Sie sind hier: Region >

27-Jähriger verletzt im Streit 19-Jährige mit Schere



Salzgitter

27-Jähriger verletzt im Streit 19-Jährige mit Schere


Symbolfoto: Robert Braumann
Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

Salzgitter. Am späten Samstagabend artete ein Streit zwischen einem 27-Jährigen und einer 19-Jährigen aus und er schlug und verletzte sie mit einer Küchenschere.



Am Samstagabend kam es gegen 22.30 Uhr zwischen einem 27-jährigen Mann und einer 19-jährigen Frau in deren Wohnung zunächst zu verbalen Streitigkeiten. In diesem Zuge schlug der Mann der Frau ins Gesicht und verletzte sie des Weiteren mit einer Küchenschere am Finger. Durch die Handlungen zog sich das Opfer eine Rötung an der linken Wange sowie eine leicht blutende Wunde am Mittelfinger zu, die aber durch ein Pflaster selbst versorgt wurde, so dass eine weitere ärztliche Versorgung nicht nötig war.
Der Beschuldigte zeigte sich gegenüber den eingesetzten Beamten äußerst aggressiv und wurde nach Abschluss der Sachverhaltsaufnahme dem Polizeigewahrsam zugeführt. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.


zur Startseite