Sie sind hier: Region >

21-Jährige bei Auffahrunfall verletzt



Wolfenbüttel

21-Jährige bei Auffahrunfall verletzt


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Eine 21-jährige Autofahrerin aus dem Kreis Helmstedt ist am Montagmorgen bei einem Auffahrunfall in Wolfenbüttel leicht verletzt worden. Demnach war sie mit ihrem Auto auf dem Neuen Weg in Richtung stadteinwärts unterwegs, berichtet das Polizeikommissariat Wolfenbüttel.



Vermutlich aus Unachtsamkeit bemerkte sie das vor ihr abbremsende Auto einer 45-jährigen Fahrerin zu spät und fuhr mit ihrem Auto auf. Durch den Anstoß wurde sie leicht verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in das Wolfenbütteler Krankenhaus gebracht werden.

An den beteiligten Autos entstand Sachschaden in Höhe von zirka 4.000 Euro. Das Auto der 21-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme und der anschließenden Bergungsmaßnahmen kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen im morgendlichen Berufsverkehr.


zur Startseite