem VW Polo unterwegs. Gegen Sie wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.




Gegen 01.20 Uhr wurde sie in der Sandstraße durch Beamte der Polizei Gifhorn kontrolliert. Während der Kontrolle ergaben sich Hinweise auf eine mögliche Alkoholbeeinflussung der jungen Frau. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab schließlich den Wert von 1,13 Promille. Hierauf wurden eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins angeordnet. Gegen die junge Frau wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehreingeleitet.





zur Startseite