Braunschweig

2,11 Promille: Betrunkener Autofahrer rammt geparkte Fahrzeuge


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

29.12.2017

Braunschweig. Mindestens drei geparkte Fahrzeuge soll ein betrunkener Autofahrer in der Nacht zum Freitag laut Mitteilung der Polizei im Siegfriedviertel gerammt und beschädigt haben. Auch sein PKW wurde demoliert, so dass der Schaden auf 16.500 Euro geschätzt wird.



Eine Funkstreife der Polizei hatte den nicht mehr fahrbereiten Wagen kurz vor 2 Uhr auf dem Radweg im Kreuzungsbereich Siegfriedstraße/Nibelungenplatz entdeckt. Der 60 Jahre alte Fahrer war unverletzt, aber betrunken. Der Atemalkoholtest ergab 2,11 Promille. Bei der Überprüfung der von ihm angegebenen Fahrstrecke ab der Hamburger Straße fanden die Beamten drei beschädigte PKW auf der Siegfriedstraße. Möglicherweise gebe es aber weitere Unfallstellen, die noch nicht bekannt sind, so die Polizei.


zur Startseite