Sie sind hier: Region >

20 -Jähriger bei Schlägerei schwer verletzt - Zeugen gesucht



Wolfsburg

20 -Jähriger bei Schlägerei schwer verletzt - Zeugen gesucht


Nach einer Schlägerei in Vorsfelde sucht die Polizei nach Zeugen. Symbolfoto: Anke Donner
Nach einer Schlägerei in Vorsfelde sucht die Polizei nach Zeugen. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Die Polizei in Vorsfelde ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung zum Nachteil eines 20-Jährigen aus Wolfsburg. Der junge Mann war am frühen Sonntagmorgen gegen 2.30 Uhr in Begleitung weiterer Personen auf der Mainstraße unterwegs, als zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit einer dreiköpfigen Personengruppe kam.



Bei dieser zweiten Personengruppe soll es sich um eine Frau und zwei Männern gehandelt haben. Bei dieser Auseinandersetzung wurde der 20-Jährige so schwer verletzt, dass er ins Klinikum der Stadt Wolfsburg eingeliefert werden musste.

Die Polizei sucht dabei nach zwei Männern. Einer war etwa 25 Jahre alt, zirka 180 Zentimeter groß und von muskulöser Gestalt. Er trug eine kurze Frisur mit "Undercut-Schnitt" (seitlich sehr kurz geschnitten) und war mit einem dunklen T-Shirt mit weißer Aufschrift auf der Brust, sowie einer Jeanshose bekleidet. Im Rücken- Nackenbereich war ein Tattoo zu erkennen. Die zweite Person war ebenfalls männlich, von schlanker Gestalt und hatte dunkle kurze Haare. Er trug ein graues T-Shirt und eine lange Hose.

Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, insbesondere die Teilnehmer der beiden Gruppen sich bei den Beamten zu melden. Rufnummer 05361/4646-0.


zur Startseite