Sie sind hier: Region >

20-jähriger ohne Führerschein baut unter Drogen Unfall



Salzgitter

20-jähriger ohne Führerschein baut unter Drogen Unfall


Symbolfoto: Nick Wenkel
Symbolfoto: Nick Wenkel Foto: Archiv

Artikel teilen per:

Salzgitter. Wie die Polizei Salzgitter berichtet, kam es am 19. Dezember um 16 Uhr zu gleich mehreren Delikten eines 20-jährigen Fahrzeugführers. Er fuhr unter Drogeneinfluss und ohne Fahrerlaubnis auf ein stehendes Fahrzeug auf.



Der Mann fuhr mit seinem Auto an der Kreuzung Theodor-Heuss-Straße/Kreisstraße 30 auf ein vor ihm stehendes Fahrzeug einer 43-jährigen Frau auf und beschädigte hierdurch das andere Fahrzeug. Bei den Ermittlungen der Polizei stellte sich heraus, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und zudem unter dem Einfluss von Drogen stand. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Beschuldigte räumte zudem ein, dass seine 53-jährige Beifahrerin ebenfalls regelmäßig Drogen konsumiere. Bei einer Wohnungsdurchsuchung der Frau konnte sich dieser Verdacht bestätigen. Auch gegen sie wird nun eine Ermittlungsverfahren eingeleitet.


zur Startseite