Sie sind hier: Region >

25. Öko-Markt in Bad Harzburg



Goslar

25. Öko-Markt in Bad Harzburg

von Anke Donner


Am 6. September findet in Bad Harzburg der 25. Öko-Markt statt. Foto: Stadt Bad Harzburg
Am 6. September findet in Bad Harzburg der 25. Öko-Markt statt. Foto: Stadt Bad Harzburg Foto: Stadt Bad harzburg

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Bad Harzburg. Am Sonntag den 6. September findet von 11 bis 18 Uhr in der Fußgängerzone der 25. Öko-Markt statt. 

Auch in diesem Jahr geben sich wieder eine Vielzahl von Anbietern - es werden 37 Anbieter erwartet - ein buntes Stelldichein in der Bummelallee. Der Markt zeigt sinnvolle Alternativen auf, die nicht nur die Umwelt schonen, sondern es werden Lebensmittel unterschiedlichster Art aus biologischer Produktion wie zum Beispiel Obst und Gemüse, Käse, Brot, Brötchen, Feingebäck, Kuchen, Wurst, Honig, Fruchtaufstriche, Sirup, Tee, Wein und Sekt präsentiert.


Ergänzt wird das Angebot jeweils von Erzeugnissen zum Beispiel aus dem handwerklichen oder künstlerischen Bereich. Hier kann sich der Verbraucher ein eigenes Bild über die Verwendung ökologischer Roh- und Grundstoffe machen. Altes Bauernleinen und Naturkind Biomode können ebenfalls bestaunt und erworben werden.

An den Informationsständen geht es um verschiedene Themen, die sich mit dem Schutz von Umwelt und Natur befassen. Auch über das Luchsprojekt und Tierschutzthemen wird informiert. Hier stehen noch weitere Themen mit Beratungsbedarf wie Abfallberatung und Abfallvermeidung, Fassadendämmung, Energiesparfenster und -türen sowie energiesparende Heizungsanlagen auf der Tagesordnung. Es kann auch etwas zum Öko-Markt mitgebracht werden; die Kreiswirtschaftsbetriebe Goslar nehmen alte Batterien, Korken, CDs sowie Elektrokleingeräte an.

Natürlich wird auch wieder für das leibliche Wohl der Marktbesucher gesorgt. Für kleine und große Naschkatzen gibt es zum Beispiel Eis aus Schafmilch.


zur Startseite