Braunschweig

24-Jähriger schmeißt Betonblöcke gegen Media-Markt-Scheibe


Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

04.10.2017

Braunschweig. Laute auffällige Geräusche aus dem Bereich Media-Markt meldete ein Taxifahrer der Polizei am Montagabend. Zudem habe er eine verdächtige Person beobachtet. Eine Streife stellte daraufhin einen 24-Jährigen, der versucht haben soll,


eine Schaufensterscheibe des Marktes mit schweren Betonsteinen einzuwerfen.

Die Scheibe wurde dadurch beschädigt. Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen. Er selbst gab an, aufgrund der Einnahme von Tabletten und dem Konsum von Alkohol aggressiv geworden zu sein und dass er deshalb nur etwas zerstören wollte. Der Einbruchversuch wurde bestritten. Aufgrund mangelnder Haftgründe wurde er von einem Ermittlungsrichter zunächst entlassen.


zur Startseite