Peine

20-Jähriger in Peine mit getarntem Elektroschocker unterwegs


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

05.08.2017

Peine. Am Freitag war ein junger Peiner (20) in der Peiner Fußgängerzone unterwegs. Aufgrund von Zeugenaussagen kontrollierte die Polizei den Mann und fand bei ihm ein als Taschenlampe getarntes Elektroimpulsgerät. Dies stellt einen Verstoß gegen das Waffengesetz dar.



Wie die Polizei mitteilte, wurde der Elektroschocker beschlagnahmt, weiterhin wurde ein Strafverfahren gegen den 20-Jährigeneingeleitet.


zur Startseite