Sie sind hier: Region >

Salzgitter: Geschwindigkeitskontrolle auf der Neißestraße



22-Jähriger rast mit 105 km/h über Neißestraße

Die Polizei hatte am vergangenen Donnerstag die Geschwindigkeit kontrolliert.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Rudolf Karliczek

Salzgitter Lebenstedt. Die Polizei kontrollierte am vergangenen Donnerstag, zwischen 16:30 Uhr und 18:30 Uhr mit der Laserpistole die Geschwindigkeit von Fahrzeugen, die auf der Neißestraße unterwegs waren. Hierbei wurde von 60 Fahrzeugen die gefahrene


Geschwindigkeit überprüft. Insgesamt waren fünf Autofahrer schneller als die erlaubten 50 km/h unterwegs, wobei ein 22-jähriger Mercedesfahrer mit 105 km/h unterwegs war und vor Ort angab, dass er das Auto erst seit kurzem habe und er deshalb seine gefahrene Geschwindigkeit nicht einschätzen könne. Dies berichtet die Polizei.

Er habe mit einem Bußgeld, Punkten sowie mit einem Fahrverbot zu rechnen.


zum Newsfeed