Sie sind hier: Region >

23 neue Chorklassenleiter erhielten ihre Zertifikate



Wolfenbüttel

23 neue Chorklassenleiter erhielten ihre Zertifikate

von Anke Donner


Foto: Anke Donner)

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Wolfenbüttel. In der Landesmusikakademie Niedersachsen erhielten am Donnerstag 23 Grundschullehrer und –Lehrerinnen aus ganz Niedersachsen ihre Auszeichnung zum Chorklassenleiter. Alle Teilnehmer hatten sich in den vergangenen Monaten zu zertifizierten Chorklassenleitern ausbilden lassen.

<a href= Silke Zieske (rechts) übergibt einer Teilnehmerin das Zertifikat.">
Silke Zieske (rechts) übergibt einer Teilnehmerin das Zertifikat. Foto:




Diese Qualifizierung dient dem praxisnahen Erwerb von Kompetenzen zur Leitung einer Chorklasse beziehungsweise eines Klassenchores. Inhalte waren unter anderem Kinderstimmbildung, Lieddidaktik und -methodik, relative Solmisation, sowie Tanz- und Bewegungsgestaltung.

Die frisch ausgebildete Chorklassenleiterinnen und Chorklassenleiter nahmen ihre Zertifikate von Kursleiterin Silke Zieske entgegen und strahlten, als sie das Dokument ihren Händen hielten. „Ich muss wirklich sagen, dass ich von dieser Gruppe von Anfang an sehr begeistert war. Es herrschte eine warme und sehr freundliche Atmosphäre untereinander. Dafür sage ich vielen Dank und herzlichen Glückwunsch“, so Silke Zieske.

Das Programm


Grundschullehrkräfte mit Musik als Lehr- oder Neigungsfach können sich seit 2010 zur Chorklassenlehrkraft ausbilden lassen. Seitdem sei die Nachfrage ungebrochen groß. Im Jahr 2014 wurden zwei Kurse angeboten, um genügend Plätze zur Verfügung zu stellen. Eine dieser beiden Qualifizierungsmaßnahmen führten die Bundesakademie für kulturelle Bildung und die Landesmusikakademie Niedersachsen gemeinsam durch. Diese Maßnahme wird mit der Zertifizierung nach fünf Ausbildungsphasen nun beendet.

Schon im November 2015 beginnt der nächste Qualifizierungskurs zur Chorklassenleitung an der Landesmusikakademie Niedersachsen. Pro Schule kann eine Lehrkraft angemeldet werden. Die Teilnehmenden müssen an einer niedersächsischen Schule tätig sein.

Träger dieser Qualifizierungsmaßnahme ist das Niedersächsische Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ). Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Niedersächsischen Kultusministerium durchgeführt.


zur Startseite