Sie sind hier: Region >

22-Jähriger schlägt Polizisten: Dieser stürzt im Treppenhaus



Braunschweig

22-Jähriger schlägt Polizisten: Dieser stürzt im Treppenhaus

Die Polizei wollte einen Haftbefehl gegen den Bruder des Angreifers vollstrecken. Beide Männer leisteten Widerstand. Der Polizist musste im Krankenhaus behandelt werden.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Braunschweig. Am Freitagnachmittag, 14.30 Uhr, suchten zwei Polizeibeamte die Wohnung eines 20-Jährigen in der Ernst-Amme-Straße auf, um ihm einen Haftbefehl zu verkünden. Nachdem sie ihm die weitere Verfahrensweise erläutert hatten, kam der zwei Jahre ältere Bruder des Mannes hinzu, dem ebenfalls der Grund für das Erscheinen der Polizei mitgeteilt wurde. Wie die Polizei in einer Pressemeldung berichtet, eskalierte die Situation.



Die Brüder brachten ihren Unmut zunächst verbal zum Ausdruck. Der 20-Jährige weigerte sich mitzukommen und sträubte sich gegen seine Festnahme, während der 22-Jährige einen der beiden Polizisten mit einem Schlag attackierte, so dass der Beamte im Treppenhaus zu Fall kam. Die Verletzungen des Polizeibeamten, die er davontrug, mussten anschließend im Krankenhaus behandelt werden.

Der 20-Jährige wurde entsprechend des Haftbefehls festgenommen. Gegen beide Brüder wurde ein Strafverfahren wegen Widerstands eingeleitet.


zur Startseite