21-Jähriger driftet über Parkplatz - Auto hat keine Betriebserlaubnis

Der Mann wurde von der Polizei kontrolliert.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Alexander Panknin

Salzgitter. Am gestrigen Sonntagabend gegen 18:25 Uhr driftete ein 21-Jähriger mit seinem Auto in der Konrad-Adenauer-Straße in Salzgitter Lebenstedt über einen öffentlichen Parkplatz. Im weiteren Verlauf seiner Fahrt missachtete der Mann das Rotlicht einer Signalanlage und konnte schließlich von der Polizei angehalten und kontrolliert werden. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.


Bei der Kontrolle des Fahrzeuges hätten die Beamten festgestellt, dass am Auto Reifen montiert waren, die laut Betriebserlaubnis nicht eingetragen waren. Somit sei die Betriebserlaubnis für das Fahrzeug erloschen gewesen. Die Beamten hätten dem Mann die Weiterfahrt untersagt.


zum Newsfeed