whatshotTopStory

29-Jähriger mit Drogen am Steuer erwischt - Den Führerschein hatte er bereits abgeben müssen

Der Mann räumte ein, vor Fahrtantritt Amphetamin konsumiert zu haben.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

12.09.2020

Peine. Am Freitag gegen 13.30 Uhr wurde in Stederdorf, Spenglerstraße, ein 29-jähriger Peiner mit seinem Ford kontrolliert. Während der Kontrolle stellten die Beamten eine mögliche Drogenbeeinflussung beim Fahrer fest. Dieser Verdacht wurde durch einen Urintest erhärtet. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Der Mann räumte schließlich ein, vor Fahrtantritt Amphetamin konsumiert zu haben. Ihm wurde folglich im Peiner Klinikum eine Blutprobe entnommen. Einen Führerschein konnte er den Beamten nicht vorlegen, da er diesen bereits wegen gleichgelagerter Delikte verloren hatte. Der Peiner wird sich nun wegen diverser Straftaten strafrechtlich verantworten müssen.


zur Startseite